Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

506 Ergebnisse für „auto mangel reparatur kosten“

Filter Kaufrecht

| 3.6.2013
4498 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Hilpüsch
Doch leider nach wieder 2 tagen das gleiche Problem, ich wieder Werkstatt angerufen und wieder das Auto abgestellt. ... Ok ich geh hin und hole es ab aber kam nicht mal vom Geländer runter, fing mein Auto wieder damit an und ich gleich zurück gesetzt. ... Habe insgesammt 3 mal mein Auto zum Nachbessern abgegeben ohne erfolg... kann ich eine andere Werkstatt damit beauftragen diesen Mangel zu beheben und wenn ja, wer trägt in diesem fall die anfallenden Kosten für diese schlechte Reparatur?
11.6.2014
655 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Drei Leute (die Käufer) hatten vorher das Auto begutachtet und nichts gefunden. ... Er wollte dann den Wagen auf eigene Kosten (schwarz) reparieren, da der Wagen ja günstig war. Jetzt - nach ca. 1 Monaten erfahren wir, das wir eine Reparatur über 2000 für die Reparatur eines Simmerings zahlen sollen.

| 17.2.2017
489 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Die Reparatur soll lt. ... Der Händler ist bereit, die Reparaurkosten zu zahlen, die Kosten für einen Mietwagen möchte er jedoch nicht übernehmen. Frage: habe ich auch Anspruch auf die Erstattung der Kosten für einen Mietwagen während der Reparaturzeit?
25.9.2016
453 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Ich habe mir aus Beruflichen Gründen im November 2014 ein neues Auto kaufen müssen. Das Auto war ein Jahreswagen (ca 8.Monate Alt). ... Der Wagen stand nun mit diesem Fehler, ingesamt 6 mal zur Reparatur in 2. verschiedenenen Vertragswerkstätten.
2.4.2014
754 Aufrufe
Die Reparatur soll lt. ... Der Händler ist bereit, die Reparaurkosten zu zahlen, die Kosten für einen Mietwagen möchte er jedoch nicht übernehmen. Frage: habe ich auch Anspruch auf die Erstattung der Kosten für einen Mietwagen während der Reparaturzeit?
27.7.2012
1008 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich gab der Werkstatt gegenüber an, dass der Schaden erst nach einer zuvor in der geleichen Werkstatt erfolgten Reparatur erfolgte. ... Kosten allein der Sensor 167,00 Euro. ... Nachdem ich mit dem Zustand eine zweiwöchige Urlaubsreise unternahm, da die Zeit vor dem Urlaub für eine Reparatur nicht mehr reichte, brachte ich den Wagen direkt nach dem Urlaub im Juli 2013 erneut in die Werkstatt.
29.7.2008
1872 Aufrufe
Das Auto wurde repariert doch bei der Reparatur wurden 2 Schrauben kapputt gemacht. ... Hier wurde grob fahrlässig gehandelt und ich habe ein heiles Auto dahin gebracht. Habe ich ein Recht darauf das man mein Auto repariert?

| 6.9.2016
362 Aufrufe
Da sich die Bestellung des Ersatzteils in die länge zog und ich mit dem Auto in den Urlaub wollte, bin ich auf eigene Kosten zu einem Nissan-Vertragshändler, bei dem aber statt eines Schadens am Radlager ein Defekt im Getriebe festgestellt wurde. ... Trotz der Zusage der Kostenübernahme, sowohl an den Werkstattinhaber als auch an mich, ist die Rechnung noch immer nicht beglichen und die Werkstatt rückt das Auto aus verständlichen Gründen nicht raus. ... Wie läuft solch ein Prozedere ab und mit welchen Kosten muss ich rechnen?

| 9.5.2012
1181 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Die Reparatur beläuft sich laut Händler auf über 1.000 Euro, da eine Lackierung notwendig wird. Die Reparatur sei jedoch im Kaufpreis enthalten, sodass diese nach Abschluss des Verfügungsgeschäftes in Angriff genommen wird. ... X beauftragt Z zur Reparatur, welcher jedoch hinsichtlich Auftragslage 2 Wochen benötigt.
24.3.2006
7366 Aufrufe
Das Auto ist ja gebraucht, dachte ich mir, das passt schon. Ich habe das Auto finanziert und 36 Monate lang jeweils 200€ Rate gezahlt. ... (Also rund 800€) Was ich nicht einsehe ist, das ich an dem Auto einen kratzer weg machen muss, der meines erachtens schon drin war, als ich das Auto gekauft habe.
27.6.2005
12314 Aufrufe
von Rechtsanwältin Nina Marx
Ich begab mich also am 23.03.2006 wieder zu diesem Fachbetrieb und bat um die Beseitigung des Geräusches, sprich um eine erneute Reparatur des Getriebes im Rahmen der Gewährleistung. ... Entstehende Kosten für den Transport oder Ersatzfahrzeug übernehmen wir nicht. ... Mit welchen Argumenten kann ich den Betrieb vielleicht dazu überreden die Reparatur durchzuführen?
15.7.2007
13581 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Der Käufer hat eine Probefahrt durchgeführt und das Auto auch sonst sehr genau überprüft. ... Die Reparatur wurde ca. 600-800 EUr betragen (Kaufpreis war 4.500 EUR). ... Sind wir verpflichtet die Reparatur zu zahlen (nach Kostenvoranschlag natürlich)?
13.6.2017
178 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Nun, 3 Monate später stellt sich bei einer normalen Inspektion herraus, das der Airbag komplett erneuert werden muß, was ca 500 Euro kosten würde. ... Im Grunde wurde ein Auto verkauft, welches im moment nicht verkehrssicher ist.

| 15.11.2012
1482 Aufrufe
hallo ich habe mir am 1.4 2017 bei einem gebrauchtwagenhändler einen t4 bj92 300000 km für 1500 euro gekauft. mündlich abgesprochen wurde beim kauf dass auf seine kosten in der nächsten woche, wenn seine werkstatt mit der er zur sammen arbeitet zeit hat, gemacht wird : vornre rechts ein stabilisator erneuern, heckklappe wird schloss ausgetauscht( da kein schlüssel für jetziges schloss vorhanden ist), Schiebetür rechts Rollenführung kapputt ... tür lässt sich nicht richtig schliessen.. sollte auch erneuert werden. 4 tage nach dem kauf ( ca 100km mit dem auto gefahren) habe ich einen unfall im haushalt gehabt (bänderabriss von der kniescheibe ) nach der heilung als ich auch wieder auto fahren konnte ( 1.06.2017) funktionierte das kupplungspedal nicht. ich habe dem händler darüber informiert. er bat mich das auto zu der Werkstatt, mit der er zusammen arbeitet mit dem ADAC hin zuschleppen. ... Kosten laut werkstatt: 800 euro. Der Autohändler sagt, es sei mein Problem ich soll ihn in Ruhe lassen und soll ihn nicht mehr anrufen.Er geht nicht mehr ans Telefon .. es wurden weder die abgesprochen mängel noch der nehmerzylinder repariert. was kann ich machen ??????

| 11.2.2013
687 Aufrufe
Das Auto sei in einem Top Zustand und es gäbe ja auch noch die Garantie Versicherung. Ich habe das Auto mit meinem Lebensgefährten Probegefahren, ein Sachverständiger war nicht vor Ort. ... Nach genauerer Begutachtung fielen weitere Schäden (eingedellte Ölwanne, nachträglich angeschweißte Unterbodenaufhängung, Anzeichen von unsachgemäßen Reparaturen im Motorraum) auf.
6.11.2010
8576 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Mir blieb nichts anderes übrig, als das Auto auf meine Kosten reparieren zu lassen, da ich es für meine Arbeit brauche. ... Dieses wurde abgelehnt mit der Begründung, dass ichvor Reparatur keine Freigabe einholt hätte und somit die Kosten nicht übernommen werden könnten. ... Das Autohaus antwortete daraufhin lediglich, dass keine Freigabe zur Reparatur vorlag und somit die Kosten nicht übernommen werden könnten.
4.10.2012
4811 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, mir ist am 5 November folgendes passiert.Ich hatte mein Auto einen Peugeot 307 Cabrio in eine Werkstatt gegeben um die Bremsen (Beläge und Scheiben) vorne und hinten zu erneuern.Ich war das erste mal dort zur Reperatur.Am Mittag erhielt ich einen Anruf des Chefs der Werkst.... Er sagte er muss weiter probieren.Ich überlegte nach dem Gespräch und rief ihn nach einigen Minuten wieder an.Ich sagte ihm dass das Auto vorher völlig in Ordnung war.Ich sagte ihm dass man den Knopf am Türschlüssel etwas länger drücken muss,und sich damit der Koff. entriegeln lässt.Er sagte ja das wisse er ja (muss er ja auch denn sie sind spezialisiert auf Peugeot).Wir beendeten das Gespräch (mit keinem guten Gefühl meiner Seite).Zwei Minuten danach rief er an und teilte mir mit das der Koff. jetzt auf sei,ich war verwundert.Er sagte ja es war doch wegen dem Schlüssel.Ehrlich gesagt kam mir das sehr seltsam vor das Ganze.Nun gut,ich war froh das ich nächsten Tag mein Auto holen konnte.Ich bezahlte knapp 700;Eur. Ich fragte wo mein Auto sei,er sagte es stehe auf dem Gelände nebenan,das zur Werkstatt gehört.Ich ging zu meinem Auto öffnete und sah einen total verdreckten Teppichboden (roter Sand) und die Fahrertür innen auch verschmutzt.Ich war etwas geschockt.Einem Kunden so ein verschmutztes Fahrzeug zurück zu geben,sollte nicht sein (zumal es ja vorher sauber war).Ich überlegte ob ich den Chef darauf ansprechen sollte,ließ es dann aber sein,denn die zwei Hiobsbotschaften zuvor reichten eigentlich aus.Für mich stand fest ich würde sowiso nicht mehr in diese Werkst.gehen.Also fuhr ich zur nächsten Tankstelle (ca. 200m entfernt) und wollte tanken und das Auto reinigen.Ich ging auf die rechte Seite um den Tankdeckel zu öffnen,und sah da dass die Stosstange nicht mehr bündig anliegt und Lack beschädigt ist und er Kratzer hat,auch auf der linken Seite sind Kratzer.Ich war so geschockt als ich das sah,fast den Tränen nah.Ich fuhr "direkt" wieder in die Werk.
123·5·10·15·20·25·26