Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

303 Ergebnisse für „verkauf gewährleistung privat gewährleistungsausschluss“

Filter Kaufrecht
14.8.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich bin Geschäftsführer einer GmbH (Kein Autohandel) und will eines der GmbH eigenen Autos an einen Privatkunden verkaufen. Wie steht es dann mit der Gewährleistung? Wird die GmbH gesetzlich dann einem Autohändler gleichgestellt oder kann die Gewährleistung vertraglich genau so behandelt werden, wie bei einem Verkauf zwischen Privatleuten.

| 21.12.2010
von Rechtsanwalt Thomas Krause
Ich hab einen Gebrauchtwagen "von privat" verkauft, und dabei den Muster-Kaufvertrag von mobile.de benutzt (einsehbar hier: http://cms.mobile.de/content-GERMANY/_pdf/Muster-Kaufvertrag.pdf) Mein Ziel war es, als Privatverkäufer die Gewährleistung wirksam auszuschliessen. Nun habe ich nach einiger Recherche uneindeutige Hinweise gefunden, dass diese Klausel komplett unwirksam sein könnte, da im vorliegenden Vertrag nicht den Hinweis "Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit etc." enthält (siehe Diskussion http://forum.verkehrsanwaelte.de/thread4145) Wie ist dies für mich als Privatverkäufer zu bewerten? Sollte ich versuchen, die Formulierung mit dem Verkäufer noch nachträglich hinzuzufügen?

| 4.11.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Der Verkäufer war ein Autohändler UG also haftungsbeschränkt. ... "Ich Verkaufe als Privatperson und Übernehme keine Garantie oder Gewähr." und als 2. ... Darauf steht der Kauftag, die Kaufsumme, der Verkäufer sprich der Händler und meine Daten als Lieferadresse.

| 31.12.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich verkaufe als Händler an Gewerbe eine Neumaschine mit Gewährleistungsausschluss (Käufer ist nachweislich gewerblich und Kaufvertrag ist geprüft mit Gewährleistungsausschluss). ... Ich dachte nämlich nur bei privat kann ich nichts ausschließen und habe zudem die Beweislastumkehr...bei gewerbe kann ich aber doch alles vereinbaren oder eben ausschließen. Der Käüfer bekommt nämlich keine Gewährleistung, aber eine Ersatzteilgarantie.

| 9.6.2013
Hallo, werde meine erst vor zwei Monaten bezugsfertige Neubauwohnung wieder verkaufen. Nun stellt sich mir die Frage ob ich mich bei der 5jährigen Gewährleistungpflicht notariell ausklinken kann indem sich der Käufer direkt an den Bauträger wenden soll im Falle des Falles oder stecke ich dazwischen fest und hafte falls der Bauträger die Kosten abweist. ... Dazusagen muß ich noch, daß ich nicht wegen den Sanitärgeräuschen verkaufe, so schlimm sind sie dann doch nicht, sondern aus Gründen die nichts mit der Qualität der Wohnung zu tun haben.
12.5.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Hallo Ich wollte einen PKW Astra Caravan Bj.1995 181200 km über Ebay verkaufen.Habe einen Text nach bestem Wissen und Gewissen erstellt mit vielen Fotos und auch darauf hingewiesen das er nur noch Tüv bis 05/06 hat und er als Bastlerwagen abgegeben wird.Er ist noch angemeldet und Fahrbereit und Ohne Rückgaberecht von Privat verkauft. ... Ich weigerte mich ... den lt.Vertrag wurde er unter jeglicher Gewährleistung für Sachmängel verkauft... dieser Drohnt mir nun mit Anwalt etc. und er hätte ein 14Tägiges Rückgaberecht...?

| 3.1.2008
Das Fahrzeug wird bei Übergabe in Bar bezahlt und wie besichtigt so gekauft, ohne jeglicher Gewährleistung. ***** Der Verkauf wird durch den Verkäufer bestätigt Verkäufer: ................... ................ Anschrift: Unterschrift: Der Verkäufer wird darauf hingewiesen, das mit der Bestätigung ein wirksamer Kaufvertrag abgeschlossen wurde. ... Das bedeutet, der Verkäufer verpflichtet sich, das vorstehend beschriebene Fahrzeug Zug um Zug gegen Zahlung des Kaufpreises dem Käufer zu Eigentum zu Übertragen.
12.10.2014
wir betreiben ein gartencenter und möchten über ebay unseren defekten traktor verkaufen. wie verhält es sich mit der gewährleistung wenn wir bei der artikelbescheibung angeben, dass es sich um einen defekten traktor handelt. ist es von der gewährleistung ein unterschied, ob wir an einen gewerbetreibenden oder einen privatmann verkaufen. oder ist die gewährleistung durch die angabe, einen defekten traktor zu verkaufen auf jeden fall ausgeschlossen? welche formulierung sollen wir verwenden, damit ein gewährleistungsanspruch auf jeden fall ausgeschlossen ist.
9.4.2006
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Der Anbieter hat zwar „Verkauf als Bastlerfahrzeug ohne Gewährleistung“ angegeben und auch in dem bei Abholung vor 11 Tagen gemachten Kaufvertrag steht Gewährleistungsausschluß - da der Vertragsvordruck für einen Verkauf zwischen zwei Verbrauchern gedacht war. ... Ich selbst bin freiberuflich tätig und hatte vor, den Anhänger rein privat für mein Hobby zu nutzen. ... Ich habe gehört, dass sich, nach neuem Schuldrecht, Gewerbetreibende nicht um Gewährleistung drücken können.

| 18.2.2009
Leider haben wir in der Artikelbeschreibung den Ausschluss der Gewährleistung nicht hinreichend definiert, sondern nur, dass es sich um eine Privatauktion handelt und ein Umtausch damit ausgeschlossen wird. ... Wie lange und in welchem Ausmaß hat der Käufer Anspruch aus der Gewährleistung, wenn es denn überhaupt eine Gewährleistung ist?

| 22.2.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Vertrag kam (Privat von Privat mit Ausschluss der Gewährleistung), den Vertrag hat der Händler handschriftlich ausgefüllt und mit dem Namen des Privaten Verkäufers im Auftrag unterschrieben (nicht mit seinem Namen!!!). ... Kann ich Überhaupt von meinen Privaten Vertrag zurück treten? Muss der Private Verkäufer die weiteren Kosten übernehmen?

| 23.2.2012
Allerdings ein Vorabtelefonat hat gestern ergeben, dass er keine Garantie oder Gewährleistung geben kann (...bei den angeblichen 600-700Euro im Schnitt, wo er an einem Auto verdient). ... spätestens vom Kauf absehen, da dann eine Klage von meiner Seite auf Gewährleistung (bei Bedarfs- und Möglichkeitsfall) "aussichtslos" wäre? Ich meine ich kann die Verkäufer irgendwo verstehen aber irgendwo WILL ICH AUCH meine Seite AUS ERFAHRUNG absichern, weil ich da vor 2J schon mal auf die Nase geflogen bin + das kann es nicht sein, dass ich in dieser Zeit etwa 60% vom Anschaffungspreis an Reperaturen reinstecken musste, ne?
16.4.2012
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Wir möchten eine Immobilie , die teilweise uns privat und teilweise unserer Firma gehört ,verkaufen. Wie sieht es mit Garantie und Gewährleistung aus beim Verkauf an Privatpersonen oder Verkauf an Unternehmer.
13.8.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Da aber immer wieder etwas anderes kaputt geht, wäre meine Frage, ob der Händler die Reparaturkosten übernehmen muss, obwohl er als "privat" bzw. "unter Ausschluss von Garantie/Gewährleistung (da Sonderpreis)" verkauft hat?
15.1.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Unser gebrauchtes Material würden wir gerne im Internet ( Ebay oder vergl. ) verkaufen. ... Daher meine Frage: Auf was bezieht sich die Gewährleistung und können wir diese verkürzen oder sogar umgehen. ... Langt der Zusatz "Verkauf nur an Gewerbetreibende" aus um die Gewährleistung an privat Personen zu umgehen?

| 9.4.2019
| 48,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Schulte
Computer, Tablet) an Privatpersonen unter Ausschluss von Gewährleistung/Garantie zu verkaufen?
30.8.2017
von Rechtsanwalt Michael Kinder
Der Verkäufer hatte seine Gefährtin dabei (2 zu 1= ggf. schlechte Beweislage für mich). Das Auto habe ich bei vorheriger Besichtigung Außen sowie Innen sowie den Motor nur oberflächlich begutachten/können (keine Kauferfahrung bisher von privat, wenig KfZ-Erfahrung). ... Somit hat der Verkäufer mir meine verzweifelnde Lage und Unwissenheit vermutlich angesehen und diese ausgenutzt.
17.1.2007
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Im Verkaufsangebot steht: „Da dies ein Privatverkauf ist, kann ich keine Garantie oder Rücknahme vereinbaren.“ Der Verkäufer geht also davon aus, dass bei einem Kauf zwischen Privaten die Vereinbarung einer Garantie ebenso ausgeschlossen sei, wie eine etwaige Rücknahme. ... Von einem Gewährleistungsausschluss ist der Käufer nicht ausgegangen. ... Für einen wirksamen Gewährleistungsausschluss bedarf es nach ständiger Rechtssprechung einer unmissverständlichen Äußerung des Verkäufers, dass dieser keine Gewährleistung übernehme.
123·5·10·15·16