Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.170
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

zuviel gezahlt, Rückerstattungsbetrag wird nicht gezahlt


06.07.2007 21:18 |
Preis: ***,00 € |

Internetauktionen


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Betreff: Zuviel gezahlt, Rückerstattung zugesagt, keine Reaktion mehr

Nachricht: Hallo, folgender Sachverhalt: Am 21.05.07 ersteigerte ich ein Handy mit Vertrag mit einer einmaligen Zuzahlung in Höhe von 20,- lt. Artikelbeschreibung. Am 22.05.07 versuchte ich erneut das gleiche Angebot zu nutzen, jedoch wurde mir telefonisch durch den Verkäufer mitgeteilt das das das zuvor eingestellte Angebot falsch eingestellt gewesen wäre. Der einmalige Zuzahlungsbetrag betrug nun 79,- Euro. Ich hätte beim ersten Male Glück gehabt. Soweit sogut. Das Paket kommt per Nachnahme, Zahlungsbetrag 79,- + 7,00 Versand. Bevor ich zahlte, nahm ich telef. Kontakt mit dem Verkäufer auf. Es wurde mir erklärt, kein Problem, Fehler der Versandabteilung da ja der normale Preis 79,00 Euro betrage. Den dann zuviel gezahlte Betrag würde umgehend erstattet!!!! Ich nahm die Nachnahme an, seitdem: Mehrmals Mailkontakt; jedesmal wurde geschrieben die Mail wird and die Versandabteilung weitergeleitet. Aber nichts passiert! Keine Erstattung!! Am 05.07. jetzt durch mich eine Negativbewertung an den Verkäufer abgegeben. Ebenfalls eine negative Bewertung mit dem Hinweis Geld wäre schon länger überwiesen; solle meine Auszüge mal kontrollieren. Dann die Bitte die Negativbewertung zurückzunehmen! Antwort von mir: Hallo, bin bereit die negative Bewertung zurückzunehmen, wenn der Geldeingang auf meinem Konto stattgefunden hat. Bis zum heutigen Tage keinerlei Geldeingang. (können sicher sein das Geldeingänge überprüft wurden) Nochmal Frist bis 12.07.2007; ansonsten weder Rücknahme der Bewertung, außerdem erfolgen dann rechtliche Schritte durch mich! Überweisung von 59,00 Euro kann ja nicht so schwer sein!! Hier nochmal meine ***** Rückantwort: hab das noch mal weitergeleitet!Nachfolgend die Adresse Ihres Vertragspartners bezüglich IHRER RECHTLICHEN SCHRITTE ***** Weitere Tolle Angebote finden Sie in unserem Onlineshop:*****/ Liebe Grüße ***** Irgendwie kann es ja nicht sein, das da einer etwas aussitzt und hofft dem Käufer wird es zuviel. (sprich mir) Was sollte ich tun? Verdacht des Betruges, sollte diese Verfahrensweise bewußt gewählt werden? Mfg
06.07.2007 | 21:29

Antwort

von


972 Bewertungen
Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich basierend auf Ihren Angaben wie folgt beantworten möchte:

Sie sollten dem Verkäufer per Einschreiben eine Frist setzen, bis zu der das Geld überwiesen werden soll. Dann können und sollten Sie den Verkäufer wegen Betruges anzeigen. Bei der Anzeige sollten Sie beantragen, daß das Verfahren, wenn überhaupt, nur mit der Auflage der Rückzahlung des Betrages eingestellt wird.

Zudem sollten Sie nach Fristablauf ein gerichtliches Mahnverfahren gegen den Verkäufer einleiten.

Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen,

RA R. Weber

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.


ANTWORT VON

972 Bewertungen

Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60118 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Vielen Dank für diese konkrete, ausführliche Antwort. So soll es sein, Sie haben wir definitiv weiter geholfen. Gerne wieder. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und relevante Beantwortung, vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich bin sehr zufrieden. Das Problem hat mich schon seit laengerem belastet und in meinen Handlungsmoeglichkeiten eingeschraenkt. Der Anwalt konnte mir mit seiner rechtlichen Einschaetzung des Sachverhalts aufzeigen, wie ich dieses ... ...
FRAGESTELLER