Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.329
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

strafrecht


29.11.2010 12:25 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

mein verlobter wurde am 21,11 verhaftet wegen einer alten restlichen geldstrafe die gesamtsumme beträgt 2450 euro er hat nen tagessatz von 50 euro das heißt er würde am 8,1 wieder raus kommen nun geht es uns aber darum damit er weihnachten zuahuse ist bei seiner familie nun war er da schon beim sozialarbeite rgewesen und hat gefragt was er jetzt machen kann damit er weihnachten wieder zuhause ist nun meinte die sozialarbeiterin das wir 300 euro einzahlen sollen so das die strafe dann nur noch bis zum 2,1 gehen würde und wenn wir das machen dann würde er am 21,12 raus kommen weil er dann wohl in der weihnachtsamnestsie fällt nun is meine frag eob das wirklich stimmt ob man sich auf die sozialarbeiter verlassen kann weil das würde doch wenn denn überhaupt nen richter bestimmen ode rnicht mein verlobter sitzt in der jva plötzensee berlin und is im offnen vollzug
29.11.2010 | 13:45

Antwort

von


344 Bewertungen
Austr. 9 1/2
89407 Dillingen a. d. Donau
Tel: 09071/2658
Web: www.rechthilfreich.de
E-Mail:
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für die Anfrage, die ich wie folgt beantworte:


1. In Deutschland wird es von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich gehandhabt, ob und wie sie den von Ihnen untergebrachten Strafgefangenen einer Weihnachtsamnestie zubilligen. Die meisten Bundesländer gewähren sie regelmäßig, so auch Berlin.

a) So wurden in Berlin dieses Jahr bereits 345 Gefangene etliche Wochen vor Weihnachten vorzeitig entlassen, teilte die Justizverwaltung auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa mit. Die Amnestierten müssen regelmäßig über eine Wohnung verfügen und in der Lage sein, ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.

b) Das Gnadenverfahren ist gebührenfrei.

c) Gnadengesuche sind schriftlich bei der Vollstreckungsbehörde oder der Senatsverwaltung für Justiz einzureichen.

Die Vollstreckungsbehörde hat dann nach pflichtgemäßem Ermessen zu prüfen, ob zur Vorbereitung der Gnadenentschließung die Anhörung weiterer Stellen zweckmäßig ist.


2. Da dieses Jahr in Berlin bereits über 300 Gefangenen Weihnachtsamnestie gewährt wurde ist nicht damit zu rechnen, dass das Gesuch Ihres Verlobten abgelehnt wird, wenn Sie so wie von der Sozialarbeiterin angeraten vorgehen. Insbesondere ist nicht das Gericht sondern die Vollstreckungsbehörde / Staatsanwaltschaft zuständig.


Bedenken Sie bitte, dass ich Ihnen hier im Rahmen einer Erstberatung ohne Kenntnis aller Umstände keinen abschließenden Rat geben kann. Bei Unklarheiten benutzen Sie bitte die kostenfreie Nachfragefunktion, um an mich eine kostenfreie Nachfrage zu richten. Ich hoffe, Ihnen eine erste hilfreiche Orientierung ermöglicht zu haben und wünsche, dass Sie bald das Weihnachtsfest mit Ihrem Verlobten zusammen feiern können.

Mit freundlichen Grüßen


Rechtsanwalt Michael Kohberger

ANTWORT VON

344 Bewertungen

Austr. 9 1/2
89407 Dillingen a. d. Donau
Tel: 09071/2658
Web: www.rechthilfreich.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht (Arbeiter und Angestellte), Mietrecht, Straßenverkehrsrecht, Strafrecht, Internet und Computerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61064 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Mein Erstnutzer-Eindruck : kompetent und schnell - unbedingt weiterzuempfehlen. Eine der sinnvollsten Internetseiten die ich kenne. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Unsere Fragen wurden konkret beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hat uns sehr geholfen Können so mit guten Voraussetzungen im einem Rechtsstreit gehen. Vielen Dank und gerne wieder Sehr zu empfehlen ...
FRAGESTELLER