Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Fahrzeugkauf scheckheftgepflegt , Tüv 3 monate alt

| 28.05.2020 10:22 |
Preis: 55,00 € |

Kaufrecht


Beantwortet von


11:53
hallo, der händler inseriert das fahrzeug "scheckheft gepflegt", in der hektik beim kauf meinerseits das scheckheft nicht expliziet verlangt. " papiere " liegen im auto, so der händler. bin unter zeitdruck vom händler weggefahren. zuhause sichte ich die " papiere" ,und , kein scheckheft vorhanden. ich rufe den händler an , er redet um den heißen brei, ja scheckheft muß da sein , er will sich kümmern. 2 tage später rufe ich ihn wieder an , nein , es ist kein scheckheft für den wagen vorhanden !! des weiteren ist der tüv bericht sehr fragwürdig, weil , tüv schreibt " ölfeucht ", in meiner werkstatt auf der hebebühne tropft das öl , motor und getriebe stark verölt . . , bremsen hinterachse erneuerungswürdig laut dem werkstattmeister.und, der händler hat nicht den wahren kaufpreis in den vertrag geschrieben, sondern gut 1000 euro weniger . mir ist echt übel , was kann ich da noch retten ???

vielen dank im vorraus
a.g.
28.05.2020 | 11:19

Antwort

von


(208)
Gisselberger Str. 47A
35037 Marburg
Tel: 06421-6977248
Tel: 01764-5636963
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Frage unter Zugrundelegung Ihrer Angaben wie folgt:

Hier können Sie Gewährleistungsrechte geltend machen.

Die Bezeichnung eines Fahrzeugs als "scheckheftgepflegt" ist rechtlich bindend!

Nach der Rechtsprechung handelt es sich hierbei um eine Beschaffenheitsvereinbarung. (KG Berlin, Urteil vom 17.06.2011, Az. 7 U 179/10 ).

Da ein als scheckheftgepflegt angepriesenes Fahrzeug, das tatsächlich nicht scheckheftgepflegt ist, rückwirkend nicht zu einem solchen gemacht werden kann, liegt ein irreparabler Schaden vor.

Sie können ein vergleichbares scheckheftgepflegtes Fahrzeug verlangen oder auch vom Kaufvertrag zurücktreten.

Ich würde Ihnen letzteres empfehlen, Händler gibts, wie Sand am Meer!

Schreiben Sie dem Händler per Einwurfeinschreiben, dass das Fahrzeug wegen des nicht vorliegenden Zustands „scheckheftgepflegt „ irreparabel mangelhaft ist und verlangen Sie die unverzügliche Rückabwicklung des Kaufvertrages.

Fügen Sie eine Kopie des TÜV-Berichts bei
und verweisen Sie zusätzlich auf den schlechten Zustand des Wagens (Original des Berichts und des Inserats gut aufbewahren!).

Sollte der Händler sich nicht einlassen, müssen Sie allerdings klagen, doch da stünden Ihre Chancen gut.

Viele Grüße!


Rückfrage vom Fragesteller 28.05.2020 | 11:31

vielen dank für ihre bisherige analyse . Aber bezüglich des weniger eingetragenen kaufpreis , 1000euro,
in meinem fall 6700 bezahlt und 5600 stehen im kaufvertrag, habe ich wohl keine handhabe,oder ?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 28.05.2020 | 11:53

Sehr geehrter Fragesteller,

da der Kaufpreis so im Kaufvertrag eingetragen wurde, hätten Sie nur eine Handhabe, wenn Sie beweisen könnten, dass der Kaufpreis nachträglich geändert wurde bzw. so nicht vereinbart war.

Hier kommt es darauf an, ob Sie zunächst den Kaufvertrag quasi blanko ohne Preisangabe unterzeichnet haben, dann läge mit dem abredewidrigen Eintrag eines niedrigeren Kaufpreises u.U. ein Betrugsversuch vor, da der Händler so vorzutäuschen gedenkt, ein niedrigerer Preis wäre vereinbart worden.
Haben Sie allerdings den Vertrag mit der niedrigeren Summe unterzeichnet, geht dies zu Ihren Lasten, ändert aber nichts daran, dass der Wagen nun einmal nicht scheckheftgepflegt ist.

Vortragen sollten Sie den Vorgang im Rahmen einer Klage schon.

Sollte der Händler argumentieren, dies sei so nachträglich vereinbart gewesen wegen des fehlenden Scheckhefts, müsste er dies beweisen und Ihre Zahlung des höheren Betrags erklären können.

Bei der Rückabwicklung müssen Ihnen aber die gezahlten € 6.700 zurück gezahlt werden.

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne per E-Mail an mich!

Viele Grüße!


Bewertung des Fragestellers 28.05.2020 | 11:43

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"anwalt andreas wilke hat meine frage präzise beantwortet. vielen dank für das schnelle antworten ! gerne wieder."
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Andreas Wilke »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 28.05.2020
5/5,0

anwalt andreas wilke hat meine frage präzise beantwortet. vielen dank für das schnelle antworten ! gerne wieder.


ANTWORT VON

(208)

Gisselberger Str. 47A
35037 Marburg
Tel: 06421-6977248
Tel: 01764-5636963
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Miet und Pachtrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht, Vertragsrecht, allgemein, Zivilrecht, Urheberrecht, Erbrecht