Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

vorzeitige Auszahlung meiner 2008 endende Direktverischerung


| 12.04.2007 09:31 |
Preis: ***,00 € |

Versicherungsrecht, Privatversicherungsrecht



ich habe eine Direktversicherung-die 2008 (Oktober) endet. Sie wurde bis 2005 von meinem Arbeitgeber bezahlt-nach Kündigung habe ich bis jetzt weiterbezahlt. Leider bin ich nun darauf angewiesen das Geld bereits jetzt zu bekommen (Arbeitslosigkeit-kein Harzt 4) Rückzahlung von mehrenen Tausend Euro an das Finanzamt etc.

Leider reagiert die Versicherung nicht auf meine Anfrage-bzw. Kulanz etc.

was kann ich konkret tun-habe ich überhaupt eine Chance das Geld vorzeitig zu bekommen? Auf meine frühere Anfrage hiess es nur man könne die Versicherung ruhen lassen, das hilft mir abr überhaupt nicht...

Danke für eine schnelle Antwort

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihnen steht grds. ein Kündigungsrecht zu. Es kommt hinichtlich der Frist darauf an, um welchen Vetragstyp es sich handelt. Ist dieser ein sog. Altersvorsorgevertrag, muss der Anbieter in der Ansparphase die Kündigung mit einer Frist von 3 Monaten zum Quartalsende zulassen, um die Auszahlung des gebildeten Kapitals für eine Verwendung im Sinne des § 92a des Einkommensteuergesetzes iVm § 1 I Nr. 10 c AltZertG zu verlangen.

Prüfen Sie die allg. Versicherungsbedingungen.

Setzen Sie der Verscherung eine Frist um den Druck der Bearbeitung Ihrer Angelegeheit zu erhöhen.

Ob die vorzeitige Auszahlung der Versicherung ein Jahr vor Ablauf wirtschaftlich sinnvoll ist, müssen Sie selbst beurteilen.

Ich hoffe meine Antwort kann Ihnen zu einer ersten Orientierung dienen. Sie ersetzt nicht die persönliche Beratung durch einen Rechtsanwalt, weil bei Überprüfung des Sachverhaltes, insbesondere anhand der zu prüfenden Unterlagen sich Umstände ergeben können die zu einer abweichenden Beurteilung führen.


Mit freundlichen Grüssen

Oliver Martin
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 13.04.2007 | 08:35

ich habe der Versicherung mehrere e-Mails geschickt- die Mails sind angekommen -keine Antwort-
ich habe der Versicherung eine Frist gesetzt- keine Antwort
ich habe gestern ein Fax geschickt wieder keine Antwort

da ich mich zur Zeit in Ungarn befinde ist es für mich die einzige
Möglichkeit mit der Versicherung Kontakt aufzunehmen was kann ich noch tun


Danke

Ergänzung vom Anwalt 13.04.2007 | 08:56

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie haben getan, was Sie tun können. Da Sie auf diesem Wege nicht weiterkommen bleibt nur der Weg zu den Gerichten. Je nach Forderungshöhe können Sie eine Klage selbst führen, oder müssen einen Rechtsanwalt beauftragen.

Beachten Sie aber, dass ein Prozess auch aus formellen Gründen verloren werden kann. Führen Sie eine Klage also nur, wenn Sie in der Lage sind diese Voraussetzungen zu beachten.

Sollten Sie über keine Rechtsschutzversicherung verfügen, kommt auch die Bewilligung von Prozesskostenhilfe in Betracht, wenn Ihr Einkommen oder Vermögen nicht ausreicht um einen Prozess zu finanzieren.

Mit freundlichen Grüssen


Oliver Martin
Rechtsanwalt
Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"danke für doe schnelle Antwort

ich bin noch darauf gestossen - dass ich evt ein Darlehen in Höhe des Rückkaufwertes beantragen kann

nur die Versicherung reagiert nicht "
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER