Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

563 Ergebnisse für „verkauf vertrag gewährleistung privat“

Filter Kaufrecht

| 30.4.2012
Stimmt es, dass der Verkäufer bei einem Verkauf ohne Vertrag eine 3-monatige Gewährleistung hat? Folgenden Vertragsvorschlag hat mir der Verkäufer zukommen lassen: Pferdekaufvertrag •zwischen Privatpersonen untereinander, •zwischen Unternehmen untereinander oder •zwischen privatem Verkäufer und Unternehmer-Käufer Zwischen Frau (im folg. ... Der Käufer hat dem Verkäufer den zuvor vereinbarten Betrag von EUR 5.500 übergeben. damit schließt er meiner Meinung nach jede Gewährleistung aus und damit bin ich nicht einverstanden.

| 29.5.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Guten Tag, Anfang Mai 2014 erwarb ich ein gebrauchtes Kraftfahrzeug (BMW) von einer Privat-Person. ... Der private Verkäufer von dem ich das Fahrzeug erwarb, erwarb diese Fahrzeug seinerseits von einem Fahrzeug-Händler vor weniger als einem Jahr, welcher seine Gewährleistung offensichtlich über eine "Garantie-Versicherung" abwickelte. ... Besteht daher in meinem Fall evtl. auch eine Gewährleistung auf die durchgeführte Arbeitsleistung der Werkstatt B ?

| 15.3.2006
Ich habe mir am 4.März 2006 einen Gebrauchtwagen von privat für 700.- Euro gekauft. Der Verkäufer hat auf dem Kaufvertrag angekreuzt das das Fahrzeug ohne Mängel sei.
14.8.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich bin Geschäftsführer einer GmbH (Kein Autohandel) und will eines der GmbH eigenen Autos an einen Privatkunden verkaufen. Wie steht es dann mit der Gewährleistung? Wird die GmbH gesetzlich dann einem Autohändler gleichgestellt oder kann die Gewährleistung vertraglich genau so behandelt werden, wie bei einem Verkauf zwischen Privatleuten.
17.3.2006
Es wurde von Privat an Privat ein Gebrauchtwagen verkauft für 380 €. ... Auch steht im Kaufvertrag dass der Verkäufer für die Beschaffenheit des Fahrzeugs keine Gewährleistung übernimmt. ... Der Wagen wurde regelmäßig bis kurz vor dem Verkauf gefahren ohne den nun aufgetretenen Mängel.
14.5.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Beim Verkauf müssten wir, soweit ich gelesen habe, 24 Monate Gewährleistung geben. ... Wenn ich den PKW an einen Privatmann verkaufen will: kann ich meiner Frau per Vertrag kurz vor dem Verkauf das Fahrzeug überschreiben ohne den Wagen auf meine Frau anzumelden? ... Gilt der Verkauf dann als Privat verkauft ohne Gewährleistung?

| 18.2.2009
Wohlweislich lehnte er die Unterschrift ab und verwies auf den geschlossenen Vertrag bei ebay. ... Wie lange und in welchem Ausmaß hat der Käufer Anspruch aus der Gewährleistung, wenn es denn überhaupt eine Gewährleistung ist? ... Gibt es eine Möglichkeit aus dem Vertrag herauszukommen?
9.4.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Der Anbieter hat zwar „Verkauf als Bastlerfahrzeug ohne Gewährleistung“ angegeben und auch in dem bei Abholung vor 11 Tagen gemachten Kaufvertrag steht Gewährleistungsausschluß - da der Vertragsvordruck für einen Verkauf zwischen zwei Verbrauchern gedacht war. ... Außerdem steht im Vertrag „Das Fahrzeug ist unfallfrei“ Er hat das Fahrzeug ohne TÜV, mit dem Hinweis „Bastlerfahrzeug“, verkauft. ... Ich selbst bin freiberuflich tätig und hatte vor, den Anhänger rein privat für mein Hobby zu nutzen.

| 22.2.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Vertrag kam (Privat von Privat mit Ausschluss der Gewährleistung), den Vertrag hat der Händler handschriftlich ausgefüllt und mit dem Namen des Privaten Verkäufers im Auftrag unterschrieben (nicht mit seinem Namen!!!). ... Kann ich Überhaupt von meinen Privaten Vertrag zurück treten? Muss der Private Verkäufer die weiteren Kosten übernehmen?

| 3.1.2008
Das Fahrzeug wird bei Übergabe in Bar bezahlt und wie besichtigt so gekauft, ohne jeglicher Gewährleistung. ***** Der Verkauf wird durch den Verkäufer bestätigt Verkäufer: ................... ................ Anschrift: Unterschrift: Der Verkäufer wird darauf hingewiesen, das mit der Bestätigung ein wirksamer Kaufvertrag abgeschlossen wurde. ... Das bedeutet, der Verkäufer verpflichtet sich, das vorstehend beschriebene Fahrzeug Zug um Zug gegen Zahlung des Kaufpreises dem Käufer zu Eigentum zu Übertragen.
12.5.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Hallo Ich wollte einen PKW Astra Caravan Bj.1995 181200 km über Ebay verkaufen.Habe einen Text nach bestem Wissen und Gewissen erstellt mit vielen Fotos und auch darauf hingewiesen das er nur noch Tüv bis 05/06 hat und er als Bastlerwagen abgegeben wird.Er ist noch angemeldet und Fahrbereit und Ohne Rückgaberecht von Privat verkauft. ... Ich weigerte mich ... den lt.Vertrag wurde er unter jeglicher Gewährleistung für Sachmängel verkauft... dieser Drohnt mir nun mit Anwalt etc. und er hätte ein 14Tägiges Rückgaberecht...?
30.8.2017
von Rechtsanwalt Michael Kinder
Der Verkäufer hatte seine Gefährtin dabei (2 zu 1= ggf. schlechte Beweislage für mich). Das Auto habe ich bei vorheriger Besichtigung Außen sowie Innen sowie den Motor nur oberflächlich begutachten/können (keine Kauferfahrung bisher von privat, wenig KfZ-Erfahrung). ... Hab ich eine Chance vom Vertrag zurückzutreten und mein Geld wiederzubekommen?

| 21.12.2010
von Rechtsanwalt Thomas Krause
Ich hab einen Gebrauchtwagen "von privat" verkauft, und dabei den Muster-Kaufvertrag von mobile.de benutzt (einsehbar hier: http://cms.mobile.de/content-GERMANY/_pdf/Muster-Kaufvertrag.pdf) Mein Ziel war es, als Privatverkäufer die Gewährleistung wirksam auszuschliessen. Nun habe ich nach einiger Recherche uneindeutige Hinweise gefunden, dass diese Klausel komplett unwirksam sein könnte, da im vorliegenden Vertrag nicht den Hinweis "Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit etc." enthält (siehe Diskussion http://forum.verkehrsanwaelte.de/thread4145) Wie ist dies für mich als Privatverkäufer zu bewerten? Sollte ich versuchen, die Formulierung mit dem Verkäufer noch nachträglich hinzuzufügen?

| 31.10.2013
Im Vertrag steht, dass den Wagen ein paar Mängel hat, nur für Export und ohne Gewährleistung ist. ... Kann ich: 1. den Vertrag anzufechten? 2. die Gewährleistung einzutreiben?
13.8.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Inzwischen sind bereits einige Dinge defekt gewesen, welche ich von einer Vertragswerkstatt reparieren habe lassen. Da aber immer wieder etwas anderes kaputt geht, wäre meine Frage, ob der Händler die Reparaturkosten übernehmen muss, obwohl er als "privat" bzw. "unter Ausschluss von Garantie/Gewährleistung (da Sonderpreis)" verkauft hat?
4.7.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Folgender Sachverhalt: Am Sonntag wurde von privat an privat ein Gebrauchtwagen (Opel Corsa, 6 Jahre alt) für 3.900,- verkauft. ... Vertrag auch dazu verpflichtet, das Auto innerhalb von 3 Tagen um- und abzumelden. ... Vertrag auf den Käufer übergangen)

| 12.2.2009
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich, Freiberufler, möchte mein Kfz verkaufen. ... Sicherlich betrifft das Problem viele Selbständige und Freiberufler, daher hoffe ich, dass Sie die richtige Antwort einfach nur noch kopieren und einfügen müssen... :-) Hier meine Frage: Kann ich eine einfache Entnahme aus dem Betriebsvermögen veranlassen und das Fahrzeug zeitnah als Privatmann - d.h. ohne Gewährleistung - problemlos verkaufen? ... Muss meine Gewährleistung (innerhalb eines Jahres) weiterhin - quasi über sie hinaus - aufrecht erhalten bleiben?

| 17.5.2010
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo, Ich bin Freiberuflerin und möchte meinen gebrauchten PKW verkaufen. Da ich als Selbstständige bei dem Verkauf an privat in der Gewährleistungspflicht bin, gedenke ich, an einen Händler zu verkaufen. Frage: Ist es möglich, die Gewährleistungspflicht hier durch eine Klausel im Vertrag auszuschliessen?
123·5·10·15·20·25·29