Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Aufenthaltsrecht bei Getrenntlebenden mit Kind


07.09.2006 15:23 |
Preis: ***,00 € |

Ausländerrecht



Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Freundin ist Ukrainerin und ist mit einem Deutschen seit Dezember ´04 verheiratet.
Sie hat ein Kind, das im selben Zeitraum in Deutschland geboren wurde.
Wie würde sich eine Trennung zum jetzigen Zeitpunkt auf ihr Visa
(Aufenthaltsgenehmigung für 2 Jahre mit Erlaubnis der Erwerbstätigkeit) auswirken.
Das Visa ist noch bis nächstes Jahr Dez. gültig.

Könnte eine Handgreiflichkeit des Mannes (Polizei war damals im Haus,Anzeige wurde damals zurückgezogen.)Vorteile bringen?



Sehr geehrter Fragesteller,

ich bedanke mich für Ihre Anfrage und kann Ihnen diesbezüglich folgendes mitteilen:

Das eigenständige Aufenthaltsrecht eines ausländischen Ehegatten wird im Falle der Aufhebung der ehelichen Lebensgemeinschaft als eigenständiges Aufenthaltsrecht für ein Jahr verlängert, wenn die eheliche Lebensgemeinschaft seit mindestens zwei Jahren rechtmäßig im Bundesgebiet bestanden hat und der deutsche Ehegatte seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Inland hatte. Sollten diese Voraussetzungen nicht gegeben sein, besteht kein eigenständiges Recht auf Verlängerung.

Sie hatten erwähnt, dass es Handgreiflichkeiten gegenüber Ihrer Freundin gegeben hat. Dies sollten Sie vorbringen.


Ich hoffe, dass ich Ihnen im Rahmen der Ersrberatung auf Grund Ihrer Angaben eine erste rechtliche Beurteilung geben konnte. Bitte beachten Sie, dass auf Grund von Umständen, die der Bearbeiterin nicht bekannt sind, eine andere rechtliche Beurteilung möglich ist.

Mit freundlichen Grüßen

Christine Gerlach
Rechtsanwältin

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER