Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

EBAY Kauf - bezahlt, keine Ware


11.09.2007 20:01 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Peter Trettin



Hallo, Ich habe über Ebay im Mai diesen Jahres ein Quad gekauft, sofort bezahlt, aber nie die Ware erhalten.
Der Händler (gewerblich) stellt sich tot, antwortet auf keine Anfragen oder Mails, ist telefonisch nicht erreichbar...
Der Händler verkauft auch unter anderen Namen, ist bei Anfragen an dessen Auktionen sofort zu Auskünften bereit, somit klar erreichbar. Das Geld wurde nicht zurückbezahlt. Bitte um Auskünfte wie in dieser Angelegenheit weiter vorangegangen werden kann. (Anzeige wegen?)Recht einklagen, usw...???

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

ich bedanke mich für Ihre Anfrage und beantworte diese auf der Grundlage Ihrer Schilderung und Ihres Einsatzes gerne wie folgt:

Wenn Sie - was ich unterstelle - mit dem Händler einen wirksamen Kaufvertrag geschlossen haben, ist der Händler verpflichtet, Ihnen den Besitz und das Eigentum an dem Quad zu verschaffen (vgl. § 433 Abs. 1 BGB).

Ihren entsprechenden Anspruch können Sie im Wege einer Klage geltend machen.

Zuvor sollten Sie allerdings den Verkäufer in Verzug setzen, sofern dies noch nicht geschehen ist: Fordern Sie ihn nachweisbar - etwa per Einschreiben/Rückschein - auf, Ihnen das gekaufte Quad zu übergeben und zu übereignen, und setzen Sie ihm dafür eine Frist von 14 Tagen (genaues Datum angeben!).

Leistet der Verkäufer innerhalb dieser Frist nicht, können Sie wählen: Sie können Ihren Erfüllungsanspruch weiter verfolgen oder vom Kaufvertrag zurücktreten und den Verkäufer auf Rückzahlung des Kaufpreises und ggf. Schadensersatz in Anspruch nehmen (vgl. § 323 Abs. 1 BGB).

Ich hoffe, ich konnte Ihnen damit eine erste Orientierung vermitteln. Gerne stehe ich Ihnen weiter zur Verfügung, insbesondere im Rahmen einer kostenlosen Nachfrage.

Sofern Sie eine Beratung oder Vertretung darüber hinaus wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt über die u. a. E-Mail-Adresse auf.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Trettin
Rechtsanwalt

fea@trettin-rechtsanwaelte.de
www.trettin-rechtsanwaelte.de
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER