Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

urlaub ab 50


| 07.12.2011 01:06 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von



hallo,
ich arbeite in der gebäudereinigung. mein arbeitgeber richtet sich zwar nach dem tarifvertrag der gebäudereinigung,für uns aber besteht kein tarifvertrag. da ich im nächsten jahr 50 werde und ich von einigen gehört habe das es da im ersten jahr 2tage mehr urlaub gibt habe ich meinen arbeitgeber angesprochen. er sagte mir das dies für mich nicht zutrifft da wir nicht tariflich gebunden sind sondern uns nur danach richten. stimmt das?
danke für eine antwort
07.12.2011 | 04:37

Antwort

von


20 Bewertungen
Ottobrunner Straße 28
82008 Unterhaching b. München
Tel: 089-381643520
Web: www.ra-fassbender.de
E-Mail:
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihr Urlaubsanspruch ergibt sich aus dem Rahmentarifvertrag für die gewerblich Beschäftigten in der Gebäudereinigung 2004.
Dieser Tarifvertrag ist aufgrund einer Erklärung des Bundesarbeitsministers allgemeinverbindlich. Er gilt für Arbeitgeber und Arbeitnehmer der Branche, unabhängig von einer Zugehörigkeit zum Arbeitgeberverband bwz Gewerkschaft. Damit ist der Tarifvertrag auch auf Ihr Arbeitsverhältnis anzuwenden.

Der Urlaubsanspruch ergibt sich aus § 14 des Tarifvertrages. Er enthält jedoch keine Sonderregelung für Mitarbeiter ab dem 50 Lebensjahr, so dass es bei 30 Urlaubstagen verbleibt.

Ich hoffe, Ihnen zunächst weitergeholfen zu haben. Bei Unklarheiten können Sie gern eine Nachfrage stellen.

Bernhard J. Faßbender
Rechtsanwalt


Rechtsanwalt Bernhard J. Faßbender

Nachfrage vom Fragesteller 08.12.2011 | 00:11

Sehr geehrter Herr Faßbender,
erst einmal vielen Dank für die schnelle beantwortung. Da wir nur 26 Tage Urlaub bekommen könnte ich mich trotzdem auf § 14 des Tarifvertrages berufen, unabhängig vom Alter.

Sonnige Grüße und vielen Dank

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 08.12.2011 | 00:43

Das ist richtig. Ihnen steht der tarifvertragliche Urlaubsanspruch von 30 Tagen zu.

Freundliche Grüße

Bernhard J. Faßbender
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 08.12.2011 | 22:41


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"kompetent,verständlich,freundlich"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Bernhard J. Faßbender »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 08.12.2011
5/5.0

kompetent,verständlich,freundlich


ANTWORT VON

20 Bewertungen

Ottobrunner Straße 28
82008 Unterhaching b. München
Tel: 089-381643520
Web: www.ra-fassbender.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Bankrecht, Kreditrecht, Sozialrecht