Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Steuerfachanwalt - Profi gesucht für 'Kampf' gegen das Finanzamt


07.01.2007 18:43 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht



Nach einer BP sind Steuern nachzuzahlen - u.a. durch die nicht vollständige Anerkennung von Einkaufsrechnungen etc. Die geforderten Summen können aufgrund schlechter Geschäftsentwicklung
(seit 2000 selbstständig) der vergangenen Jahre nicht gezahlt werden. Es muß eine moderate Zahlungsverinbarung geschloßen werden, Stundung beantragt werden,ADV etc.
Der BP - Bericht wird mir morgen übergeben, ab dann besteht die Möglichkeit zu agieren.

Das FA hat einen erheblich Verstoß des Datenschutzes begangen:
Ein Amtsträger hat Internas über meinen Steuerfall an Dritte weitergegeben (u.a. mit dem Hinweis ich sei beim FA "unangenehm
aufgefallen" - vermutlich wegen der Nachzahlung. Brisanterweise
sind diese Informationen über die Ehefrau des Amtsträgers bei
einem meiner potentiellen Kunden gelandet; zufälligerweise habe
ich das von meiner EX - Frau die in diesem Unternehmen arbeitet,
vernommen. Diese Informationen wurde im Beisein des Geschäftsführers und meiner EX - Frau veröffentlicht; Ein Skandal
sondergleichen !!!

Es ist ein schmaler Grad zwischen beiden Sachverhalten eine "sinnvolle Beziehung" herzustellen. Hier müßte z.B. eine Art Anfechtungsklage (oder ähnliches) vorgenommen werden, die das
Misstrauen gegenüber dem FA deutlich herausstellt und den Steuerfall für längerere Zeit auf Eis legt.

Bitte nur realistische, erfolgsorientierte Profis die ihr Handwerk verstehen und keine Bedenkenträger (davon gibt es schon
genug). Ich befinde mich in PLZ 4/5 und bin bereit für den richtigen Steueranwalt auch bis zu 400/500 km zu reisen. Als
Honorar (die Zielsetzung wird gemeinsam definiert) ist eine Summe
von ca. 2.500,- / 3.000 € zu erzielen. Der Einsatz hier dient lediglich der Kontaktaufnahme. Sie können gerne ebenfalls anonym
unter der E - Mail Adresse besa1@web.de mit mir in Kontakt treten. Eile ist geboten. Derjenige der schon einen kleinen konzeptionell - strategischen und überzeugenden Ansatz schickt,
hat sicherlich bessere Chancen ausgewählt zu werden.

Nochmal zusammengefasst: Es geht in erster Linie darum den Gesamtfall mit Zahlungsfälligkeit hinauszuzögern, um in diesem Jahr eine Grundlage für eventuelle Rückzahlungen zu erarbeiten.
Das Zahlungen erfolgen müßen ist unumstritten, die Frage ist nur
in welcher Höhe... Nähere Details beim persönlichen Kontakt.
Sehr geehrter Herr,

im Rahmen einer Erstberatung beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Selbstverständlich kann durch einen begründeten Stundungsantrag die Zahlung der Steuerschuld hinausgezögert werden; zudem besteht auch die Möglichkeit des Abschlusses einer Ratenzahlungvereinbarung, gerade bei höheren Steuerschulden.
Die geschilderte Verletzung des Steuergeheimnisses iSv. § 30 AO hat direkt keinen Einfluss auf die Steuerschuld, sondern kann im Rahmen eines Disziplinarverfahrens bzw. Strafverfahrens sowie einer eventuellen Erhebnung eines Schadensersatzprozesses gegen den Amtsträger relevant werden.
Für Rückfragen stehe ich Ihnen im Rahmen der kostenlosen Nachfragefunktion von „Frag einen Anwalt“ gerne zu Verfügung oder auch im Rahmen einer Mandatserteilung; am besten per mail: phermes1@gmx.de

Mit besten Grüßen

RA Hermes
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER