Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Forderung der Comerzbank / Vollstreckungstitel

10.11.2011 23:51 |
Preis: ***,00 € |

Inkasso, Mahnungen


Beantwortet von

Rechtsanwalt Karlheinz Roth


Hallo,

folgendes Problem ich habe in den Unterlagen
meine Freudin eine offene Forderung der Comerzbank aus dem Jahre 2009 gefunden. Auschlaggebend war ein Inkasso Brief vom Oktober 2011.

Mittlerweile hat sich er der Betrag (2009) von 330 Euro auf Inkasso (2011) auf 790 Euro vervielfacht.

Leider habe ich genau 2 Dokumente von dem Vorfall. Und möchte gerne dem ganzen ein Ende setzten bevor der Schneeball größer wird.

Wie verfahren wir am besten? Auf dem Inkasso Brief steht schon Vollstreckungstitel 2009.

Gibt es die Möglichkeit des Vergleichs? z.b. von 500 Euro? (wäre das eine Maßnahme?) Oder doch ein Zahlungsplan.

Und an wen wende ich mich zu erst Comerzbank oder Inkasso?

Zur Information: meine Freundin ist in einer Ausbildung und wohnt gemeldet in meiner Wohnung.
Zum Zeitpunkt der Kontoeröffnung 2006 war sie noch minderjährig. bevor sie sich bei mir anmelden durfte ! hatte ich mir extra eine schufa auskunft 2011 ausstellen lassen. die völlig lastenfrei ist!

Wer kann uns helfen wir sind verzweifelt! Danke für jede Hilfe.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte.
Durch Weglassen oder Hinzufügen weiterer Sachverhaltsangaben Ihrerseits kann die rechtliche Beurteilung anders ausfallen, so dass die Beratung innerhalb dieses Forums lediglich eine erste rechtliche Orientierung in der Sache darstellt und keinesfalls den Gang zu einem Kollegen vor Ort ersetzen kann.

Dies vorausgeschickt wird das Folgende ausgeführt:


Wenn ein Vollstreckungstitel vorliegt, kann aus diesem Titel 30 Jahre vollstreckt werden.

Vor diesem Hintergrunf können Sie dem Inkasso-Büro vorschlagen, die Sache durch eine einmalige Zahlung, jedenfalls weniger als der geforderte Betrag, zu beenden.
Hier können Sie beim dem Inkasso-Unternehmen anfragen, mit welcher Einmalzahlung der Gläubiger sich zufrieden gibt.

Sollten Sie bei der Verhandlung mit dem Inkassobüro nicht weiterkommen, rege ich an, sich durch einen Kollegen vertreten zu lassen.


Ich hoffe, dass ich Ihnen in der Sache weiterhelfen konnte.
Für eine kostenlose Rückfrage stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Sollten Sie eine darüber hinausgehende Vertretung in Erwägung ziehen, empfehle ich Ihnen eine Kontaktaufnahme über die unten mitgeteilte E-Mail-Adresse. Die moderne Kommunikation ermöglicht insoweit auch die Überbrückung größerer Entfernungen.


Nachfrage vom Fragesteller 11.11.2011 | 00:21

Ich hoffe das dies als Nachfrage gilt.

Zu aller erst Danke!

D. h. nicht an den Gläubiger ran treten sondern nur an das Inkasso Büro?

Die letzte Frist (20 Tagen) vom Inkasso ist seit 10 Tagen überfällig ist da überhaupt Luft für solch ein Einmalzahungsgespräch? Da Sie Ihren Sitz in Hamburg haben. Es ist das HFG Inkasso Büro.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 11.11.2011 | 10:33

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Das Inkasso-Büro ist der richtige Ansprechpartner. Nach meiner Erfahrung mit Inkasso-Unternehmen besteht noch die Möglichkeit einer Einigung, erfordert dann aber auch zügiges Handeln.

Sie können gerne per E-Mail auf mich zukommen.


Mit freundlichen Grüßen
RA K. Roth

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67854 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
RA Winkler beleuchtete meine Frage in allen Aspekten gründlich, schnell und professionell. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Geike ist gut auf meine Frage eingegangen und hat diese verständlich beantwortet. Zudem hat er auch meine Nachfrage bestens beantwortet. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank nochmals. Damit fällt mir ein Stein vom Herzen. Als Rentner mit Aufstockung hätte ich eine Nachzahlung von mehreren Jahren nicht begleichen können. ...
FRAGESTELLER
Jetzt Frage stellen