Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

5 Ergebnisse für „kindergeld ausland geld widerspruch“

19.3.2006
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Bin 2004 mit meinem Freund nach Belgien gezogen und habe 9 Monate weiterhin Kindergeld bezogen obwohl ich der Kindergeldkasse, sowie allen anderen Stellen wie Sozialamt, Krankenkasse und Versicherungen schriftlich mitgeteilt hatte das wir nach Belgien ziehen. Diese Haushaltsbescheinigung des Einwohnermeldeamtes will die Kindergeldkasse aber nicht bekommen haben.Da ich weiterhin Kindergeld bezog ging ich davon aus das uns dies auch zustand. ... Ich habe Widerspruch eingelegt und der Kindergeldkasse gemeldet das Geld zweckgebunden für die Kinder verwendet zu haben.

| 13.8.2012
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Im Oktober 2007 wurde mein Sohn im Ausland geboren.Ab diesem Zeitpunkt erhielt ich Kindergeld aus Deutschland. ... Ich willigte sofort ein, das Geld ab dem Zeitpunkt wo ich regelmaessig im Ausland lebte also ab Februar 2009 zurueckzubezahlen, jedoch nicht von Oktober 2007 bis Januar 2009. ... Seine Steuern zahlte er auch im Ausland.
18.11.2018
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Das Kindergeld wurde daher zunächst weiter gezahlt. ... Dass uns für das Auslandsjahr grundsätzlich kein Kindergeld zu steht, war uns bekannt und steht nicht zur Diskussion. ... Neben dem Geld geht es uns aber insbesondere um die grundsätzliche Klärung des Sachverhaltes, da u.
28.12.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Es hat sich aber seit der Hochzeit einiges geändert, keine Zärtlichkeiten mehr, Heimliche Briefe lesen von ihrer Seite(Kontoauszüge und Gehaltszettel vorallem, alles was mit Geld zu tun hat). ... Sie meldete das Kindergeld ab und jammert dann sie hätte kein Geld. ... Eigentlich wollte ich alles friedlich mit ihr klären aber als ich gemerkt hab das sie auch schon anfängt mir Geld zu klauen ist es mit meiner Gutmütigkeit vorbei!

| 24.4.2013
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Ich möchte gerne Widerspruch einlegen, da ich der Auffasung bin, das aufgrund der Pflegegeldzahlung und der unklaren Situation bezüglich des Gerichtsbeschlusses, die Adoptionspflege erst mit dem Gerichtsbeschluss begann und somit auch erst dann Elterngeld beantragt worden konnte.
1