Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

101 Ergebnisse für „verkauf kaufvertrag autohändler kaufen“

Filter Kaufrecht
14.8.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich bin Geschäftsführer einer GmbH (Kein Autohandel) und will eines der GmbH eigenen Autos an einen Privatkunden verkaufen. ... Wird die GmbH gesetzlich dann einem Autohändler gleichgestellt oder kann die Gewährleistung vertraglich genau so behandelt werden, wie bei einem Verkauf zwischen Privatleuten.

| 29.2.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mir vor 4 Tagen ein Auto angeschaut, habe es probegefahren und anschließend mit dem Autohändler einen Kaufvertrag geschlossen. ... Als er mir daraufhin den Kaufvertrag vorlegte, stand handschriftlich geschrieben: "Verkauf an Gewerbetreibenden ohne Gewährleistung". Ich sprach ihn darauf an, daß ich kein Gewerbetreibender, sondern Freiberufler sei und dieses Auto privat kaufe.
27.11.2013
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sehr geehrte Damen und Herren, ich am 20.11 einen Autohändler telefonisch kontaktiert, um mein Auto zu verkaufen. ... Ich habe am Montag den Autohändler noch einmal angerufen, wurde aber abgewimmelt. ... Trotzdem hoffe ich, dass der telefonische Kaufvertrag daran gebunden ist.

| 20.7.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Autohändler A bewirbt Gebrauchtauto zum Verkauf. ... (angeblich) einwandfrei, da tüv und Au am Tage des Kaufes neu gemacht werden würde, und ggf Mängel sofort beseitigt werden würden. ... Die Anschrift des A seines Fimensitzes ist die gleiche wie im Kaufvertrag.

| 4.11.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Der Verkäufer war ein Autohändler UG also haftungsbeschränkt. ... "Ich Verkaufe als Privatperson und Übernehme keine Garantie oder Gewähr." und als 2. ... Desweiteren bekam ich keinen Kaufvertrag sondern nur die "Einzelheiten zum Kauf" mit Firmenstempel und Unterschrift.
8.3.2012
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich habe fahrzeuge mit viel laufleistung, die ich an Gewerbe betreibende und Export verkaufe. ... In meinem verkauf anonsen stehts auch,Verkauf an Gewerbebetreibender und Export.Auch bei nachfragen von potensielen kunden,(oft auch von Privat kunden,wegen der niedrieg preis!!)Erkläer ich gründlich das ich die fahrzeuge Ohne gewährleistung an Gewerbe und export verkaufe.
24.3.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Kann der Verkäufer zunächst seine Zusage zur Reparatur geben und dann ein paar Tage später widerrufen, weil ich diese private Reparaturversicherung gekündigt habe? ... Gibt es inzwischen neue Urteile, die dem Verbraucher auch nach diesen 6 Monaten nach Kauf des Autos Rechte bei der Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen gegenüber dem Händler Recht geben?
23.4.2008
Wir haben vor 2 Tagen über autoscout ein Auto bei einem Autohändler gesehen. ... Der Verkäufer hat uns einen Barpreis von 17.990 Euro (schriftlich per e-mail) angeboten für Schnellentschlossene (Das Auto stehe schon eine Weile). ... Dann hat uns der Verkäufer mitgeteilt dass sein Chef mit diesem Preisnachlass nicht einverstanden sei, er wolle nur 1000 Euro nachlassen.
19.1.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Hallo, folgender Fall: Es wurde bei einem Autohändler ein altes Auto gekauft Wert ca 500 EUR, das noch TÜV u. ... Somit konnte das Auto nicht umgemeldet werden, da sich auch die Kfz-Stelle weigerte einfach einen neuen Fahrzeugschein auszustellen, obwohl der Kaufvertrag und Fahrzeugbrief vorgelegt wurden... ... Der Käufer kann diese Forderung zur Zeit nicht bedienen, wegen der EV-Sache...

| 28.3.2012
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich bitte um rechtliche Klärung folgenden Sachverhaltes: Sachverhalt: Möchte meinen gebrauchten Firmenwagen nach Ablauf des Leasingvertrages vom Autohändler privat abkaufen. Der Autohändler hat mit aber mitgeteilt, dass er wegen der hohen Laufleistung (220.000km) des Fahrzeuges und wegen der seit 2002 bestehenden Garantieverpflichtung nicht an Privat verkaufen kann (Risiko einer teueren Reparatur zu groß). Der Verkauf ist nur über eine Zwischenfirma möglich!

| 24.4.2015
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Der V hat einen einseitigen Kaufvertrag gegeben ohne Mängel Erklärung.

| 14.1.2008
von Rechtsanwältin Nina Marx
Sehr geehrte/r RA/in, Gebrauchtwagenkauf 11/07, unfallfrei im Kaufvertrag, 2.900 km,EZ. 09/06 als Privatmann bei einer Werksniederlassung. ... -Verkaeufer) daraufhin sofort Beweissicherungs-Gutachten von DEKRA angefordert und am naechsten Tag mir das Fzg. ausgehaendigt mit den Worten -auf meiner Nachfrage ob alles i.O.- alles klar ausser nachtraeglich Standheizung eingebaut und Streben hinten fuer Verzurroesen und Stossfaenger hinten wohl mal lackiert oder so. ... Oder bestimmt jetzt ein Einfach- DIN-Radio von Alpine und Endstufen den Kauf meines neuen Fzg.

| 24.11.2014
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Sehr geehrte Anwälte, mit Vertrag vom 27.08.2013 habe ich als Privatperson von einem ortsansässigen VW Autohändler einen VW Phaeton ( Baujahr 2008, 93 Tkm) für 15.980 € erworben. ... Dieser Schaden ist im Kaufvertrag nicht erwähnt. ... (2)Welche Beweise muss ich erbringen , dass der Schaden schon bei Kauf vorhanden war ?
9.6.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Ich hatte letzte Woche ein Auto,das ich in Luxemburg gekauft habe,über Ebay angeboten.Ich hatte den Wagen für mich gekauft,er hat aber keinen deutschen TÜV und somit keine deutsche Zulassung bekommen.Am 31.05.rief mich ein Interessent an und wir einigten uns auf einen Kaufpreis von 2800,-Euro.Er sendete mir eine Kaufbestätigung per E-Mail und das er das Auto innerhalb von 7 Tagen abholen komme.Ich sendete ihm eine Verkaufbestätigung zurück.Daraufhin hörte ich 2 Tage nichts von ihm.Ich sendete ihm am 2.6. eine E-Mail und fragte,ob alles in Ordnung sei und wann er das Auto abholen komme.Daraufhin bekam ich eine Mail zurück,das er das Auto am 4.6.abholen komme,wenn das Auto so sei wie in meiner Beschreibung.Am Montag,dem 4.6.kam er nicht vorbei und meldete sich auch nicht.Da ich mehrere Interessenten hatte,rief ich einen weiteren Interessenten an und verkaufte das Auto noch am selben Abend.Das teilte ich meinem ersten Käufer per E-Mail mit.Heute erhielt ich einen Brief von einem Anwalt des ersten Käufers,sein Mandant sei Händler und hätte einen Käufer für das Auto gehabt für 5900,-Euro und er hätte einen Schaden von 3100,-Euro die ich ihm erstatten solle.Ich solle ihm das Auto bis zum 14.6.übergeben,ansonsten tritt er vom Kaufvertrag zurück und verklagt mich.Was kann ich machen oder schreiben,um aus der Sache rauszukommen bzw. kann ich da verklagt werden?

| 17.6.2018
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Gestern jedoch, genau 14 Tage nach dem Kauf ist der Zündschlosszylinder kaputt gegangen. ... Im Kaufvertrag steht nichts von einer Garantie auf das Fahrzeug. ... Habe ich nun als Käufer das Recht, dass der Verkäufer für die Kosten aufkommt für die Ersetzung eines neuen Zündschlosszylinders?
26.3.2013
von Rechtsanwalt Aljoscha Winkelmann
Ich möchte ein Auto verkaufen. Im Internet habe ich dieses inseriert und habe von einem Autohändler ein Kaufangebot bekommen. Wir waren uns einig und er hat mir einen Kaufvertrag per Mail zugesandt.
12.7.2018
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Meine Freundin war aber beim Kauf anwesend. ... In seinem Verkaufsbüro ist der Verkäufer auch nur nach Terminvereinbarung anzutreffen. ... Welche Möglichkeiten habe ich gegen den Autohändler vorzugehen bzw. was sollte ich als nächstes tun, um die vertraglich, vereinbarte Garantie zu bekommen bzw. vom Kauf zurückzutreten?
23.4.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Ich habe ein kleines Problem mit einem Autohändler und bräuchte ein Anwalt, der einen kurzen Anruf tätigt. ... So 19 April gegen 20 Uhr rief mich Herr XXXXX an, er hätte ein Händler, der den BMW für 4000 Euro kaufen würde. ... Aus Angst habe ich den Kaufvertrag unterschrieben, es ging alles so schnell, das ich noch nicht mal meine Telefonnummer fertig schreiben konnte.
123·5·6