Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

62 Ergebnisse für „rücktritt gewährleistung autokauf verkäufer“

Filter Kaufrecht
21.5.2012
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Beim Autokauf wurde eine Gebrauchtwagenversicherung abgeschlossen, die nun allerdings nur 40% der Materialkosten trägt. Versicherungsnehmer ist der Verkäufer. ... Das 14tägige Umtauschrecht bei Autokauf wurde übrigens nicht erwähnt.

| 3.4.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Hallo, ich habe am 2.3.2006 also vor 4 wochen einen ford mondeo (bj 96) zum preis von 3250 euro gekauft. verbindliche bestellung und rechnung laufen auf meine privatadresse. der verkäufer weiss allerdings, dass ich auch geschäftsfrau bin. nun haben wir einen kapitalen schaden am auto. eine defekte zylinderkopfdichtung, einen gerissenen kopf, eine schaltung die nicht richtig funktioniert(automatik) und einen querlenker der laufend geräusche macht. auf einem wochenendausflug privater natur ist uns das auto in 200 km entfernung liegen geblieben. dank adac haben wir das auto zu besagtem autohaus schleppen lassen und dieses weigert sich nun das fahrzeug auch nur anzusehen, geschweige denn das fahrzeug unter gewährleistung zu reparieren. (plz 33332) und das nicht mal vier wochen nach kauf des fahrzeugs. er redet sich raus mit der aussage: unter geschäftsleuten gibt es keine gewährleistung. das kann doch nicht sein!!!! ich weiss inzwischen, dass ich als privatperson eine gewährleistung habe und schäden die innerhalb von 6 monaten auftreten übernommen werden müssen, da davon auszugehen ist, dass das fahrzeug bereits bei übergabe defekt war. nun steht das fahrzeug bei besagtem händler rum. und nun?
21.9.2007
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Ich habe mein Auto im Internet zum Verkauf angeboten. ... Ich habe dem Rücktritt zugestimmt, wenn die Anzahlung bei mir verbleibt.

| 2.7.2017
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Guten Tag, ich habe in Frankreich ein 3 Jahre altes Auto mit einer 12 monatigen Garantie im Kaufvertrag von einem Händler gekauft. Jetzt gibt es nach 4 Monaten einen größeren Motorschaden und der Händler verweigert die Garantieleistungen, die Herausgabe einer Versicherungsnummer, die ich für eine Reparatur hier bräuchte, sowie die Herausgabe der Konditionen der Versicherungsgesellschaft in schriftlicher Form. Ich habe mich selbst bei der französischen Versicherungsgesellschaft informiert und die Auskunft bekommen, bei einem Export nach Deutschland verliert diese Garantie nach einem Aufenthalt nach 6 Wochen ihre Gültigkeit.

| 22.8.2007
Im Kaufvertrag steht nur "Ausschluß jeglicher Garantie und Gewährleistung" und sonst nur der Kaufpreis und die persönlichen Daten...sonst nichts!!!
1.10.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wende mich an Sie, da ich nach einem privaten Autokauf mit diversen Problemen des Autos zu kämpfen habe. ... Ich rief dann sowohl den Verkäufer des Autos als auch die Werkstatt Carbox an. ... 5.Gibt es Wege komplett vom privaten Autokauf zurück zu treten und/oder auch die bisher entstandenen Kosten komplett zurück zu verlangen?
10.8.2011
Ist eine Gewährleistung jetzt ausgeschlossen? ... Der Verkäufer ignoriert und jetzt natürlich weil wir ja das Auto nicht gekauft haben. ... Oder ist der Verkäufer etwa im Recht?
11.9.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Beim Kauf waren der Besitzer und ein Verkäufer des Autohauses anwesend. ... Da der Verkäufer nicht erreichbar war, wegen Urlaub (bis heute nicht)anruf bei dem Herrn vom Autohaus. dieser fühlt sich nicht in der Pflicht.
7.1.2012
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Guten Tag, ich habe vor 3,5 Monaten ein Auto gekauft, dass laut privaten Verkäufer "scheckheftgepflegt" sein sollte. Der Verkäufer warb damit in Inserat (Ausdruck vorhanden) und während des Verkaufsgesprächs (Zeuge vorhanden). ... Der Verkäufer sicherte mir zu, das Auto immer ordnungsgemäß (Konnte durch Anruf in der Werkstatt nachgeprüft werden) in der Werkstatt abgegeben zu haben, jedoch es Schuld der Werkstatt sei, dass diese nicht den Service (z.B.
27.4.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Guten Tag! Anfang Januar 2015 habe ich bei einem Audi Händler in Aachen einen 3 Jahre alten gebrauchten Audi A3 Sportback gekauft mit einer Laufleistung von 43638km. Inklusive ist eine "PerfectCar Pro" Garantie über 12 Monate.

| 30.10.2018
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Der Verkäufer kam mir preislich etwas entgegen, da der Zahnriemen fällig war . ... Daraufhin habe ich den Verkäufer kontaktiert und ihn darauf hingewiesen, dass ich gerne vom Kaufvertrag zurücktreten möchte, da dies beim Kauf nicht angegeben wurde.
20.9.2012
von Rechtsanwalt Dr. Aljoscha Winkelmann
Der verkäufer hat mir vorgeschlagen gleich eine Anzahlung zu leisten, weil es mehrere Interessenten für das Auto gibt. ... Auf die Bitte uns die Anzahlung zurück zu geben, sagte der Verkäufer nur: "Nein, Sie haben einen Kaufvertrag abgeschlossen. Das Geld gibt es nicht zurück" Kann der Verkäufer jetzt das Geld einfach so behalten, ohne, dass ich etwas unterschrieben habe oder etwas für meine 300,00€ bekomme?
30.3.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgendes Problem: Im September 2010 habe ich bei einem Autohändler in Oberhausen einen Ford Ka für 1500 Euro gekauft mit einem Jahr Gewährleistung. ... Kurze Zeit später habe ich bemerkt das die vorderen Reifen auf beiden Innenseiten total abgefahren waren - ergo Spur nicht eingestellt. (5000 km gefahren) Wieder dahin, 2 Wochen erneut ohne Auto, angeblich wäre die Spur nur minimal falsch eingestellt gewesen und aus Kulanz hat er dies nun gerichtet (da er ja mit seiner Gewährleistung nur für Schäden am Motor haften würde) und mir 2 neue Reifen vorne draufgemacht.

| 10.3.2016
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Kostenpunkt 5000- 8000Euro Der Verkäufer hat nun in seinem Kaufvertrag unter dem Punkt Gewährleistung folgenden Satz geschrieben. " Das Fahrzeug wird, wie besichtigt verkauft. ... Die Gewährleistung wird auf 12 Monate begrenzt" Desweiteren habe ich noch eine Gebrauchtwagengarantie abgeschlossen welche aber nur Schäden an Motor, Getriebe und Differential abdeckt. ... Muss der Händer/Verkäufer hier nachbessern das die Funktionalität des Zweitschlüssels wiederhergestellt wird?
30.1.2017
Nun war die Frist abgelaufen, ich hatte immer noch keinen Wagen und habe wg. gescheiterten Versuchen, den Mangel zu beseitigen, den Rücktritt vom Kaufvertrag erklärt. ... Nun hatte ich aber 3 Tage nach dem Autokauf ein Foto von dem Motorraum meines Wagens gemacht und man sieht:Lambdasonde sah ganz anders aus!
15.9.2016
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 29.07.2016 einen Gebrauchtwagen bei einem Händler gekauft, eine zusätzliche "Gebrauchtwagenversicherung" vereinbart und eine Anzahlung in Höhe von 500€ geleistet. Die Besichtigung fand in einer Werkstatt 3 Häuser weiter statt, da der Wagen "ein kleines Problem mit der Abgasanlage" hatte. Somit könne die Fahrzeugübergabe erst etwa eine Woche später erfolgen (Reparatur, Komplettreinigung, TÜV usw.)

| 30.12.2008
Ich habe dann einen alten Golf III als Ersatzfahrzeug mitbekommen, obwohl der Verkäufer sagte er wäre nicht verpflichtet mir ein Ersatzfahrzeug zu stellen. ich muss noch dazu sagen das er mir Kurzkennzeichen vom gekauften BMW an den Golf schraubte, ich weiß nicht ob das zulässig ist.
29.9.2016
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Die Probefahrt fand bei warmen Motor statt, da der Verkäufer zum vereinbarten Termin mit warmgefahrenem Auto ankam. ... Der Verkäufer meinte nur, dass die Batterie nicht mehr gut sei und es deswegen zu elektronischen Problemen kommen könnte. ... Jedenfalls sind wir uns im Nachhinein, aufgrund seines eigenartigen Verhaltens beim Verkauf sicher, dass er von diesen massiven Problemen gewusst hat.
123·4