Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

275 Ergebnisse für „verkäufer immobilie“

Filter Kaufrecht
25.8.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Da von zahlreichen Immobilien nun bei einer Gefahr in Verzug ist, d.h. deren Dach muß vorm Winter noch neu gedeckt werden, die Finanzierung aber nicht gesamtheitlich beschlossen werden kann, weil die eine Person nicht teilnimmt, stellt sich die Frage ob die anderen 3, mehrheitlich eine andere Immo veräußern dürfen, um dann nachweislich, das Dach der anderen Immo richten zu können.
19.12.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Ob der Sohn, von dem wir die Immobilie kauften, davon wusste, kann ich nicht einschätzen. ... Weder Verkäufer noch Makler haben uns darauf aufmerksam gemacht, dass das angebliche 4-Familien-Wohnhaus in Wirklichkeit beim Bauamt nur als Haus mit 2 Wohnungen plus diversen Flächen im DG registriert ist. Frage: Macht es Sinn, den Rechtsweg zu bestreiten, um vom Verkäufer oder Makler eine Art Schadensersatz zu bekommen, wie sind die Fristen dafür und was sind die Alternativen?
6.5.2014
Der so ausgeloste "Gewinner" (der uns auch schon im Vorfeld dringlichst gebeten hatte "ich zahle auch gerne mehr" ihm das Haus zu verkaufen) hat uns darauf hin schriftlich eine verbindliche Kaufzusage mit den von uns geforderten Bankunterlagen zugesandt. ... U. auch Verluste da ev. die Immobilie nicht mehr zum ursprünglichen Preis verkauft werden kann.
14.8.2008
Ich beabsichtige eine Immobilie zu verkaufen. Die Käufer besitzen ebenfalls eine Immobilie, die sie allerdings zunächst verkaufen müssten, um den Kauf zu finanzieren.
3.8.2014
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Guten Tag, folgender Sachverhalt: Eigentümer hat mit einem Makler einen Vertrag für den Verkauf seiner Immobilie abgeschlossen. ... Der private Käufer möchte vor Auslauf des Maklervertrags (Eigentümer) bereits den Kaufvertrag beim Notar unterschreiben, die Parteien möchten den Verkauf ohne Einbindung des Maklers abwickeln. ... Macht sich in diesem Fall der Eigentümer schadensersatzpflichtig, wenn er trotzdem an den privaten Käufer die Immobilie verkauft?
28.2.2012
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr verehrte Frau Rechtsanwältin Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, ich folgte den Rat meines Finanzier "Eigenheim statt Miete" und kaufte eine Immobilie. Dieser bestätigte mir per Schreiben, das die Finanzierung soweit die Immobilie keine gravierende Mängel aufweist zustande kommt. ... Der Verkäufer verlangt nun für jeden nicht verkauften Monat der Immobilie einen Schadenersatz.
25.8.2009
von Rechtsanwalt Robert Weber
Hintergrund: ich möchte eine Immobilie erwerben, die vor 1 Jahr in 5 ETWs aufgeteilt wurde. ... Es ist zu erwarten, dass 1-2 Mieter bei einem Verkauf das Vorkaufsrecht gem 577 geltend machen (voraussetzungen gegeben). ... Können Rücktrittsrechte / aufschiebende Bedingungen derart vereinbart werden, dass für mich eine "ganz oder garnicht Konstellation entsteht und im Falle der Ausübung des Vorkaufsrechts Kosten (Makler, Notar, Anwalt, ...) beim Verkäufer liegen?

| 11.7.2011
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Es stellte sich heraus, dass die Immobilie nicht die notwendige Genehmigung hatte. Die Immobilie habe ich zwischenzeitlich verkauft. ... Problem: Ich gebe den erzielten Kaufpreis dem Verkäufer.
15.2.2011
von Rechtsanwalt Robert Weber
Hallo Rechtsexperten, ich beabsichtige eine Immobilie zu kaufen. ... V gibt an dass er beim Kauf der Immobilie nicht in erscheinung treten wollte. ... V übernimmt die Abwicklung des Verkaufs mit einem Notar, dabei wird Hr.
12.7.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, zur Sachlage: Wir haben im Dezember 2010 einen notariellen Kaufvertrag über eine gebrauchte Immobilie abgeschlossen. Die Immobilie wird derzeit noch vom Verkäufer bewohnt. ... Der Verkäufer hat uns darüber bisher nicht informiert.
8.4.2013
von Rechtsanwalt Robert Weber
Guten Tag, vor ca 1 Monat haben wir eine Immobilie gekauft, die wir nach Renovierung selbst bewohnen wollen. ... Vor allem folgende: - im Kaufvertrag verplichten wir uns die Immobilie abzunehmen, zum vereinbarten Preis. ... der Kaufvertrag enthält die folgende Passage : "Für die ordnungsgemäße Unterhaltung hat der Verkäufer bis zum Übergabetag zu sorgen" - Können Folgeschäden und Kosten für nicht ordnungsgem.
8.7.2007
Am liebsten wäre es mir gewesen, die Immobilie meiner Nachbarin abzukaufen und ihren Kreditvertrag von ihr zu übernehmen. ... Da die Bank zu solch einem Verkauf ihre Zustimmung geben müsste, diese aber verweigert, fällt dieser Vorschlag aus dem Rennen. ... Kann ich hier dann die gesamten Zinsen von den Mieteinnahemn abziehen oder kann ich nur das von den Mieteinnahmen abziehen, was zum Erwerb der Immobilie notwendig war?

| 10.6.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Nutzen und Lasten der Immobilie gehen vertragsgemäß Ende Oktober 2007 vom Verkäufer auf den Käufer über, wobei wir dem Verkäufer zwischenzeitlich mündlich die Übergabe der Immobilie Mitte September zugesagt haben. Heute informierte uns der Verkäufer, dass er uns verschiedene Einrichtungsgegenstände zur Übernahme anbieten möchte: „Liebe Familie ..., wir möchten Ihnen anbieten, die im folgenden aufgeführten Einrichtungsgegenstände zu einem Pauschalpreis zu übernehmen.

| 1.3.2006
Verkäufer ist Eigentümer zweier Gewerbegrundstücke. ... Lediglich eine vom Verkäufer abgetretene Eigentümergrundschuld als Quasi-Gegensicherheit für die eigene Belastung auf ihrer Immobilie. ... Was passiert, wenn Verkäufer und Käufer einfach die einvernehmliche Eigentumsumschreibung beantragen ?
13.5.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Guten Tag, ich möchte gerne ein Haus verkaufen auf dem ein Vorkaufsrecht besteht. ... Haftungsausschluss des Verkäufers, Erklärungen des potentiellen Käufers, dass ihm Mängel bekannt sind, er aber die Immobilie dennoch – ohne Beseitigung der Mängel durch den Verkäufer – erwerben will, Zeitpunkt der Übergabe des Objekts mit allen Rechten und Pflichten, Übergabemodalitäten (z.
24.2.2009
von Rechtsanwalt Robert Weber
Sehr geehrte/r Anwalt/in, Besteht die Möglichkeit für einen älteren Menschen, der theoretisch bald sterben könnte, sein sanierungsbedürftiges Haus plus Grundstück weit unter dem Marktwert an einen Familienangehörigen oder die GmbH des Familienangehörigen zu verkaufen?
9.7.2014
Nach § 463 BGB tritt der "Vorkaufsfall" mit Abschluss des Kaufvertrages ein in unserem Fall: notarielle Beurkundung eines Immobilienkaufs am 05.06.2014 Nach § 469 BGB ist der Vorkaufsberechtigte unverzüglich über den Inhalt des Kaufvertrages zu informieren und hat ab Mitteilung 2 Monate Frist, das Vorkaufsrecht auszuüben. ... Mit Datum der notariellen Beurkundung (05.06.2014) des Verkaufs an den Dritten lagen dem Vorkaufsberechtigten also sämtliche Daten über den Verkauf an den Dritten bereits vor und der Vorkaufsberechtigte selbst wurde auch schon zwecks Ausübung seines Vorkaufsrechts aktiv.

| 15.9.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Ich habe eine Immobilie mit mehreren Hektar Land erworben. ... In dieser Situation unter Anwesenheit des Immobilienmaklers, des Notars und uns Käufern hat der Verkäufer mündlich erklärt, dass der überwiegende Teil des Landes verpachtet sei, der Pächter jedoch im Falle eines Verkaufs auf sein Pachtrecht verzichten wolle (wörtlich: "Der Verpächter will keine Steine in den Weg legen").
123·5·10·14