Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

zusammenhängende freie Tage bei Schichtarbeit?


10.12.2007 13:57 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht



Mein Mann ist in der Gastronomie tätig, seit 15 Jahren im selben Haus.
Seit kurzem hat er einen neuen Chef und mit diesem gibt es Probleme bei der Dienstplanerstellung. Diese stellen sich bspw. für den Monat Dezember wie folgt dar:

Laut Kalender gibt es insgesamt 13 Tage frei wegen Wochenend- und Feiertagen.
Bekommen soll er nur 11 Tage laut Dienstplan, davon kein Wochenende, 2x einen Sonntag( nur den Sonntag) frei.
1x zwei zusammenhängende freie Tage, die anderen 9 einzeln im Wechsel 1 Tag arbeiten+ 1 Tag frei.

Hat nicht ein Schichtarbeiter auch das Recht auf zusammenhängende freie Tage (wegen des Erholungseffektes)?? Wenn ja, wie viele pro Monat? Gibt es einen Anspruch auf ein freies Wochenende???

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihnen Ihre Frage auf der Grundlage des von Ihnen angegebenen Sachverhalts.

Es gibt keine spezielle Regelung, nachdem freie Tage zusammenhängend zu gewähren sind.
Nach § 5 Arbeitszeitgesetz muss nach Beendigung der täglichen Arbeitszeit eine ununterbrochene Ruhezeit von 11 h bestehen. Diese 11 h kann im Bereich der Gastronomie unter bestimmten Umständen um bis zu einer Stunde reduziert werden.

Weiterhin müssen mindestens 15 Sonntage im Jahr beschäftigungsfrei bleiben, § 11 ArbzG.

Soweit die oben genannten Ruhezeiten eingehalten werden, ist rechtlich nichts gegen den Dienstplan einzuwenden.



Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtlichen Orientierung gegeben zu haben.


Mit freundlichen Grüßen


Günthner
Rechtsanwalt


FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER