Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

unterhaltsreduzierungen für kinder, die im ausland leben


22.09.2006 12:48 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle



hallo lieber anwalt,
mein freund, der bei mir in deutschland lebt, ist schweizer staatsbürger und hat drei unterhaltsberechtigte kinder, die bei ihren müttern in der schweiz leben.
für die zwei kinder aus erster ehe muß er (theoretisch) monatlich ca. 850 € (umgerechnet), für das kind aus 2. ehe ca. 350 € zahlen. da bei einem durchschnittlichen monatsgehalt von 1.300 € diese beträge nicht aufzubringen sind, zahlt er pro kind 100 € pro monat (mehr geht einfach nicht), den rest zahlen die entsprechenden jugendämter an die kindesmütter.
da hier dringend etwas passieren muß (die schulden erhöhen sich monatlich um knapp 1.000 €), würde ich gern wissen, was und vor allem wo (d oder ch) getan werden muß, um die unterhaltsbeträge zu reduzieren.
ist es zweckmäßig, einen anwalt in der schweiz damit zu beauftragen oder doch eher in deutschland? kann ein bereits unterschriebenes schuldanerkenntnis über die rückstände damit aus der welt geschafft werden?
herzlichen dank für ihre hilfe!

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Ratsuchende,


hier wird Ihr Freund schnellstens eine gerichtliche Abänderung des schon bestehenden Titels erwirken müssen.

Das Schuldanerkenntnis kann er so einfach nicht "aus der Welt schaffen"; dieses sollte aber unbedingt in das Verfahren eingebracht werden, dass in der Schweiz zu führen ist.

Dazu wäre es sinnvoll, einen in der Schweiz zugelassenen Rechtsanwalt zu beauftragen - selbstverständlich könnte ich Ihnen dann bei Bedarf entsprechende Adressen der Kollegen nennen.

Dieses alles sollte schnell geschehen, da der Titel nur für die Zukunft abgeändert werden kann.



Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwältin
Sylvia True-Bohle
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60143 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und hilfreiche Antworten. Kompetent und freundlich. So wünscht man es sich als Mandant. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER