Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen

196 Ergebnisse für „mangel gebrauchtwagenkauf“

Filter Kaufrecht
7.7.2014
744 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Wir haben einen Gebrauchtwagen beim Händler gekauft vor ca. einem Monat, laut Vertrag ohne Garantie - nun stellte sich bei einer Inspektion unserer Werkstatt heraus , dass das Lenkgetriebe mit Silikon ummantelt wurde um zu verschleiern , dass Öl austritt. Die Reparatur betrug ca. 1000 Euro . Eine Woche später blieb der Wagen komplett stehen und wir haben gegenüber dem Händler den Rücktritt vom KV erklärt.

| 15.1.2009
1248 Aufrufe
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Wie stelle ich bei einem Gebrauchtwagenkauf sicher, dass der Verkäufer der rechtmässige Eigentümer ist?
9.6.2009
1141 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Es geht um einen Gebrauchtwagenkauf bzw. die Frage, ob sich dieser rückgängig machen lässt.
6.8.2011
1400 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Ich habe im März diesen Jahres einen gebrauchten Seat Altea mit einem Kilometerstand von 162000 km bei einem freien Autohändler gekauft. Einen Monat später lief der Wagen sehr unruhig und hatte einen sehr hohen Ölverbrauch. Darauf hin stellte sich heraus das der Turbolader defekt ist.

| 31.12.2008
5917 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zur Gewährleistung beim Gebrauchtwagenkauf. ... Ich sehe den Fall genauso gelagert wie in dem BGH Urteil zu Mängeln beim Gebrauchtwagenkauf (Az: VIII ZR 259/06 vom 18.

| 31.10.2013
2458 Aufrufe
von Rechtsanwalt Henry Naeve
Hallo, habe einen gebrauchten PKW gekauft für 11000€ vom gewerblichen Händler. Im Kaufvertrag steht unfallfrei lt.Vorbesitzer. Während der 1 Probefahrt wurden Vibrationen festgestellt.
9.6.2005
9260 Aufrufe
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Guten Tag! Habe mir am 02.06.05 von Privat einen Gebrauchtwagen (Mercedes A-Klasse für 6300,- €) gekauft, welchen ich zuvor bei Ebay entdeckt hatte. Nach Besichtigung und Feststellung kleinerer Mängel (Auspuff, Lackschäden) und der Frage, ob weitere Mängel bekannt seien, einigten wir uns auf den Preis.

| 8.12.2009
1728 Aufrufe
Guten Tag, ich habe mir vor 8 Wochen einen Opel Vivaro Bus für rund 26500 € als Vorführwagen bei einem Opel Händler gekauft. Das Fahrzeug war in einem sehr guten Zustand (fast Neu laut Autohaus). Nun ging schon wenige Tage nach dem Kauf der Ärger los.

| 6.10.2008
2672 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Ich habe eine Frage zur Rückabwicklung eines Gebrauchtwagenkaufs vom Händler.

| 27.4.2016
644 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Gebrauchtwagenkauf (nicht Volvo-Vertragshändler) - anderes Fahrzeug geliefert als Probegefahren Es handelt sich um einen Volvo S60 vom Januar 2015.

| 16.1.2014
676 Aufrufe
Es wurde Kfz gebraucht von einem deutschen Kfz-Händler per Kaufvertrag erworben, der Käufer ist eine Privatperson. Es existiert eine 1-jährige Gebrauchtwagengarantie. Nach wenigen Tagen stellte sich ein undefinierbares Geräusch ein, welches unter einem bestimmten Lastfall vorhanden ist.

| 8.2.2018
136 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich habe per Finanzierung ein gebrauchtes Fahrzeug erworben. Eine Woche später fing das Dilemma an - Motorleuchte ging an, Wagen schaltete bei voller Fahrt einfach in den ersten Gang, Fehleranalyse bei der Werkstatt ergab: Getriebeschade, Klimaanlage total leer, Antenne vom Autotelefon ist defekt u.s.w. Nun meine Frage: Ich ließ das Fahrzeug ( Golf VI GTI ) zur nächsten VW-Werkstätte schleppen.Diese erstellte einen Kostenvoranschlag i.H. von 2500,- € ohne auffüllen der Klimaanlage und abklemmen der Autotelefonantenne.

| 29.11.2013
1018 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Sehr geehrte Damen und Herren, wie im Betreff bereits geschrieben, geht es um einen Gebrauchtwagenkauf mit TÜV ab Kaufdatum.

| 1.10.2014
1509 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
Ich habe mir im April 2014 einen gebrauchten, scheckheftgepflegten Seat Leon 1P (Erstzulassung Dezember 2009, KM Stand damals ca. 92.700) von einem Seat Vertragshändler gekauft. Nach einiger Zeit stellten sich folgende Mängel ein: 1. (nach ca. 50 Metern fahrt, nach der Abholung) Lautes Krachen an den Bremsen, wurde aber behoben, es wurde wohl irgendeine Zwischenscheibe nicht richtig justiert. 2.
22.5.2015
622 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein gebrauchtes KFZ gekauft, Kaufpreis 2.700 EUR (BJ 2002, 140.000 km). Dies beim Händler. Bei der Probefahrt konnte das Fahrzeug nicht selbstständig starten, Diagnose Händler: Defekte Batterie.

| 12.6.2006
2710 Aufrufe
von Rechtsanwältin Nina Marx
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgendes Problem: ich habe vor 4 Wochen einen Gebrauchtwagen von einem Händler (ohne eigene Werkstatt) gekauft. Dieser wiederum hat das Fahrzeug von einer Vertragswerkstatt übernommen. Bei dieser wurde das Fahrzeug durch den Vorbesitzer gekauft und auch durchgehend (Scheckheft gepflegt) betreut.

| 21.9.2016
644 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Meine Tochter hat in meiner Anwesenheit einen Renault Twingo angesehen und den Kauf zugesagt da es ihr erstes eigenes Auto ist hat sie mich zur Sicherheit mitgenommen. Der Verkäufer hat mir gegenüber keine Mängel erwähnt. Am nächsten Tag ist sie alleine zu ihm um den Kaufvertrag zu machen da war auf einmal ein leichter Kupplungsfehler und in den Vertrag hat er keine Garantie und Export geschrieben. in ihrer Unwissenheit hat sie den Vertrag unterschrieben.

| 7.2.2012
1330 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Guten Tag Vor einem Jahr kaufte ich einen PKW (Bj 1999). Bei Vertragsabschluß wurde von mir die Neuabnahmen für TÜV und ASU mit in den Vertrag aufgenommen (besondere Vereinbarung) Der PKW wurde zwar als "sehr sauber" angeboten, dennoch wäre der TÜV 3 Monate später abgelaufen und um sicher zu gehen, dass alles soweit i. O. ist, habe ich darauf bestanden, dass beide Untersuchungen vom Händler vorgenommen werden, incl. etwaiger Nachbesserungen zu seinen Lasten.
123·5·10