Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen

1.929 Ergebnisse für „mangel auto“

Filter Kaufrecht

| 22.6.2007
25069 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Da Strafzettel, Steuern und die Versicherung auf seine Rechnung und Verantwortung gehen sollen, will ich, dass er auch als Halter eingetragen wird und die Versicherung führt, auch dass das Auto irgendwann problemlos in seinen Besitz übergehen kann. ... Oder kann er sogar alles abwickeln auf seinen Namen und es würde ausreichen das er das Eigentumsrecht an mich abtritt oder mir überträgt, bis man einvernehmlich ihm das Auto überträgt irgendwann? ... Wenn ich der Eigentümer bin gehe ich dann richtig davon aus, dass er auch nirgends angeben muss ein eigenes Auto zu besitzen obwohl er der Halter ist?

| 3.6.2013
4477 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Hilpüsch
Hallo, ich hab folgendes Problem... mein Auto (ein Seat Ibiza, Benziner, Erstzulassung 2004, hat kanpp 95.000 km drauf) wollte eines morgens nicht anspringen. ... Doch leider nach wieder 2 tagen das gleiche Problem, ich wieder Werkstatt angerufen und wieder das Auto abgestellt. ... Ok ich geh hin und hole es ab aber kam nicht mal vom Geländer runter, fing mein Auto wieder damit an und ich gleich zurück gesetzt.

| 20.9.2005
2455 Aufrufe
sehr geerther anwalt ich habe im mai ein auto mit tüv und asu bis 2007 verkauft,im kaufvertrag stand der name von mir und denn keufer,jetzt sagt der keufer er bekommt das auto aus der werkstadt nicht mehr raus weil es nicht in ordnung sei,er habe jetzt einen gutachter kommen lassen der hätte gesagt das auto were eine körberverletzung,aber ich habe es in einen guten zustand verkauft,der keufer war auch nach denn kauf bei der dekra die haben auch gesagt es sei in ordnung,es kommt nur in der nächsten zeit der auspuff. -- Einsatz geändert am 20.09.2005 00:51:24
30.6.2014
1085 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Am Mittwoch den 25.06. wurde mir gesagt, der Brief müsste dann am Donnerstag endlich da sein und das Auto könnte somit am Freitag angemeldet werden. ... Diesmal mit der Aussage " das Auto wurde ja über den Großhändler gekauft und die benötigen noch eine Unterschrift, dass das Auto innerhalb des ersten Jahres nicht weiterverkauft wird". ... Seitdem steht mein Auto nun seit gut 2 Wochen auf dem Hof und Ich kann damit nicht fahren, weil ich mittlerweile denke, dass der Händler meinen Brief bei der Bank nicht raus kaufen kann wegen Insolvenz.

| 6.1.2012
3844 Aufrufe
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Ich habe einem bekannten Autohändler mein Auto inclusive allen Papiere und Schlüsseln anvertraut mit der bitte dass er mir mein Auto verkauft. ... Er bekam auch 10000 Euro für angeblich sein Angekauftes Auto. ... Es war nur ausgemacht, wenn das Auto verkauft ist, dann bekommt er eine Verkaufsprovision.
9.2.2014
4133 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Meine Mutter jedoch, lebt in der Schweiz und besitzt ein Auto, das ich mir ab und zu ausleihen möchte. ... Daher wollte ich das Auto verzollen (Einfuhrunsatzsteuer und Zollgebühr). Als ich im Zoll war meinten sie mir ich müsse auch 1 Jahr voraus Kfz-Steuer bezahlen und danach wäre das Auto ein Deutsches Auto und ich müsse deutsches Kennzeichen besorgen.
6.11.2015
611 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Wem gehört das Auto.Kann B das Auto von A fordern : Vielen dank für eine Antwort
19.9.2012
2622 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Das Auto wird von mir abgemeldet und erst dann möchte ich es in den Besitz meines Stiefvaters geben. ... Das Auto wurde 2008 auf mich angemeldet, jedoch wurde der Neuwagen damals von seinem Konto überwiesen. ... Der Wert von dem Auto dürfte so um die 20000 Euro liegen, falls das eine Relevanz hat.
6.11.2006
1672 Aufrufe
Hallo, kurze Frage zum gebrauchtwagenkauf von Privat zu Privat Ich haben am 05/01/06 meine auto verkauft im Kaufvertrag es wird nicht spezifiziert ob das auto unfallfrei oder nicht ist einfach in weißes läßt. im Kaufvertrag steht: Der verkaufer verkauft hiermit das nachstehend bazeichnete gebrauchte kraftfahrzeug an der käufer.Der verkaufer übernimmt für die bescheffenheit des verkauften kraftfahrzeug keine gewährleistung.es sei denn er verkauft das kfz als unternehmer an einen endverbraucher in diese fall verjährt die gewährleistung nach einem jahr ab übergabe. ich haben mündlich gesagt , daß Unfall Auto ist,meine Ehefrau war anwesend . ich habe eine Brief von seine anwalt bekommen er will nach 9 monat seine geld zurüch haben und ich muß das auto wieder züruch nehmen Kann er den Prozeß besiegen Wie muß ich einschließen

| 15.8.2012
1677 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich habe ein neues Auto gekauft. - Das Alte Auto wurde am 13.8.12 abgemeldet und so einen Autohändler angerufen (die Kärtchen die es da immer gibt) - Der hat einen Kollegen geschickt, der sich das Auto angesehen hat und auch gleich den Kaufvertrag (700€) unterschrieben. - Vertrag wurde von mir und Ihm unterschrieben, Adressdaten sind die vom Händler - Der Kollege wollte es gestern abholen, der Vertag wurde am Montag(13.8.12) geschlossen. - Jetzt ist der Kollege abgehauen nach Polen und holt das Auto nicht ab - Der Chef sagt, ich kann das Auto weiterverkaufen, er wills nicht haben und was sein Kollege so macht ist halt Sch.... und er hätte ja 4 Wochen Zeit um vom Kaufvertrag zurückzutreten - Ich bin der Meinung,wir haben einen Rechtsgültigen Vertrag der besagt, daß ich das Auto nicht weiterverkaufe und er es kauft und abholt Wenn ich das Auto nun anderweitig verkaufe, was kann ich tun, damit er nicht nachher kommt und das (nicht mehr vorhandene)Auto einklagen kann? ... Am Telefon meinte der Händler gestern, daß wenn er (Kollege) das Auto biss heute nicht abholt, kann ich es weiterverkaufen, er hat kein Interesse. Ich bin morgen bis Anfang September im Urlaub und daher nicht erreichbar Was kann ich tun, damit er mir nichts mehr anhaben kann, wenn ich das Auto nach meinem Urlaub weiterverkaufe?
14.7.2010
1085 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
ich habe mein auto verkauft wo der adac gesagt das die ölpumpe defekt ist....verkaufpreis ohne schaden ca. 5500 euro ich hab ihn mit schaden für 1900 verkauft...das auto wurde von einen abschleppunternehmen abgeholt der bei beladen das auto beschädigt hat stoßstange etc. wie haben einen kaufvertrag vom adac genommen.... jetz haben sie angerufen und gesagt das der motor kaputt sei und ich weiß nicht was ich machen soll..... im kaufvertrag steht drin ölpumpe defekt?und keine garantie rücknahme und keine sachmängelhaftung... am telefon sagte ich noch das ich mit dem auto nix mehr zu tun haben will.... und jetz?
26.6.2013
2105 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hallo, mein Freund und ich wollen uns ein neues Auto kaufen. ... Wem gehört rechtlich gesehen das Auto?

| 28.8.2012
699 Aufrufe
von Rechtsanwalt Johannes Dietze
Hallo, Mein Mann hat mir zum Geburtstag ein Auto gekauft, im Kaufvertrag und Fahrzeugbrief steht mein Name. ... Jetzt haben wir uns gestritten und er hat das Auto irgendwo versteckt. ... Kann mein Mann das Auto jetzt ummelden ohne meine Zustimmung (er hat ja alle Papiere mitgenommen)?

| 23.5.2009
4929 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Kann ich das Auto behalten und einen Teil des Kaufpreises zurückverlangen, oder muss das Auto an den Händler zurückgegeben werden?
1.2.2010
3127 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Da ich den Fahrzeugbrief bis zur vollständigen Bezahlung wie vereinbart behalten habe und auch einen Schlüssel zum Auto, bin ich im Begriff das Auto einfach wegzuholen. ... Denn es heißt ja, wer den Brief hat, dem gehört das Auto. Und da er seine Schulden nicht bezahlt, ist das Auto der einzige Gegenstand an den ich herankomme.

| 9.5.2012
1171 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Das Auto ist ja gebraucht, dachte ich mir, das passt schon. Ich habe das Auto finanziert und 36 Monate lang jeweils 200€ Rate gezahlt. ... (Also rund 800€) Was ich nicht einsehe ist, das ich an dem Auto einen kratzer weg machen muss, der meines erachtens schon drin war, als ich das Auto gekauft habe.
3.6.2005
3138 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich habe mir einen Wagen gekauft.Der Kaufpreis betrag 21.600 Euro.18.000 habe ich selbst eingebracht.3600 wurden von meiner Tante in weise ihres Altwagen eingebracht,da sie nach einen Schlaganfall kein Auto mehr fahren kann.Der Kaufvertrag läuft über mich.Ich habe das Auto auf den Namen meiner Tante angemeldet da sie 30 Prozent hat und auch nur die hälfte Steuern zahlen muss.Nun habe ich mich mit ihr heftig gestritten,und sie will das auto zwangs abmelden,ausserdem will sie die gesamten 21600 euro erhalten.Sie sagt einfach das Auto läuft auf ihren Namen ,deswegen gehört es ihr.Fahrzeugbrief ist in meinen Besitz ,und auch der Kaufvertrag läuft auf meinen Namen,sie ist nur als Halterin eingetragen,kann sie damit durchkommen.Ich melde das Auto am Monntag um,traue mich aber nicht mehr am Wochenende damit zu fahren,wegen des Versicherungsschutz.Bitte um Hilfe DAnke
12.11.2014
1033 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo, ich habe eine Frage zu folgendem Fall A hat ein Auto bei Händler B nach seiner Konfigurationsvorgabe bestellt. Das Auto wird allerdings zunächst auf den Händler B zugelassen, da A das Auto als Tageszulassung kaufen wird. ... Was passiert, wenn ich das Auto auf A zugelassen wurde, das Geld überwiesen wurde und dann das Autohaus B Insolvenz anmeldet.
123·15·30·45·60·75·90·97