Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Urheberrecht Kopien


| 07.05.2007 10:58 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas M. Boukai



Sehr geehrte Anwälte,

folgendes habe ich in einem Forum geschrieben.:
"Hallo,

gibt es ein Programm, wo ich meine eigenen Videostreams von meiner HP wieder aufnehmen kann ohne immer die urspurngsvideos zu speichern ?

Gibt es eine Möglichkeit mittels eines Programms Video streams die ja nur am Bildschirm laufen, aufzunehmen ?"

Dann kam eine Antwort, dass das Programm Ishowu das kann, dass es am Mac gibt.
Man meinte, ich bräuchte aber u.U einen Anwalt.
Meine Frage dazu nun, ist dies denn illegal, darf ich so was nicht machen ?
Ich meine, so was kann doch nich verboten sein, seine eigenen Quick Time Movies von seiner HP zu kopieren oder ?
Illegal wirds doch erst bei Vorsatz oder wenn ich was verbreite was ich nicht darf oder nicht ???

Ich habe mich jedenfalls schon sehr über diese Antwort gewundert und bitte sie mir mitzuteilen, ob das was ich u.U machen will, erlaubt ist.

Danke

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

aufgrund des von Ihnen geschilderten Sachverhaltes beantworte ich Ihre Frage wie folgt.

Solange es sich um Videostreams handelt deren Schöpfer Sie sind (also keinerlei Urheberrechte anderer), können Sie mit diesen als Urheber nach Lust und Laune verfahren.
Sollten sich in den Videstreams jedoch Werke anderer Urheber befinden (Hintergrundmusik, Videoausschnitte, etc.) sieht die Angelegenheit jedoch wieder anders aus. Hier wäre dann zu differenzieren.
Aufgrund Ihrer Fragestellung ist jedoch davon auszugehen, dass Sie als alleiniger Urheber der Werke in Frage kommen. Sollte dem nicht so sein, so können Sie Ihre Anfrage gerne über die Nachfragefunktion präzisieren.

Ich hoffe Ihre Fragen zufrieden stellend beantwortet zu haben.
Bei Unklarheiten nutzen Sie bitte die kostenfreie Nachfragefunktion.
Bitte beachten Sie, dass die Antwort auf Ihren Angaben beruht und sich die rechtliche Beurteilung des Sachverhaltes nur bei Kenntnis aller Details der Sache vollumfänglich und sicher treffen lässt.
Mit freundlichen Grüßen

Andreas M. Boukai
- Rechtsanwalt -
Bewertung des Fragestellers 20.11.2008 | 01:06


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Fand die Antwort etwas kurz. "
FRAGESTELLER 20.11.2008 3,4/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60139 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER
4,4/5,0
Ich habe mich jetzt zum ersten Mal bei Frag-einen-Anwalt.de beraten lassen und bin damit recht zufrieden. ...
FRAGESTELLER