Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Unfall im Hotel

17. August 2021 07:59 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von


Am 22.07 Ankunft im Hotel in Griechenland
Als wir dann gegen 14.00 das Zimmer mit 4 Personen betraten, waren dort noch Handwerker im Bad tätig. Sie dichteten die Dusche ab.
Am Abend rutschte meine Frau dann im.Bad außerhalb der Dusche aus und brach sich das Handgelenk. Natürlich riefen wir gleich in die Rezeption an und diese kam mit 2 Handwerkern und noch 1 weitere Person vom Personal. Die Handwerker sagten natürlich das es nicht ihre Schuld wäre. Das Personal sagte es wäre ein bekanntes Problem das es außerhalb der Dusche glatt sei und ihr Architekt sich darum kümmern werde. Am nächsten Tag bekamen wir auch ein neues Zimmer und es wurde sich mehrfach entschuldigt. In den Hotelbewertungen liest man oft von glatten Badfliesen. Meine Frau befindet sich nun seit dem 22.07 in Krankmeldung und wurde inzwischen auch in Deutschland operiert.
Aus Griechenland haben wir einen Krhs Bericht auf Griechich und Rechnungen über Mietwagenkosten. Ein Bild vom Badezimmer ist vorhanden. Im Internet sind Bilder von austretenden wasser aus den Duschen der Zimmer vorhanden.

Bitte sagen sie mir wie unsere Chancen stehen ?


17. August 2021 | 09:53

Antwort

von


(368)
Rossmarkt 194
86899 Landsberg
Tel: 08191/3020
Tel: +491717737949
Web: http://www.kanzlei-am-rossmarkt.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Sie hatten das Zimmer gegen 14.00 Uhr bezogen, obwohl noch Handwerker im Bad tätig waren, um die Dusche abzudichten.

Leider ist unklar, warum die Dusche denn abgedichtet werden mußte und wo.

Da der Unfall sich erst am Abend ereignet hatte und Ihre Frau zwar im Bad aber außerhalb der Dusche ausgerutscht war,
muß ein zeitlicher und sachlicher Zusammenhang zu der Handwerksarbeit
hergestellt werden können.

Zeitlich erachte ich das als problematisch, da eine ggf. vorhandene Feuchtigkeit bis zum Abend getrocknet war.

Sachlich ist es natürlich möglich, dass weitere Feuchtigkeit ausgetreten ist oder die Fliesen an sich ungeeignet waren.

Letzteres könnte man ggf. nachweisen.
Mangelhafte Arbeiten aber eher nicht, da die Handwerker nachgebessert haben könnten.

Sie haben auch nichts dazu vorgetragen, warum Ihre Frau ausgerutscht ist.
Wenn das nach wie vor austretende Wasser und entsprechend glatte Fliesen die Ursache waren, ist durchaus eine Haftungsgrundlage gegeben.

Das gilt umso mehr, als das Personal sagte, es sei ein bekanntes Problem, dass es außerhalb der Dusche glatt sei und der Architekt sich darum kümmern werde.
Bezog sich diese Aussage auf das Zimmer oder auf das ganze Hotel?

In jedem Fall wäre ein entsprechendes Anspruchsschreiben zur Fristwahrungen sinnvoll. Um die Sach- und Rechtslage abschließend zu beurteilen, reichen Ihre Informationen hier nicht aus.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rückfrage vom Fragesteller 17. August 2021 | 10:59

Guten Tag und vielen Dank für ihre schnelle Antwort. Der Unfall erreignete sich nach dem Duschen außerhalb der Dusche. Aus dieser ist das Wasser ausgetreten und deshalb war es dort unglaublich glatt. Die Handwerker haben wahrscheinlich versucht das Problem mit dem austretenden wasser zu lösen. Die Aussage des Hoteldirektors bezog sich auf mehrere Zimmer. Bei mehreten Interneportalen gibt es auch Bilder von Überschwemmungen in Badezimmern und auch Bewertungen darüber. Es wurde uns noch ein kostenloses Zimmerupgrade angeboten falls wir nächstes Jahr wieder kommen wollen. Können sie Abschätzen welche Kosten auf uns zukommen ? Kein Rs

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 17. August 2021 | 16:23

Nach dem Duschen hat man nasse Füße und muß vorsichtig auf die Fliesen treten. Dafür gibt es eigentlich einen Duschvorleger.

Wenn das Wasser aber unerwartet an anderen Stellen austritt oder aufliegt, ist das Verschulden des Hotels offenkundig.

Die Kosten hängen von der Höhe des Schadens und des ggf. geforderten Schmerzensgeldes ab.
Ich verweise auf mein Angebot

ANTWORT VON

(368)

Rossmarkt 194
86899 Landsberg
Tel: 08191/3020
Tel: +491717737949
Web: http://www.kanzlei-am-rossmarkt.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Fachanwalt Arbeitsrecht, Verkehrsrecht, Erbrecht, Familienrecht, Ordnungswidrigkeiten
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 96535 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Das eigentliche Problem der Fragestellung sofort erkannt. Verständlich und präzise die Frage beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles perfekt. Danke. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Top, Schnell Verständlich und Hilfreich ...
FRAGESTELLER