Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

809 Ergebnisse für „mangel käufer arglistig arglist“

Filter Kaufrecht
30.8.2012
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Gekauft "wie besehen", der Käufer lehnte eine angebotene Probefahrt ab, hat das Auto "gleich so" mitgenommen. ... Er unterstellt mir Arglist, da ich ja Ahnung von Autos habe (ich habe das Hobby Autos, bin aber kein Fachmann auch nicht dementsprechend gewerbetreibend) und fordert eine Rückabwicklung des Kaufes. ... Hat der Käufer irgendeine Handhabe gegen mich??
5.4.2013
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Der Käufer sendete mir ein Schreiben, in welchem er bemängelte, dass durch die Tür der Einliegerwohnung Wasser eingedrungen sei. ... Das sei arglistige Täuschung. ... Das kann doch kein Tatbestand der arglistigen Täuschung sein!!
15.7.2007
von Rechtsanwältin Sabine Reeder
Was kann ich als Käufer nun tun? Liegt eine arglistige Täuschung vor und ich kann den Wagen zurück geben bzw eine Minderung des damaligen Kaufpreises fordern? Oder würde es das Gericht so sehen das es eigene Dummheit war einen Wagen zu kaufen wo eine Warnlampe leuchtet, obwohl man selbst nicht genau wußte warum und der Verkäufer es herunter gespielt hat?

| 24.11.2014
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Ich würde daher gerne den Vertrag wegen arglistiger Täuschung anfechten. ... (2)Welche Beweise muss ich erbringen , dass der Schaden schon bei Kauf vorhanden war ?
4.7.2007
Der Käufer liess sich davon nicht beeindrucken, er hat gemeint er würde das alles günstig reparieren lassen und das Kfz für seine Frau übergangsweise 2-3 Monate kaufen. ... Fazit, er hat der Käuferin den Tip gegeben das Auto zu kaufen für das Geld. ... Ich vermute er will mir mit arglistiger Täuschung kommen und mich zur Rücknahme des Kfz dadurch zwingen.

| 29.8.2010
Aug. 2010 Immobilienverkauf mit Arglist Beim Immobilienkauf im November 2009 wurden wir zwei Mal arglistig getäuscht. ... Leider passieren dabei uns (dem Käufer) wie auch dem Makler folgenschwere Versäumnisse: Wesentliche Nebenabreden werden nicht in den Vertrag aufgenommen. ... * auf arglistige Täuschung wegen verschwiegener Mängel und mangelnder Offenbarung von Verkäuferin und Makler?
2.2.2013
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Nach 2Mon. habe ich den Wagen für 4000,-€ verkauft, von Privat an Privat/Geschäftsmann (ich bin mir nicht sicher) bei der Übergabe, nach einer Probefahrt, habe ich den Käufer auf das Kurbelwellenproblem hingewissen, allerdings nur mündlich. ... Nach 6Mon. meldet der Käufen mir einen Motorschaden und "verklagt" die Werkstatt die den Wagen instand setzte, erfolglos. Nun nach weiteren 7Mon. bekomme ich Post von seinem Anwalt der mich, als Verkäufer, der arglistigen Täuschung beschuldigt inkl.
28.10.2012
Beim Kauf lag eine kurz vorher erfolgte Vollabnahme durch die Dekra vor. ... Der Käufer bzw. dessen Rechtsanwalt behauptet nun, wir hätten von dem Unfall gewusst bzw. wissen müssen und hätten die Unfallfreiheit bestenfalls "ins Blaue hinein" behauptet und wären deshalb der arglistigen Täuschung schuldig. ... Zur Arglist ist aber nicht unbedingt das Wissen erforderlich, daß die angegebene Tatsache nicht der Wahrheit entspricht (RG WarnR 1914 Nr. 109).
2.2.2010
Der Käufer beschuldigt den Verkäufer, ihn arglistig getäuscht und einen verborgener Mangel verschwiegen zu haben. ... Im Ergebnis also nicht arglistig getäuscht haben kann, da er selbst kein Bausachverständiger ist und daher auf die Auskünfte von Sachverständigen angewiesen ist. 2. Der Käufer hat einen angeblichen baulichen Mangel beanstandet, ohne tatsächlich einen Schaden zu haben.
3.8.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Diese Auskunft habe der Käufer auf Grund einer Bauanfrage erhalten. ... Ich gehe davon aus daß der Käufer den Kaufpreis nachträglich mindern will. ... Habe ich mich im Sinne des 444 einer arglistigen Täuschung schuldig gemacht. 2.

| 5.6.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
guten tag, ich habe mir ein pkw von privat gekauft. im Kaufvertrag ist der ausschluss der sachmängel vorhanden; mustervertrag aus dem internet. ebenfalls handschriftschlich im vertrag aufgenommen wurde der text *fahrzeug wurde probe gefahren und wie besehen übergeben. als zubehör wurde ein bluetooth radio aufgeführt, ein km stand von 11.000km eingetragen (tacho 110.00km), Der verkäufer sichert mir vertraglich zu, keine sonstigen beschädigungen / kratzer an scheibe. 3 tage nach abholung des pkws war ich in der werkstatt und habe erfahren, dass falsche felgen montiert sind welche a) bereits 1 stoßdämpfer dadurch kaputt ist (reifen schleift am stoßämpfer) b) mit diesen felgen hat der pkw nicht eimal eine betriebserlaubnis gilt. und noch ein paar andere mängel, extremer ölverlust radlagergeräusche und spiel ....... nach dem regen heute, habe ich festgestellt, dass der wagen nass ist, bereits rost im fußinnenraum unter dem teppich. bein radio suchte ich vergeblich die bluetooth verbindung, hat das radio nicht, es hat nur usb. der km stand ist 110.000, wurde eine 0 im vertrag vergessen. beim lesen des hu berichtes, habe ich gesehen, dass der pkw ohne mängel vor 1jahr tÜV bekommen hat, aber mit dem hinweis auf achs/achsaufhängung/radlager beginnendem spiel-zustand beobachten. welche rechte habe ich als käufer bei einem kauf von privat??? liegt hier sogenannte arglistige täuschung vor??

| 3.11.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Der Kauf geschah aufgrund des Hinweises, das Gerät würde in alle Laguna der genannten Baureihe passen. ... Ist der Kaufvertrag (z.B. wegen arglistiger Täuschung) anfechtbar ?

| 31.3.2015
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Der Käufer War da hat sich das Auto genau angesehen mit seinem Kumpel und meinte er komme wieder. ... Da ich selbst keine Ahnung von Autos habe und dem Tüv vertraue habe ich mich drüber gefreut und das dem Käufer mit gegeilt. ... Er möchte mir unterstellen den Bericht manipuliert zu haben und ihn Arglistig getäuscht zu haben.

| 25.6.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Hätte ich vor dem Kauf gewusst, dass an einem so zentralen Teil wie dem Turbo bei diesem jungen Fahrzeug bereits ein derartiger Schaden vorgelegen hat, dann hätte ich diesen mit Sicherheit nicht gekauft. ... Kann ich den Kauf rückabwickeln und auf arglistige Täuschung verweisen?

| 27.4.2014
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Er war natürlich total irritiert, das täte ihm sehr leid, aber das Geld hat er nicht mehr, so dass ein Rücktritt vom Kauf nicht möglich ist. ... Ist das arglistige Täuschung und / oder Betrug vom Verkäufer?

| 27.7.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Gestern meldet mir der Käufer kaputte Windschutzscheibe re. an und verlangt Übernahme der Kosten ansonsten geht er vor Gericht. ... Das Kfz wurde untersucht, Probe-gefahren und verkauft wie besichtigt unter Ausschluss jeder Gewährleistung”.Über Ausmaß der Schaden wurde der Käufer informiert., Den letzten Satz, “Der Ausschluss der Sachmängelhaftung gilt nicht im Falle des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit”, hat der Käufer von mir verlangt und eingetragen, obwohl klein gedruckt im Kaufertrag oben für Unternehmer auch steht. ... Der Käufer will nachweisen, dass die Scheibe zum Zeitpunkt der Kfz-Übergabe kaputt war obwohl besichtigt.

| 5.5.2009
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Direkt nach dem Kauf, auf der Fahrt nach Hause, wurde der Mangel offensichtlich. ... Soweit ich herausgefunden habe, habe ich zwar das Recht, wegen arglistigen Verschweigens den Kauf rückgängig zu machen, jedoch liegt dabei die Beweispflicht bei mir. ... Meine Frage ist, ob meine Möglichkeiten ausreichen, um eine Rückabwicklung des Kaufes zu erzwingen.

| 18.6.2017
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Auszug aus dem Vertrag Rechte des Käufers wegen eines Sachmangels des Grund und Boden, Gebäude und etwa mitverkaufter beweglicher Sachen sind ausgeschlossen. ... Der Käufer übernimmt das Objekt wie besichtig in seinem gegenwärtigen, altersbedingten Zustand.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·41