Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Markenschutzrechtsverletzung mit Nokia 8800 Handys


13.09.2007 19:34 |
Preis: ***,00 € |

Urheberrecht, Markenrecht, Patentrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter



hallo - ich habe vor 5 wochen 10 handys im wert von 3200 euro wert von Thailand nach Deutschland/Bremen gesendet mit fedex express versand - der versand hatte normalerweise 3 tage gedauert- leider wurde mein Paket mit den 10 handys vom deutschen zoll festgehalten ,und durch einen Sachverstandiger ,nur 1 handy uberpruft ,ob es kopien sind oder nicht - es hat sich rausgestellt nach 4 wochen ,wartezeit ,das es sich bei den 10 handys bei 4 handys um kopien handelt - leider hat der zoll aber nur 1 handy uberprufen lassen auf markenrechtsverletzung ,ich weiss ,und bin 100% sicher ,das 6 handys 100 % keine kopien sind ! was kann ich dagegen machen das der zoll mir meine 6 handys rausruckt ??? Der Empfanger der handys in bremen distanziert sich von mir ,und hore nichts mehr von dem !! der Empfanger der 10 handys hat bereits 1 handy bekommen ,das hat er einfach einkassiert - da er sagte - er musse an nokia anwalte jetzt 2000 euro bezahlen wegen markenrechtsverletzung - was kann ich machen ,um an mein eigentum zu gelangen - 6 handys ???danke fur schnelle antwort!
Sehr geehrter Fragender,

prinzipiell würde ich erst einmal einen Anwalt beauftragen, der die Herausgabe der 6 Handys beim Zoll fordert und Akteineinsichtnahme beantragt. Schließlich ist bezüglich der 4 Handys mit einem Strafverfahren zu rechnen. Des weiteren wird wohl von Nokia auch ein Zivilverfahren angestrengt werden auf Schadensersatz wegen der Plagiate, da die Einfuhr der Plagiate nach Deutschland illegal ist.

Die verteidigung alleine würde ich ihnen gerade vor dem Hinblick der Schwierigkeit des Falles nicht raten.

Da ich meine Kanzlei in unmittelbarer Nähe von Bremen habe, würde ich mich über eine Beauftragung sehr freuen und informiere Sie gerne über die Kosten.

Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben.

Mi tfreundlichen Grüßen
Dr. C. Seiter



FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER