Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.068
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1.632 Ergebnisse für „sachmngelhaftung privat“

Filter Kaufrecht

| 29.10.2015
693 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo, ich hab über ebay Kleinanzeigen ein gebrauchtes Sportfahrwerk (Neupreis ca. 1300.-) für 415.- für mein Quad gekauft. bezahlt wurde über Pay-Pal. das Paket kam an und ich musste Feststellen das 2 von 3 Stoßdämpfer defekt sind. ein vorderer hat keine Funktion mehr und reagiert auch nicht mehr auf die Härteverstellung und der hintere ist undicht. laut Verkäufer war das bei ihm noch nicht. Die rep. der Dämpfer beläuft sich laut Kostenvoranschlag einer Firma die diese Stoßdämpfer vertreibt auf ca. 350.-, ca. 250.- davon für die 2 defekten, der Rest für einen Service an dem 3. da das Alter unbekannt ist ist das notwendig. ich hatte dem Verkäufer angeboten das er 150.- davon übernimmt dies wurde abgelehnt. er möchte das Fahrwerk zurück nehmen und mir mein Geld erstatten. ich wiederrum möchte das Fahrwerk behalten und die Mängel von ihm beseitigt haben. zudem habe ich Gestern über Google noch raus gefunden das der gute Mensch Inhaber einer Firma ist, also ein Gewerbe betreibt. meine Frage wäre jetzt ob hier überhaupt meinerseits ein Anspruch ihm gegenüber besteht und ob er das Fahrwerk statt Mängelbeseitigung auch zurückverlangen kann. eine Rechtsschutzversicherung mit sb wäre meinerseitz vorhanden.
7.4.2007
2214 Aufrufe
Ich habe kürzlich eine gebrauchte akustische Gitarre privat verkauft. Der Käufer hatte sie bei einer von mir eingestellten Ebay Auktion sowie auf meiner eigenen Homepage gesehen und nach Beendigung der erfolglosen Auktion per Telefon bei mir bestellt - also ein Verkauf privat an privat ohne schriftlichen Kaufvertrag.
30.8.2017
164 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Kinder
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe hier ein Anliegen für den Rücktritt vom Kaufvertrag eines KfZ wegen arglistigem Verschweigen und Täuschung von erheblichen Sachmängeln Hier meine ausführliche Schilderung: Ich habe mir am 10.08.2017 einen ''''VW Golf 2 GL'''', Bj: 1990 mit ca.182.000km ohne TÜV per ''''mobile''''-Kaufvertrag von privat gekauft und bar bezahlt (1400€ leichtsinnig). ... Das Auto habe ich bei vorheriger Besichtigung Außen sowie Innen sowie den Motor nur oberflächlich begutachten/können (keine Kauferfahrung bisher von privat, wenig KfZ-Erfahrung).
13.8.2006
5626 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Da aber immer wieder etwas anderes kaputt geht, wäre meine Frage, ob der Händler die Reparaturkosten übernehmen muss, obwohl er als "privat" bzw.
21.3.2012
1025 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Der Verkäufer meinte aber er ist 4000 km zuviel gefahren und er kann ihn nicht mehr an einen Privaten verkaufen, da seine Versicherung nur bis 170000 km diese Gebrauchtwagengarantie anbietet. ... Kann diese Person für mich den Wagen erwerben und dann direkt an mich (PRIVAT) weiterverkaufen ohne dass ihm das Finanzamt oder eine andere Behörde belangen kann und ist das legal??
3.9.2016
784 Aufrufe
hallo ich habe bei facebook eine uhr eingestellt zum verkauf und viele kommentare und interessenten bekommen, nun hat mich eine frau gefragt ob ich diese noch habe habe ich geschrieben nein die ich hatte sind verkauft ich kann aber eine neue bestellen, sie fragt nach einer rechnung, als privatverkäufer stelle ich keine aus nun hat sie geschrieben das man das bei massenverkauf muss, ich verkaufe ja nicht in massen ich habe bisher 2 verkauft und sie hat geschrieben sie hat das nun polizei und finanzamt gemeldet??
4.10.2012
1696 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Es gab auf der Seite des Anbieters keinen Hinweis darauf, dass er privat verkauft. ... Er gibt''''''''s sich als Privatverkäufer zu erkennen und meint daher, dass der Fall damit für Ihn erledigt sei. Fragen: - War er nicht vor dem Kauf verpflichtet, sich als Privatverkäufer erkennen zu geben?

| 5.6.2014
3816 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
guten tag, ich habe mir ein pkw von privat gekauft. im Kaufvertrag ist der ausschluss der sachmängel vorhanden; mustervertrag aus dem internet. ebenfalls handschriftschlich im vertrag aufgenommen wurde der text *fahrzeug wurde probe gefahren und wie besehen übergeben. als zubehör wurde ein bluetooth radio aufgeführt, ein km stand von 11.000km eingetragen (tacho 110.00km), Der verkäufer sichert mir vertraglich zu, keine sonstigen beschädigungen / kratzer an scheibe. 3 tage nach abholung des pkws war ich in der werkstatt und habe erfahren, dass falsche felgen montiert sind welche a) bereits 1 stoßdämpfer dadurch kaputt ist (reifen schleift am stoßämpfer) b) mit diesen felgen hat der pkw nicht eimal eine betriebserlaubnis gilt. und noch ein paar andere mängel, extremer ölverlust radlagergeräusche und spiel ....... nach dem regen heute, habe ich festgestellt, dass der wagen nass ist, bereits rost im fußinnenraum unter dem teppich. bein radio suchte ich vergeblich die bluetooth verbindung, hat das radio nicht, es hat nur usb. der km stand ist 110.000, wurde eine 0 im vertrag vergessen. beim lesen des hu berichtes, habe ich gesehen, dass der pkw ohne mängel vor 1jahr tÜV bekommen hat, aber mit dem hinweis auf achs/achsaufhängung/radlager beginnendem spiel-zustand beobachten. welche rechte habe ich als käufer bei einem kauf von privat???

| 13.7.2016
603 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo, meine Schwägerin hat vor 3 Monaten von einem privaten Verkäufer einen Golf Baujahr 2004 erworben. Für den Kaufvertrag wurde das Formular vom ADAC (Kaufvertrag für den privaten Verkauf eines gebrauchten KFZ) verwendet, d.h. unter Ausschluss der Sachmängelhaftung.
3.8.2007
13231 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Hallo, wir haben vor 3 Wochen ein Campingfahrzeug von privat gekauft. ... Ich habe gehört, dass es jetzt auch bei Privatkäufen ein 4-wöchiges Rückgaberecht gibt.

| 9.9.2018
| 25,00 €
68 Aufrufe
von Rechtsanwalt Bernhard Schulte
Daher habe ich überlegt ob man in den Vertrag ggf. folgendes reinschreiben könnte, damit einerseits drinsteht, dass eben die Geräte funktionieren (soweit ich es als Laie und bisheriger Nutzer beurteilen kann) aber andererseits sichergestellt ist dass definitiv der Ausschluss der Sachmängelhaftung greift sobald der Käufer die Küche gesehen, geprüft und bezahlt hat: "Bei diesem Verkauf handelt es sich um einen Privatverkauf.

| 30.10.2018
| 50,00 €
73 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Guten Tag, Ich habe am 23.10.18 von privat an privat ein Fahrzeug erworben.
14.2.2019
| 30,00 €
62 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich habe eine Doppel-Tauchflasche gebraucht von privat gekauft, die mir ohne TÜV als 300bar Version verkauft wurde.
10.4.2014
992 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich verkaufe als Privatperson.
13.7.2006
3722 Aufrufe
Die Idee ist, einen Onlineshop zu betreiben, in dem ich meinen ganzen privaten Krempel verkaufen möchte. ... Darf ich einen Shop als Privatperson betreiben und dort meine Waren zu Flohmarktpreisen anbieten ohne das man mich Abmahnt? Hier ein Entwurf, welcher auf der Startseite, den Unterseiten und bei jedem Produkt steht: Der Artikel wird von Privat unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung verkauft.
12.5.2006
26249 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Hallo Ich wollte einen PKW Astra Caravan Bj.1995 181200 km über Ebay verkaufen.Habe einen Text nach bestem Wissen und Gewissen erstellt mit vielen Fotos und auch darauf hingewiesen das er nur noch Tüv bis 05/06 hat und er als Bastlerwagen abgegeben wird.Er ist noch angemeldet und Fahrbereit und Ohne Rückgaberecht von Privat verkauft.
9.5.2017
218 Aufrufe
von Rechtsanwältin Vicky Neubert
Ich habe Ende Januar über ebay von einem privaten Verkäufer ein Möbelstück gekauft.

| 22.12.2008
5722 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Es geht um den Privatverkauf eines PKWs und nun auftretenden Forderungen des Käufers (Autohändler) in punkto Nachbesserung, die in meinen Augen sehr „kritisch“ sind. Anfang Oktober diesen Jahres habe ich von privat meinen Golf V (2. ... Als Kaufvertrag kam die Vorlage von Mobile.de zum Einsatz: http://cms.mobile.de/content-GERMANY/_pdf/kaufvertrag.pdf auf dem „das Fahrzeug ist unfallfrei“ markiert ist, nach meinem Kenntnisstand als Privatperson zutreffend.
123·15·30·45·60·75·82