Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
497.422
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Rechnung liegt deutlich über dem Angebot

07.07.2018 19:17 |
Preis: 50,00 € |

Verwaltungsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Daniel Hesterberg


Mein Grundstück soll geteilt werden. Hierzu ist ein Angebot von einem zugelassenen Vermesser eingeholt worden. Dieser ist aufgrund dieses Angebotes beauftragt worden. Die Rechnung ist deutlich erhöht (Faktor 2 )
Antwort des Vermessers: ... versehentlich nicht enthalten ist jedoch Bestand der Gebührenrechnung....

Frage: um wieviel darf eine Rechnung über dem Angebot liegen auch wenn ein Irrtum sowie eine Gebührenrechnung (staatlich) vorliegt?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Es gilt das Vermessungsgesetz des Landes Baden-Württemberg.
Es fallen Vermessungsgebühren nach der Gebührenverordnung in Verbindung mit dem Gebührenverzeichnis an.

Trotzdem ist aber auch der Auftrag entscheidend, wie im Zivilrecht.
Zudem müssen Sie dann zutreffend vom Vermesser informiert werden, damit Sie sich auf die entsprechenden Gebühren einstellen können. Ist dieses nicht geschehen, können Sie Einwendungen geltend machen.

Eine feste Größenordnung eine Überschreitung gibt es da nicht.

Ich benötige allerdings noch Ihre Mithilfe, bevor ich Ihnen abschließend eine Antwort gebe. Ich verstehe nicht genau, was jetzt hier die Abweichung zwischen Angebot und Rechnung sein soll, bitte erläutern Sie dieses in ein paar Sätzen. Vielen Dank. Dann antworte ich Ihnen gerne ergänzend.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 08.07.2018 | 16:44

Ihre Frage nach weiteren Details:

Grundstück hat 3 Besitzer sowie ein Grundstück welches die Stadt später erwerben möchte. Es ist an keinen Verkauf/ Besitzerwechsel gedacht, rein eine Interessensfrage.

Angebot belief sich auf ca 1800 € incl Liegenschaftsgebühr von 410,55 €.

Es ist lt Vermesser der Posten 4 gebildete Grundstücke von 880 € vergessen worden , 8 statt 9 Grenzpunkte (40€ pro Punkt)

Der Rest ist ein voneinander abhängiges Hochrechnen.

Bereits korrigierte Rechnung aufgrund Fehler Vermessung: 3661€ , zusätzlich Liegenschaftsgebühr 35%: meine Kalkulation ca 4700 € in Summe.

Bisheriges Vorgehen meinerseits: es gibt ein zweites Angebot Wettbewerber. Er geht von 3 gebildeten
Grundstücken aus, ohne das Grundstück Stadt.: 2812 € blus 708 € Liegenschaftskataster .
Dies habe ich als Angebot an den Vermesser meinerseits übermittelt.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 09.07.2018 | 09:54

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung, ich antworte Ihnen gerne wie folgt:

In Ordnung, dann wäre das von dem Vermesser im Hinblick auf das Angebot des Wettbewerbers zu klären, ggf. auch mit der Behörde bzw. IHK, die den Vermesser vereidigt hatte und deren Liste führt.

Es ist dann wohl ein grundlegendes Problem der Zuordnung und deshalb anhand der tatsächlichen Gegebenheiten zu klären.

Die Höhe der Abweichung ist erst einmal nicht entscheidend, sie muss eben gerechtfertigt werden können oder nicht.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Hesterberg
Rechtsanwalt


Wir
empfehlen

Die Anwalt Flatrate

Sie müssen sich neben Ihrer Arbeit auch noch um rechtliche Fragen und Belange kümmern? Das raubt Zeit und Nerven. Für Sie haben wir die Flatrate für Rechtsberatung entwickelt.

Mehr Informationen
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 63621 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr ausführlich, gut verständlich und vor allem eine hilfreiche Antwort da absolut nachvollziehbar. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare Antwort! Und gute Beratung für künftige Fälle. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr klare und kompetente Antwort. Vielen Dank ...
FRAGESTELLER