Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

verhandlung


14.11.2005 10:03 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Markus Timm



es handelt sich um folgendes ich habe am eine bewährungsstrafe 3 jahre wegen ebay betrugs erhalten es war letztes jahr.leider habe ich nur 2mal den termin bei meiner bewährungshelferin eingehalten nun bin ich umgezogen von wuppertal-nach Koblenz bin alleinerziehend habe 2 kinder die schul und kindergartenpflichtig sind nun soll ich am 24.11 nach mettman zu gerichtsverhandlung .es ist mir aber nicht möglich die verhandlung ist um 8.30 und aus koblenz selbst die fahrt mit dem zug dauert fast 4std was kann ich da machen.kann ich antrag stellen auf eine verhandlung in Koblenz???oder was steht mir sonst als möglichkeit zu danke

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich bedanke mich für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts wie folgt summarisch beantworten will:

Ich gehe davon aus, dass Sie u.a. die Termine bei Ihrer Bewährungshelferin nicht eingehalten haben. Damit kann das Gericht die Strafaussetzung nach § 56 f Abs. 1 Nr. 2 StGB widerrufen. Dem Verurteilten soll Gelegenheit zur mündlichen Anhörung gegeben werden. Die Anhörung soll dazu dienen, den Vorwurf zu entkräften, dass Sie sich der Leitung des Bewährungshelfers beharrlich entziehen bzw. gegen Weisungen gröblich oder beharrlich verstoßen. Diese Möglichkeit sollten Sie in Anbetracht der Sie erwartenden Konsequenzen (Vollzug der Freiheitsstrafe) unbedingt wahrnehmen. Hierzu sollten Sie sich eingehende mit einem auf Strafrecht spezialisierten Anwalt besprechen.

Es ist nicht möglich, die Anhörung nach Koblenz zu verlagern. Sie sollten bei Gericht beantragen, den Termin zu verschieben und so zu terminieren, dass Sie an der Verhandlung teilnehmen können. Hierbei ist Ihre Situation zu schildern. Ein Anruf bei Ihrer Bewährungshelferin kann auch helfen. Auch hier kann ich Ihnen nur raten, einen Anwalt einzuschalten. Dieser ist im Umgang mit Gerichten geübt und kann eine Terminsverschiebung meistens erreichen.

Ich hoffe, Ihnen mit meiner Auskunft weiter geholfen zu haben. Selbstverständlich stehe ich Ihnen im Rahmen der Nachfragefunktion gerne zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß

Markus A. Timm
-Rechtsanwalt-
www.Rae-Linden.de
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER