Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vorkostenanschlag,privater Handyshop

| 19.08.2019 11:17 |
Preis: 49,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde
Sehr geehrte Damen und Herren,

am 2.8.'19 gab ich mein sehr neues Handy, hier in Ludwigsfelde, bei einem privaten Handyshop ab.Ich hatte eine schlechte Erfahrung mit Tschibo mobil gemacht,deswegen schickte ich mein neues Handy nicht zu meinem jetzigen anderen Anbieter.Seit dem 2.8.'19 warte ich auf eine simple Antwort eines Vorkostenanschlages.Das Fach vom Huawei Y7, Aurora Blue brach ab.Ist nur dünne Plastik und im Schacht steckt meine alte Simkarte mit einem Teil vom Fach. Leider kennt der Angestellte meinen Sperrcode für dieses Handy.Wielange kann ich ihm eine Frist geben? Oder darf er mein Handy ewig behalten? Kann ich es zurückfordern? Heute ,den 16.8.'19 ,hatte er angeblich immer noch keine Antwort von der Werkstatt. Vielen Dank .

Mit freundlichen Grüssen
19.08.2019 | 11:45

Antwort

von


(67)
AMN 553913 - Glogauer Str. 5
10999 Berlin
Tel: 04022866328
Web: http://www.ayazi.legal
E-Mail:

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Rechtsfrage.

Für die Erteilung eines Kostenvoranschlages sieht das Gesetz keine Fristen vor. Das beauftragte Unternehmen kann sich damit grundsätzlich solange Zeit lassen, wie es braucht. Sie haben freilich die Möglichkeit, den Auftrag zu jedem Zeitpunkt zu kündigen und Ihr Eigentum herauszuverlangen.

Da Sie noch Interesse daran zu haben scheinen, dass der Unternehmer Ihr Handy repariert, wäre mein Vorschlag, dass Sie diesem eine angemessene Frist setzen und ihm für den Fall des fruchtlosen Ablaufes die Kündigung des Auftrages in Aussicht stellen. Die Länge dieser Frist liegt in Ihrem Ermessen. Angesichts des bisherigen Zeitablaufes und aus persönlicher Erfahrung würde ich Ihnen anraten, eine Frist von weiteren zwei Wochen zu setzen. Dies ist jedoch nicht zwingend.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Einschätzung behilflich sein.

Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -


Bewertung des Fragestellers 19.08.2019 | 12:07

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Danke,es war ausführlich und verständlich.
Mit freundlichen Grüssen
go522832-32.

Meine,besser geht es nicht!!! "
Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Kianusch Ayazi, LL.B. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 19.08.2019
5/5,0

Danke,es war ausführlich und verständlich.
Mit freundlichen Grüssen
go522832-32.

Meine,besser geht es nicht!!!


ANTWORT VON

(67)

AMN 553913 - Glogauer Str. 5
10999 Berlin
Tel: 04022866328
Web: http://www.ayazi.legal
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Vertragsrecht, Zivilrecht, Erbrecht, Ausländerrecht, Recht anderer Staaten Südafrika, Miet und Pachtrecht, Staatsangehörigkeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Gesellschaftsrecht
Jetzt Frage stellen