Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.629
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

verspätete Mietzahlung - Ist ein Überweisungsträger eine Urkunde?


11.12.2007 21:09 |
Preis: ***,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum



Guten Tag,
seit Mai 2005 bin ich als Freiberufler Mieter eines Gewerberaumes. Ich habe meine Miete immer im laufenden Monat bezahlt. Seit September 2007 ist es durch Kundenwegfall etwas schieriger geworden und ich habe meine Miete für September 2007 am 02.10.2007 überwiesen und als Verwendungszweck "Miete September 2007" angegeben. Für Oktober habe ich am 04.11.2007 Überwiesen mit Verwendungszweck "Miete Oktober" und für November am 28.11.2007 mit Verwendungszweck Miete "November". Jetzt bekomme ich schon die zweite Mahnung mit Androhung der fristosen Kündigung für die rückständige Miete aus dem Monat September. Kann mein Vermieter die Miete anders verbuchen als ich im Verwendungszweck angegeben habe? In meinem Fall ist die Miete, die für September gedacht und überwiesen wurde, für Oktober gebucht worden. Ich dachte, maßgeblich sei, was im Verwendungszweck steht. Ist ein Überweisungsträger eine Urkunde?
Vielen Dank und viele Grüße.
Sehr geehrte Ratsuchende,

der Vermieter kann Ihre Zahlung nicht entgegen der von Ihnen getroffenen Tilgungsbestimmung verrechnen. Dies ergibt sich aus § 366 I BGB.

Eine Urkunde ist jede verkörperte menschliche Gedankenerklärung mit Beweisbestimmung und Beweiseignung sowie Ausstellererkennbarkeit. Eine ausgefüllter Überweisungsträger erfüllt diese Merkmale.

Mit freundlichem Gruß

Kaussen
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 12.12.2007 | 07:08

Vielen Dank für Ihre Antwort, Sie haben mir sehr geholfen. Ich wünsche Ihnen ein fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr. Vielen Dank!

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 13.12.2007 | 22:16

Vielen Dank. Ich wünsche Ihnen ebenfalls alles Gute.

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER