Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.435
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Anwaltsundgerichtskosten


| 10.11.2015 18:54 |
Preis: ***,00 € |

Anwaltsrecht, Gebührenrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle



Wir wurden vor dem Landgricht privat verklagt. Für das Verfahren haben wir unserem Anwalt Prozessvollmacht erteilt. Wir haben es versäumt Antrag auf Prozesskostenhilfe zu stellen. In der Güteverhandlung fand mit der Gegenseite eine Einigung statt. Vom Gericht wurde ein Gegenstandswert von 15000 € festgesetzt.

Wie hoch darf das Anwalthonorar sein?
Wie hoch werden die Gerichtskosten sein?
Sehr geehrter Ratsuchender,

bei einem erstinstanzlichen Verfahren fallen nut für das Gerichtsverfahren foglende Kosten an:

Rechtsanwaltskosten eines Rechtsanwaltes

2.731,05 €

Dieses kann aber noch etwas abweichen, falls Zusatzauslagen (Kopien, Fahrtkosten usw.) angefallen sind.

Gerichtskosten

293,00 €

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin

Sylvia True-Bohle, Oldenburg
Bewertung des Fragestellers 16.11.2015 | 14:31


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Alles wurde genau und gut verständlich beantwortet. Danke für die gute Hilfe. "