Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

veranlagung getrennt/zusammen wechseln während der ehe


26.03.2006 21:43 |
Preis: ***,00 € |

Steuerrecht


Beantwortet von



Guten Tag !
Mein Mann und ich sind seit 1998 verheiratet und haben in etwa gleich hohe Einkünfte bzw. auch jeder Verlustvorträge aus Vermietung/Verpachtung. Ich habe gelesen, dass es grundsätzlich möglich ist, sich jährlich neu zu entscheiden, ob man getrennt oder zusammen steuerlich veranlagt werden möchte. Ist dies richtig so ? Oder werden historische Bescheide, die schon rechtskräftig sind, dann auch geändert ? Können wir z.B., wenn wir bisher zusammen veranlagt wurden, ein oder zwei Jahre getrennt veranlagen lassen und dann wieder hiernach zusammen ? Wem werden bei getrennter Veranlagung die Kinderfreibeträge zugerechnet ? Kann man das aussuchen ? Vielen Dank und herzliche Grüße.
26.03.2006 | 23:13

Antwort

von


972 Bewertungen
Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen
Sehr geehrte Ratsuchende,
sehr geehrter Ratsuchender!

Ihre allgemein gehaltene Frage beantworte ich - notwendigerweise ebenfalls allgemein - wie folgt:

Sie könne in der Tat jedes Jahr die Veranlagungsart wechseln.
Rechtskräftige Steuerbescheide vergangener Jahre werden davon nicht berührt.

Bei getrennter Veranlagung erhält jeder den halben Kinderfreibetrag, eine Übetragung ist grundsätzlich nur möglich, wenn ein Ehepartner nicht der Unterhaltsverpflichtung nachkommt oder Sie in Scheidung oder getrennt leben.

Bezüglich einer konkreten Steuerberatung, bei der Sie dann auch konkrete Zahlen erhalten, muß ich Sie auf einen Anwalt vor Ort oder eine weitergehende Mandatierung meinerselbst verweisen.

Der "Konz", ein durchaus verständlicher Laienratgeber, ist auch empfehlenswert.

Bitte benutzen Sie bei Bedarf die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen,

RA R. Weber


ANTWORT VON

972 Bewertungen

Kaiserin Augusta Allee 102
10553 Berlin
Tel: 030 36445774
Web: www.rechtsanwalt-weber.eu
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Kaufrecht, Mietrecht, Urheberrecht, Internet und Computerrecht, Vertragsrecht, Grundstücksrecht, Medienrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER