Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kostenfestsetzungsantrag auf Richtigkeit prüfen


20.06.2006 03:31 |
Preis: ***,00 € |

Anwaltsrecht, Gebührenrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Stefan Steininger



Guten Tag,
vom AG wurde ich aufgrund Anerkenntnisurteil zu einer Zahlung von 2.011 euro wegen rückständigem Wohngeld verurteilt. Der gegnerische Anwalt beantragt nun für den Geschäftswert 2.011 Euro Kostenerstattung von ingesamt 900 Euro. Hierzu kann ich innerhalb von 2 Wochen Stellung beim AG beziehen.
Wo kann ich vorab den Kostenfesetzungsantrag auf Richtigkeit prüfen lassen?
Sehr geehrte Fragestellerin,
sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, diese möchte ich an Hand Ihrer Angaben wie folgt beantworten:

Zur Beurteilung ist es nötig, den ganzen Sachverhalt zu kennen. Auf den ersten Blick scheinen die Kosten etwas hoch, allerdings könnte hier eine Erhöhungsgebühr (WG?) vorliegen. Nimmt man hier das Maximum, könnte die Rechnung grob stimmen.

Zur genauen Prüfung müssten Sie einen Kollegen aufsuchen, der die Unterlagen und den Antrag durchsieht.

Ansonsten prüft auch der Rechtspfleger, ob grobe Fehler gegen die Festsetzbarkeit der Kosten sprechen.

Ich hoffe, Ihre Frage umfassend und zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben. Für das entgegengebrachte Vertrauen bedanke ich mich recht herzlich. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen


Stefan Steininger
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER