Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

teilungserklräung

| 05.05.2019 15:51 |
Preis: 51,00 € |

Mietrecht, Wohnungseigentum


Beantwortet von

Rechtsanwältin Karin Plewe


Zusammenfassung: Zum Unterschied zwischen Sondereigentum und Sondernutzungsrecht

hallo,

wegen unfall kann ich derzeit leider nur klein schreiben, sorry dafür.

zum anliegen.
derzeit wird vom notar eine teilungserklärung, für ein mietshaus dessen alleineigentümer ich derzeit noch bin, erstellt.
es gibt eine remise im hh die in der abgeschlossenheitsbescheinigung, 3 wohnungen ausweist (die sind derzeit auch vermietet) sowie einen raum, der als nicht zu wohnzwecken ausgewiesen ist.
ich möchte gerne sondereigentümer, dieses derzeit nicht zu wohnzwecken dienenden raumes bleiben, da ich diesen raum langfristig mit der anderen wohnung im eg der remise zu einer grossen wohnung zusammenlegen bzw. ev. so verkaufen möchte. derzeit wird der raum von den mietern in der remise als abstellkammer genutzt.
nun zum problem. solange dieser raum als "abstellkammer" genutzt wird, habe ich natürlich keine lust, dafür wohngeld bzw. rücklagen etc zu bezahlen. möchte also nicht, dass der raum in die miteigentumsanteile einfliesst. der notar hat nun den vorschlag gemacht, den raum aus dieser miteigentumsliste zu entfernen und der vermieteten wohnung im eg der remise, ein sondernutzungsrecht für diesen "abstellraum" zu gewähren. für mich stellt sich allerdings die frage, ob dieser raum dann nicht doch zum gemeinschaftseigentum wird und ich diesen dann später nicht mehr einfach so ohne weiteres zusammenlegen darf bzw. als zusammengelegte wohnung verkaufen könnte.
ist etwas schwierig, ich hoffe sie verstehen das problem und haben vielleicht eine lösung.
besten dank.

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Das Sondernutzungsrecht gewährt dem Berechtigten die ausschließliche Nutzungsmöglichkeit, hat jedoch nicht den Umfang, wie die Begründung von Sondereigentum. Bei Sondereigentum kann der Berechtigte mit seinem Eigentum (in gewissen Grenzen) verfahren, wie er möchte. Er kann das Sondereigentum auch umgestalten. Dies ist beim Sondernutzungsrecht nicht möglich.
Die Flächen bzw. Räume, für die ein Sondernutzungsrecht besteht, bleiben im Gemeinschaftseigentum.

Wenn das Sondernutzungsrecht an dem Abstellraum einer bestimmten Wohnung zugewiesen wird, können Sie später diese Wohnung durchaus zusammen mit dem Sondernutzungsrecht an dem Abstellraum verkaufen. Im Gegenteil: da das Sondernutzungsrecht einer bestimmten Wohnung zugeordnet wird, können Sie es nur zusammen mit dieser Wohnung verkaufen, nicht jedoch separat. Falls es für Sie eine Option wäre, den Abstellraum eines Tages separat zu verkaufen, sollten Sie den Raum im Sondereigentum lassen.

Das Sondernutzungsrecht wird im Grundbuch eingetragen, sodass es allen anderen Eigentümern bekannt ist. Die anderen Eigentümer können weder den Verkauf des Abstellraumes zusammen mit der Wohnung verhindern noch können sie anderweitig Rechte daraus herleiten.

Mir scheint, dass der Vorschlag des Notars eine sachgerechte Lösung Ihres Problems darstellt, weil Ihnen dadurch die ausschließliche Nutzungsmöglichkeit an dem Abstellraum gewährt wird und weil Sie diese ausschließliche Nutzungsmöglichkeit (zusammen mit der Wohnung) im Verkaufsfall auf einen Käufer übertragen können.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 05.05.2019 | 17:57

besten dank für ihre klare auskunft. einen schönen sonntag wünsche ich ihnen noch.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 06.05.2019 | 11:44

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung und die Bewertung.
Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüße
Karin Plewe

Bewertung des Fragestellers 05.05.2019 | 17:53

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Vielen Dank für die äusserst klare und ausführliche Eläuterung!"