Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

104 Ergebnisse für „mangel käufer verkäufer autoverkauf“

Filter Kaufrecht
4.7.2007
Der Käufer liess sich davon nicht beeindrucken, er hat gemeint er würde das alles günstig reparieren lassen und das Kfz für seine Frau übergangsweise 2-3 Monate kaufen. ... Für mich hat sich die Sache mit dem Verkauf erledigt, ich habe geahnt, dass Kosten für eine Reparatur entstehn würden, da ich mir momentan eine vollständige Reparatur des Kfz nicht leisten kann, wollte ich das Kfz verkaufen. ... Mit freundlichen Grüssen Der ehrliche Autoverkäufer
25.9.2007
Hallo, ich habe vor 1 Woche mein altes Auto (Fiat Tempra, Baujahr 1993) an einen Käufer gegen 250 Euro verkauft. ... Soll ich dem Käufer mit einer Erstattung von einem Teilbetrag der Kaufpreises entgegenkommen? ... Habe ich beim Autoverkauf Fehler gemacht?

| 21.12.2010
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Ich habe einen Kleinwagen (den ich gebraucht gekauft habe, es sind insgesamt mir 3 Halter eingetragen) über eine bekannte Internetplattform zum Verkauf angeboten. ... Dieser wurde angekreuzt und vom Käufer durch Unterschrift bestätigt. ... Der Käufer hat sich zu keinem Zeitpunkt als gewerblicher Käufer vorgestellt, sondern sich mit dem Hinweis, er suche ein Auto für seine Tochter.
25.5.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe mein Auto auf einer Internetplattform zum Kauf angeboten. ... Der Käufer wurde dann sehr unhöflich und eigentlich möchte ich ihm den Wagen nicht mehr verkaufen. Meine Frage ist nun: Kann ich dem Käufer eine verbindliche Frist zur Vertragserfüllung setzen, reicht hierzu eine einmalige Fristsetzung und welche Frist kann ich ihm zeitlich setzen?
15.12.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Wenn der Käufer das Fahrzeug von uns nicht bekommt was bekommt er dann? Können wir vom Verkauf zurücktreten? Verkauf war am 10.12.2011 Mfg Danke
19.1.2011
Der Verkäufer hat sich meinen angeschaut und nachdem er keine Mängel ausser einer Beule finden konnte,bot er dann 3300€ dafür, riet mir aber ihn Privat zu verkaufen da ich dort mehr bekommen würde. ... Wir verbliben so das ich mich melde falls ich ihn doch für 4000€ verkaufen wollt. ... Der Käufer schrieb dann eine SMS das ich mich bei Ihm melden soll, ansonsten würde ich von seinem Anwalt hören.

| 25.1.2016
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Meine Fragen unten Käufer: Tel:06431 Tel:0157 Gemäß Ihr Inserat im Internet , bestätige Ihnen den KFZ-Kauf vom - Skoda Octavia 1.6 Combi Tour- gemäß Ihrer Annonce autoscout24.de Baujahr: --2008-Vereinbarter Kaufpreis: 2300,- EUR. Fahrzeugübergabe findet am 06.02.2016 gegen Bargeld statt am --06.02.2016-- in: - - Sondervereinbarung: Dieser Vertrag ist Bindend für beide Parteien und ohne Unterschrift gültig, Rücktritt ausgeschlossen,, der Verkäufer erklärt das dieses Fahrzeug sein Eigentum ist und kein Recht dritter drauf hat.

| 26.3.2007
Guten Tag, habe eine Frage bezüglich privatem Autoverkauf. ... Dem Käufer hatte ich gesagt das der Zahnriemen ( welcher mitgetauscht wurde ) vor einiger Zeit bei einer Reparatur erneuert wurde, da ihn nur der Zahnriementausch interessierte. ... Kann der Käufer wandeln ?

| 23.2.2012
Hallo, ich möchte mir ein 2003er Baujahr Audi mit knapp 120.000km zum Preis von 17.400Euro kaufen. Der Anbieter ist ein gewerblicher Autoverkäufer/Händler. ... Wenn der Autoverkauf über ein Mittelsmann verkauft wird vom Gewerbebetreibenden, dann ist das ja eine "Verschleierung?
2.2.2008
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Am 27.02.08 hat der Käufer das Auto abgeholt. ... Am 28.01.08 hat der Käufer das Fahrzeug angemeldet. ... Da mein Geld knapp wurde, musste ich ihn leider verkaufen.

| 7.5.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Hallo, ich möchte mein Auto von privat an privat verkaufen. Ein käfer hat sich hierzu auch gemeldet und möchte das Auto kaufen. ... Der Käufer ist wird allerdings erst in 3 Monaten 18 Jahre alt.
22.3.2011
ich habe meinen Audi verkauft.Ohne Garantie.Jetzt sagt der Käufer nach einer Woche das was mit dem Kettenspanner ist und die Reperatur 3000Euro kostet.Wie er sich das Auto angeschaut hat hörte er ein Geräusch aus dem Motorraum.Er wollte das Auto aber unbedingt haben.Jetzt will er 1500 Euro von mir haben.Wie verhalte ich mich jetzt?
22.12.2010
Nun will er vom Kauf zurücktreten und sein Geld wieder haben. ... Ich hätte das Auto auch schon anderweitig verkaufen können, doch da ein Kaufvertrag besteht konnte ich es nicht verkaufen.
20.10.2004
Ich habe dann versucht, das Auto anderweitig zu verkaufen, was mir bislang jedoch nicht gelungen ist. Die 1000 Euro habe ich dem besagten Käufer noch nicht zurückgegeben. ... Es könnte ja passieren, dass ich das Auto in einem weiteren Versuch für weniger als 8200 Euro verkaufen muss.
28.12.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich bin neben gewerblicher Autoverkäufer.Ich habe am 16 Nov 2009 ein fahrzeug an ein (angeblich !!) ... Jetzt macht er es aber nicht mehr und dieses auto würde er für sein Frau kaufen.Was gelogen war,weil er das auto gleich nachdem er von mir gekauft hatte nach zwei tagen im internet zum verkauf angeboten hat,(natürlich mit viel höhere preis angeboten). ... Jetzt hatte mir von seinem anwalt ein schreiben geschickt mit ein frist bis zum 31.12.2009.Sein anwalt will auch für seinen tätischkeit(ein brief) 890€ haben.Sonst würde das ganze vor gericht gehen und das ganze mich noch teuer kommen.Der käufer ist rechtschutz versichert,Ich nicht.
10.1.2009
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Als der Käufer kam um das Auto abzuholen beanstandet er, dass das Fahrzeug an den Innenseiten der Türen Rost angesetzt hat. Ist dies nun ein Grund dafür, dass der Käufer das Auto doch nicht nehmen muss? ... Aber es hat nun wirklich ein paar Roststellen an der unteren Tür die ich vor dem Verkauf selbst noch nicht gesehen hatte.

| 31.10.2013
Hallo liebe Juristen und Leser, zuerst möchte ich sagen, dass ich bitte um Antwort diejenigen unter euch, die sind hilfsbereiten und könnten mir in weiteren Vertretung zur Verfügung stehen. Am 28.10.2013 bin ich im Nürnberg ein Auto vom Händler gekauft. Das Auto wurde mir als ganz in Ordnung beschrieben.
11.1.2018
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Hallo, ich habe vor ca. 10 Tagen mein Auto (Mitsubishi Colt) privat an einen privaten Käufer verkauft. Ich habe den Verkauf schriftlich mit folgendem ADAC Vertrag abgewickelt: https://www.adac.de/_mmm/pdf/Kaufvertrag_priv_priv_2015_V2_33300_187147.pdf Der Käufer hat das Fahrzeug grob begutachtet aber keine Probefahrt gemacht! ... Der Käufer bittet nun um Rücknahme da er sonst einen Anwalt hinzuziehen wird.
123·5·6