Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

404 Ergebnisse für „nachbesserung fahrzeug“

Filter Kaufrecht
16.3.2016
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich habe nun erneut festgestellt das Regenwasser ins Fahrzeug eindringt. ... Der Händler ist der Meinung er dürfte 3mal eine Nachbesserung vornehmen (beruft sich aber auf keine Quelle), ich meine den § 440 BGB so verstanden zu haben das lediglich 2mal der Versuch einer Nachbesserung erfolgen muss. ... Da mein Fahrzeug tagsüber und nachts im Parkhaus oder Garage geparkt wird, war meiner Meinung nach einiges an Zeit nötig bis mein Fahrzeug einem ausreichendem Regenschauer ausgesetzt war.
22.6.2013
Fahrzeugkaufdaten: Erstzulassung 11/2011, 2.378 km, 34.995,- EUR, 1 Jahr zugelassen auf VW AG, danach Standzeit beim VW Händler. bisher ca 800 km selber gefahren Händlerentfernung: ca 370 km Ich habe am 05.06.13 eine "verbindliche Bestellung eines gebrauchten Fahrzeugs(Eigengeschäft)" bei einem offiziellen VW Händler unterschrieben und das Fahrzeug am 12.06.13 abgeholt.... Diese Spuren können nicht von der Lackierung eines anderen Fahrzeugs in Standnähe stammen. ... - kann ich direkt die Rückgabe des Fahrzeugs und Erstattung des Kaufpreises verlangen, da es ein verschwiegener nicht unerheblicher Mangel ist ??
25.2.2013
Das Fahrzeug verfügt serienmäßig über Radio mit 5fach CD-Wechsler. ... Ich weiss, dass ich Ihm eine Nachbesserung einräumen müßte. ... Auch möchte ich nicht wochenlage auf die Reparatur warten, da ich berufsmäßig auf das Fahrzeug angeweisen bin.

| 7.2.2019
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Das Fahrzeug wurde am 15.01 abgeholt und der vollständige Kaufpreis gezahlt. ... Beide Parteien verzichteten auf die Nachlieferung/Nachbesserung und vereinbarten direkt den Rücktritt vom Kaufvertrag. ... (Der Händler beteuerte wie schnell das Fahrzeug wieder verkauft sein würde) Wäre es möglich, das beide Parteien den Rücktritt widerrufen und ich als Käufer die übliche Nachlieferung/Nachbesserung verlange?
27.3.2009
Im Oktober jedoch brachten wir das Fahrzeug wegen eines Motorgeräusches wieder in die BMW-Werkstatt. ... Der Auspuff wurde repariert, wir holten das Fahrzeug wieder ab. ... Frage nun: Es handelt sich hier um ein hochpreisiges Fahrzeug, welches mit noch nicht einmal 1 Jahr erhebl.
12.11.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Im Gegensatz zu einem vergleichbaren Fahrzeug ohne das verstellbare Fahrwerk ist es deutlich lauter im Innenraum, jedes mal wenn man über einen Hubel oder einen Gully-Deckel oder Ähnliches fährt, gibt es regelrechte "Schläge" (Polter-/Klappergeräusche) zu hören, man denkt fast, die Stoßdämpfer schlagen gleich durch. ... Werkstattmitarbeiter (u.a. der Werkstattleiter) sind auch im Fahrzeug mitgefahren und haben mir bestätigt, dass diese Geräusche definitiv nicht normal sind. ... Inzwischen habe ich allerdings keine Lust mehr auf das Fahrzeug, es reicht mir und ich finde es vollkommen unangebracht wie hier mit dem Kunden umgegangen wird.
22.2.2011
Auf dem Vertrag stand ein Text auf dem Vermerkt war, welche Fahrzeuge-Marken "nicht EU Fahrzeuge" sind... dahinter stand: "...restliche Marken sind EU-Fahrzeuge"! ... Grundsätzlich ist mir klar, dass das Fahrzeug nicht schlechter ist. ... Auch beim ersten Roller kein Wort von EU-Fahrzeug.

| 24.9.2014
von Rechtsanwalt Mathias Grasel
Schriftlich zur Nachbesserung im Rahmen der Gewährleistung aufgefordert. ... (Händler hat aber gar keinen Fehler festgestellt bzw. ausgelesen) Kostenfreie Nachbesserung wird abgelehnt. Meiner Ansicht nach habe ich doch jetzt bei abgelehnter Nachbesserung das Recht vom Kaufvertrag zurückzutreten (Rückabwicklung).
10.7.2019
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Samet Sen
Laut Ausschreibung sollte das Fahrzeug unfallfrei sein. ... Da dies so für uns in Ordnung war, haben wir das Fahrzeug gekauft. Zur Info, das Fahrzeug war aus 1.
22.2.2014
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Nach einer Probefahrt und Begutachtung des Fahrzeuges habe ich mit dem Händler einen Vertrag abgeschlossen. ... Das Fahrzeug ist übrigens ein Leasingrückläufer, welches vorher von einem deutschen Unternehmen unter Leasingvertrag stand. ... Welche Möglichkeiten habe ich, evtl. doch noch die von mir gewünschte Nachbesserung oder Wertminderung zu erlangen?

| 29.12.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe mich ein wenig in die Sachmangelhaftung eingelesen und mir ist klar dass wir dem Händler die Möglichkeit der Nachbesserung, bei Ihm vor Ort geben müssen - meineswissens zweimal bei. ... Nun zur eigentlichen Frage: Streng genommen dürfen wir das Fahrzeug mit den von Ihm gelieferten Felgen/Reifen ja gar nicht über die Strasse bewegen (Versicherung?) ... Müssen wir dann Nachbesserung beim Händler vor Ort gewähren oder was haben wir für Möglichkeiten?

| 31.7.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Guten Tag, wir erwarben am 15.03.05 einen Golf IV, Bj 2001 von einem VW Autohaus hier in Deutschland, das diesen Wagen "im Kundenauftrag" verkaufte. Gleichzeitig wurde uns vom Autohaus eine VW 1-Jahres-Gebrauchtwagengarantie ausgestellt und vor der Übergabe eine Inspektion mit Ölwechsel usw. durchgeführt. - Bereits in der ersten Woche mußten wir uns wieder beim Händler vorstellen, da das Auto des öfteren ohne Grund ausging. Es wurde ein Fehler in der Motorelektronik festgestellt und ein Termin zur Reparatur vereinbart.

| 29.5.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Der private Verkäufer von dem ich das Fahrzeug erwarb, erwarb diese Fahrzeug seinerseits von einem Fahrzeug-Händler vor weniger als einem Jahr, welcher seine Gewährleistung offensichtlich über eine "Garantie-Versicherung" abwickelte. ... Muss ich der Werkstatt B die Möglichkeit der Nachbesserung einräumen ? ... Wenn ich das Fahrzeug in Werkstatt B zur Nachbesserung zu geben habe, wer trägt die Kosten für den Transport zu dieser Werkstatt?
31.5.2007
Am Fahrzeug wurde schonmal 3 mal das vordere Fahrwerk nachgebessert ( Poltergeräusche) das 4 mal soll erfolgen.Am hinteren Fahrwerk wurde 3 mal die Nachbesserung aus wirtschaftlichen Gründen abgelehnt( erstmal Rückspache mit dem Hersteller). ... - Muss ich das in Zahlung gegebene Fahrzeug zurück nehmen?
11.4.2006
Das Fahrzeug steht jetzt seit 9 Tagen ca. 150 km von meinem Wohnort entfernt in der Werkstatt.

| 16.11.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Das Fahrzeug lief nach Erneuerung des Ventils wieder auf Gas. ... Ist mein telefonische Unterstützung eine „Nachbesserung“ ? ... Ist mit dieser „Hilfe /Nachbesserung / Korrektur“ der ursprüngliche Stand betreff Garantie, Mängelgewährleistung und Produkthaftung wieder hergestellt ?

| 22.12.2008
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Es geht um den Privatverkauf eines PKWs und nun auftretenden Forderungen des Käufers (Autohändler) in punkto Nachbesserung, die in meinen Augen sehr „kritisch“ sind. ... Als Kaufvertrag kam die Vorlage von Mobile.de zum Einsatz: http://cms.mobile.de/content-GERMANY/_pdf/kaufvertrag.pdf auf dem „das Fahrzeug ist unfallfrei“ markiert ist, nach meinem Kenntnisstand als Privatperson zutreffend. Nun ruft er mich über 2 Monate später an und erzählt mir, dass Fahrzeug habe vor einigen Jahren einen Unfallschaden gehabt (anhand der VW-Historie ausgekundschaftet), der zwar fachmännisch/perfekt ausgebessert wurde – aber ich habe ihm das Auto ja als unfallfrei verkauft und das trifft ja nicht zu....

| 24.11.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte/r Anwalt/Anwältin, folgende Fragestellung hat sich bei uns ergeben. Wir haben im Okt. 2015 ein Auto gekauft (Bj. 2011; 35000km) bei einem Autohändler. Die Reifen machten von Anfang an ein Raschelgeräusch beim Bremsen.
123·5·10·15·20·21