Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mobbing am Arbeitsplatz - CallCenter

| 2. April 2022 14:01 |
Preis: 30,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Sehr geehrte Damen und Herren,
wie verhalte ich mich bei Mobbing am Arbeitsplatz, ungerechtfertigten Abmahnungen und kann am Ende das Beste für mich raus holen und mich nicht mehr als Opfer fühlen? Kurzer Hintergrund: ich arbeite seit 5 Jahren in einem CallCenter, für einen großen Energieversorger in Deutschland. Die Vorfälle die sich täglich auf der Arbeit abspielen, hier zu schildern, würde den Rahmen sprengen. (Beleidigungen, alle 30 Min. ein Vorgesetzten im Nacken, Durchsagen über Lautsprecher, man solle mehr Energielieferverträge abschließen, Körperverletzung durch ein Vorgesetzten, welche von mir vor 1 1/2 Jahren zur Anzeige gebracht wurde, aber eingestellt wurde und ja ich arbeite immer noch dort und vieles mehr. Entsprechend polizeilich Aktenkundig. Für mich ist es definitiv an der Zeit, mir ein gesünderes Arbeitsumfeld zu suchen. Ich kann nicht mehr. Der Druck nimmt täglich auch noch weiter zu. Und das für Mindestlohn, auch noch nach 5 Jahren Betriebszugehörigkeit. Aber ohne Abfindung oder irgendwas, auch um zu zeigen, dass es nicht Ordnung ist, wie sie mit mir umgehen, will ich nicht gehen. Was würde mir ein Anwalt empfehlen? Nur grob, wie die Aussichten auf Erfolg bei Gericht sind? Natürlich ist mir bewusst, dass man sich als Anwalt im Prinzip intensiv nochmal damit befassen müsste, um es genauer sagen zu können.

Gruß
Herr Simon

2. April 2022 | 14:28

Antwort

von


(90)
Friedrich-List-Platz 1
04103 Leipzig
Tel: 0341-90227294
Web: https://www.rechtsanwalt-schoeffler.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Angesichts der Schilderungen meine ich auch, dass es besser sein wird, wenn Sie sich einen anderen Arbeitgeber suchen.

"Beleidigungen"
Das wäre ein Ansatzpunkt für eine strafbewehrt Unterlassungserklärung / Abmahnung.
Könnte man, Nachweislichkeit vorausgesetzt, als Druckmittel für eine Abfindung nutzen.

"Körperverletzung durch ein Vorgesetzten"
Weshalb wurde eingestellt? Falls die Einstellung nach § 170 Abs.2 StPO erfolgte, wird man dies nicht verwerten können. Andernfalls wäre das zumindest als ein Aspekt bei der Frage nach einer Abfindung zu thematisieren und in die Waagschale zu werfen.

Gab es Überstunden?
Wurden Gesetze missachtet? Arbeitszeitgesetz usw?
Siehe v.a. Zweiter und Dritter Abschnitt
https://www.gesetze-im-internet.de/arbzg/BJNR117100994.html
Lassen sich Verstöße gegen Gesetze nachweisen, könnte man dies bestimmt auch gut "verwerten".


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Herwig Schöffler

Bewertung des Fragestellers 2. April 2022 | 14:56

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Vielen Dank und ich hoffe auf Erfolg in meiner Angelegenheit, aber sie konnten mir schonmal ein paar wertvolle Hinweise geben, vielen Dank dafür.

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Herwig Schöffler »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 2. April 2022
5/5,0

Vielen Dank und ich hoffe auf Erfolg in meiner Angelegenheit, aber sie konnten mir schonmal ein paar wertvolle Hinweise geben, vielen Dank dafür.


ANTWORT VON

(90)

Friedrich-List-Platz 1
04103 Leipzig
Tel: 0341-90227294
Web: https://www.rechtsanwalt-schoeffler.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Mietrecht, Arbeitsrecht, Vertragsrecht, allgemein, Zivilrecht, Strafrecht, Kaufrecht