Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

verstoss gegen btmg,waffengesetz,hehlerei etc.


25.12.2005 06:06 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von



guten tag,

hoffe sie können mir weiter helfen.....
unzwar wurde ich vor ein paar tagen gegen 24 uhr mit meinen freunden beim auto fahren von der polizei angehalten (ich war beifahrer). ich hatte ca. 9 - 10 gramm gras bei mir. danach sind wir aufs revier gefahrn und ich wurde gefragt ob ich den besitz zugeben würde was ich dann auch tate. zu meinem dealer habe ich keine angaben gemacht und habe es auch nicht vor. danach sind wir zu mir nachhause gefahren wo sie meine wohnung durchsucht haben.
dort haben sie dann einen schlagring gefunden den ich noch nie eingesetzt habe noch es vorhatte einfach nur um einen zu besitzen aber das tut glaub ich nichts zur sache.
dann hatte ich dummerweise noch eine geldbörse mit ausweis rumliegen die ich vor ca. 1 monat in der s bahn gefunden habe, aber noch nicht abgegeben habe.
und zu guter letzt fanden sie dann auch noch ein geklautes handy, das ich einem kumpel abgekauft hatte von dem ich auch nicht den namen nennen möchte.
ausserdem fanden sie noch eine digitalwaage (die ich nur für die eigenkontrolle hatte)

jetzt hab ich auf einen schlag 4 anzeigen am hals und zerbrech mir schon die ganze zeit den kopf was ich alles bekommen könnte.
ich weiss das es für mich besser wäre die namen zu nennen aber das würde mich in ziemliche schwierigkeiten bringen.

was habe ich zu erwarten????

bitte um rasche antwort

ps. bin 20 jahre alt un hatte noch nie etwas mit der polizei zu tun

25.12.2005 | 07:59

Antwort

von


221 Bewertungen
Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

herzlichen Dank für Ihre Online-Anfrage, die ich sogleich unter Berücksichtigung Ihrer Angaben summarisch beantworten möchte.

wegen der drei Taten ist mit einer Geldstrafe zu rechnen. Eine Freiheitsstrafe steht nicht zu befürchten. Die Strafe dürfte aufgrund der geschilderten Tatumstände zwischen 30 und höchstens 90 Tagessätzen liegen. Entscheidend ist dabei natürlich, ob ggf. ein Handel mit Marihuana vorliegt oder ob es sich bei dem „Gras“ um eine für den Eigenbedarf bestimmte Droge handelt. Ebenso entscheidend ist, ob ggf. eine Gewerbsmäßigkeit bzgl. der Hehlerei vorliegt. In beiden Fällen wäre ein höheres Strafmaß dann denkbar. Nach Ihrer Schilderung vermag ich dies aber noch nicht zu erkennen. Allerdings wäre dies genau zu prüfen. Die Tagessatzhöhe (in €) wird dabei unter Berücksichtigung der persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse des Täters bestimmt.

Ohne konkrete Akteneinsicht ist eine abschließende Beantwortung sowie eine Verteidigung nicht möglich. Sie sollten daher unbedingt einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens damit betrauen, frühzeitig Akteneinsicht zu nehmen, dies kann dieses Forum nicht ersetzen. Insbesondere für die stets mit Vorsicht zu genießenden Einlassungen sollten Sie ohne Anwalt nichts zur Sache sagen!

Der Rechtsanwalt wird ggf. auch die Staatsanwaltschaft kontaktieren, um eine Einstellung zu erreichen (soweit noch möglich). Also, beherzigen Sie meinen Rat!

Ich hoffe, Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben. Ist eine weitere Vertretung gewünscht, kontaktieren Sie mich einfach über die untenstehende E-Mail! Frohes Fest!

Mit freundlichen Grüßen
Hans-Christoph Hellmann
-Rechtsanwalt-


Burgwedel, den 25.12.2005
mailabc@anwaltskanzlei-hellmann.de (entferne abc)




Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann

ANTWORT VON

221 Bewertungen

Eiermarkt 2
30938 Burgwedel
Tel: 05139 - 9 70 333 4
Web: www.hellmannundpaetsch.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Versicherungsrecht, Verkehrsrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER