Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.548 Ergebnisse für „verkäufer auto“

Filter Kaufrecht

| 20.9.2005
von Rechtsanwalt Klaus Wille
sehr geerther anwalt ich habe im mai ein auto mit tüv und asu bis 2007 verkauft,im kaufvertrag stand der name von mir und denn keufer,jetzt sagt der keufer er bekommt das auto aus der werkstadt nicht mehr raus weil es nicht in ordnung sei,er habe jetzt einen gutachter kommen lassen der hätte gesagt das auto were eine körberverletzung,aber ich habe es in einen guten zustand verkauft,der keufer war auch nach denn kauf bei der dekra die haben auch gesagt es sei in ordnung,es kommt nur in der nächsten zeit der auspuff. -- Einsatz geändert am 20.09.2005 00:51:24

| 22.6.2007
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Der eigentliche Eigentümer über das Fahrzeug möchte jedoch ich bleiben, womit ich auch klar verhindern will, dass das von mir finanzierte Fahrzeug gepfändet werden kann durch sein verschulden oder durch das Arbeitsamt/Sozialamt oder die Arbeitsgemeinschaft ein Verkauf erwirkt werden kann, sollte er arbeitslos werden, da es sich dabei um mein Vermögen handelt, auch natürlich damit er das Auto oder Geld nicht für andere Dinge verwenden/eintauschen kann. ... Oder kann er sogar alles abwickeln auf seinen Namen und es würde ausreichen das er das Eigentumsrecht an mich abtritt oder mir überträgt, bis man einvernehmlich ihm das Auto überträgt irgendwann? ... Wenn ich der Eigentümer bin gehe ich dann richtig davon aus, dass er auch nirgends angeben muss ein eigenes Auto zu besitzen obwohl er der Halter ist?
23.6.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Erst bei Abschluss des Kaufvertrags schrieb der Händler in den Vertrag, dass die Motorhaube des Fahrzeugs getauscht wurde und dass der Verkäufer aus Litauen ist. ... Wie sehen Sie die Chancen bei einem Rechtsstreit mit dem Litauischen Verkäufer? ... Sollen wir den Verkäufer eine Rücknahme zu einen niedrigeren Preis anbieten (ca. 20% vom Kaufpreis, wir sind 13000km gefahren)?
2.2.2019
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, ich habe ein Unfallwagen und wollte diesen verkaufen. ... Da aus meinem Ort eine Werkstatt Interesse an dem Auto hatte und mir den selben Preis bezahlen würde, habe ich dem interessierten Käufer per Mail mitgeteilt, dass ich das Auto nicht an Ihn verkaufen werde. Daraufhin drohte mir der interessierte Käufer mit einem Rechtsanwalt und das er mich verklagen wird, weil ich ihm das Auto nicht verkaufen möchte.
23.4.2008
Wir haben vor 2 Tagen über autoscout ein Auto bei einem Autohändler gesehen. ... Das Auto stand mit 19.990 Euro im Internet. Der Verkäufer hat uns einen Barpreis von 17.990 Euro (schriftlich per e-mail) angeboten für Schnellentschlossene (Das Auto stehe schon eine Weile).
25.8.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrter Fragebeantworter, habe vor 3 Tagen ein Auto erworben, mit Kaufvertrag und Anzahlung. ... Heute ruft mich der Verkäufer an und teilt mir mit das er das Auto weiterverkauft hat. ... Kann ich das Auto (eventuell vor Gericht) doch noch fordern?

| 31.1.2021
| 45,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Privat Verkauf, Gewährleistung, Rückgabe ausgeshlossen. ... Das Auto war in meinem Besitz in Ordnung. ... Muss ich jetzt das kaputtes Auto rücknehmen?
3.8.2018
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo, ich habe vor 5 Tagen ein gebrauchtes Auto gekauft. ... Das Auto war mir bis dahin nicht bekannt. ... Der Verkäufer meinte noch, dass das Auto auch nicht mehr neu sei und da kann immer was kaputt gehen und er ist mir ohnehin deutlich im Preis entgegen gekommen, was allerdings stimmt.
22.3.2011
Guten Tag, Mit meinem Auto habe ich einen Unfall gehabt. ... Mit genauerer Analyse meiner Bedürfnisse habe ich festgestellt, dass das bestellte Auto nicht 100 % passt. Der Verkäufer hat mir einen Wagen zur Verfügung gestellt bis das neue Auto da ist.

| 29.7.2006
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Hallo, ich habe am 27.05.06 mein Autoverkauft. Und Heute (28.05.06) wurde ich von der Käuferrin angerufen, dass das Auto einen Erhäblichen Mängel aufweist. ... Meine Frage ist: Da ich selber mit dem Auto nicht aufgesessen bin, aber mir nicht sicher sein kann das mein Partner oder ein Bekanter diesen Schaden verursacht hat.

| 6.1.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Ich habe einem bekannten Autohändler mein Auto inclusive allen Papiere und Schlüsseln anvertraut mit der bitte dass er mir mein Auto verkauft. ... Er bekam auch 10000 Euro für angeblich sein Angekauftes Auto. ... Es war nur ausgemacht, wenn das Auto verkauft ist, dann bekommt er eine Verkaufsprovision.
4.4.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Das Auto wurde Ende Januar auf den Freund zugelassen. Vom ersten Tag an hatte das Auto einen erhöhten Wasserverbrauch und andere Mängel. ... Der Verkäufer erklärte sich darauf hin bereit, dass Auto zu besichtigen und zurück zu nehmen.
4.7.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Es wurde ein Kaufvertrag unterschrieben, der ausdrücklich darauf hinweisst, dass der Verkauf des Kfz unter Ausschluss der Sachmängelhaftung erfolgt. ... Das Auto wurde von uns jeden Tag genutzt. ... Was passiert, wenn der Käufer das Auto nicht um- und abmeldet?
19.9.2012
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Jetzt möchte er das Auto verkaufen, ich habe aber die Bedingung gestellt, dass der Verkauf nicht in meinem Namen erfolgen darf. Das Auto wird von mir abgemeldet und erst dann möchte ich es in den Besitz meines Stiefvaters geben. ... Der Wert von dem Auto dürfte so um die 20000 Euro liegen, falls das eine Relevanz hat.

| 15.8.2012
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich habe ein neues Auto gekauft. - Das Alte Auto wurde am 13.8.12 abgemeldet und so einen Autohändler angerufen (die Kärtchen die es da immer gibt) - Der hat einen Kollegen geschickt, der sich das Auto angesehen hat und auch gleich den Kaufvertrag (700€) unterschrieben. - Vertrag wurde von mir und Ihm unterschrieben, Adressdaten sind die vom Händler - Der Kollege wollte es gestern abholen, der Vertag wurde am Montag(13.8.12) geschlossen. - Jetzt ist der Kollege abgehauen nach Polen und holt das Auto nicht ab - Der Chef sagt, ich kann das Auto weiterverkaufen, er wills nicht haben und was sein Kollege so macht ist halt Sch.... und er hätte ja 4 Wochen Zeit um vom Kaufvertrag zurückzutreten - Ich bin der Meinung,wir haben einen Rechtsgültigen Vertrag der besagt, daß ich das Auto nicht weiterverkaufe und er es kauft und abholt Wenn ich das Auto nun anderweitig verkaufe, was kann ich tun, damit er nicht nachher kommt und das (nicht mehr vorhandene)Auto einklagen kann? ... Am Telefon meinte der Händler gestern, daß wenn er (Kollege) das Auto biss heute nicht abholt, kann ich es weiterverkaufen, er hat kein Interesse. Ich bin morgen bis Anfang September im Urlaub und daher nicht erreichbar Was kann ich tun, damit er mir nichts mehr anhaben kann, wenn ich das Auto nach meinem Urlaub weiterverkaufe?
23.10.2019
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Leider wahr kein solches da und der Verkäufer hat uns angeboten das der könnte einen solchen bestehlen Online. ... Wir haben Auto nur ONLINE gesehen, und der Verkäufer hat uns versprochen Mangellose Auto zu bestellen. ... Am 14.10.2019 um 14:13 haben die angerufen, das bestellte Auto gekommen ist.

| 12.3.2020
von Rechtsanwalt Robert Weber
Er war selbständiger Autohändler und seine Söhne (Erben) verkaufen nun nach und nach seinen Bestand. ... Dieser möchte nun das Auto abholen. Das war wohl nicht bekannt und dem Verkäufer tut es sehr leid.

| 5.7.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo, ich habe mein Auto zum Verkauf im Internet angeboten. ... Nur Fragen zum Auto usw. keine Zusage zum Kauf (nicht per Mail und nicht telefonisch). Jetzt habe ich (heute 05.07.11)das Auto an eine andere Person verkauft, jetzt möchte mich der andere Interessent verklagen weil er das Auto haben wollte.
123·15·30·45·60·75·78