Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

359 Ergebnisse für „kfz händler fahrzeug“

Filter Kaufrecht
18.11.2008
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Vor ca. 3 Wochen kaufte ich von einem KFZ-Händler (Meisterbetrieb der KFZ-Innung) einen PKW Alfa 146 für 1000,-- Euro. ... Weiter unten steht jedoch noch, dass der Händler das Fahrzeug „im Auftrag“ verkauft, eine dritte Person wurde mündlich allerdings nicht erwähnt. Weiterhin wird im Kaufvertrag jegliche Sachmängelhaftung ausgeschlossen, das Fahrzeug als Bastlerfahrzeug verkauft, Verbindlichkeiten gegenüber weiteren Personen als nicht bestehend aufgeführt bzw. hier wiederum der Händler als Eigentümer benannt.

| 30.4.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Kfz-Papiere wurden ausgehändigt und Kaufpreis gezahlt. ... Die Kfz-Papiere waren nicht da, mit der Begründung ich hätte das Fahrzeug vorzeitig abgeholt. ... Der Händler hat mir angeboten ("ich will ja nicht daß meine Kunden Ärger haben"), mir das Fahrzeug A incl. der Papiere zu übereignen, wenn ich das Fahrzeug B zurückgeben.

| 8.4.2016
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Habe im Internet einen Mercedes W 126 bei einem Händler aus 1. ... Was hätte ich dann für Ansprüche gegen den Händler?

| 8.5.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Hallo, ich habe ein KFZ mit einer Ballon Finanzierung gekauft. ... Ist der Händler verpflichtet mein KFZ zurückzunehmen und zwar ohne, dass für mich zusätzlcihe Kosten entstehen?
10.7.2011
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Hallo, Ich bin KFZ-Händler und habe von einer Fa. einen PKW gekauft mit dem Vermerk " Vorschaden bekannt " also nicht Unfallfrei. ... Im Kaufvertrag habe ich auch geschrieben "Fahrzeug ist nicht Unfallfrei! ... Nun 1 Woche später möchte der Käufer das Fahrzeug Wandeln mit der Begründung der Unfall sei nicht Fachgerecht Repariert worden und das Auto sei ganz lackiert worden.

| 30.12.2009
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Dieses Fahrzeug lief einwandfrei, bis dieser plötzlich eines Tages ausging und nicht mehr ansprang. ... Nun hat der Händler eine neuwertige gebrauchte Pumpe organisiert und eingebaut. Muss nun ein Teil der Kosten vom Händler getragen werden?

| 11.3.2006
Da das Auto im Kundenauftrag beim Händler stand, versprach mir der Händler das Auto vorher noch einmal durchzuchecken bevor ich es abhole. Schade war nur das er nicht alles überprüft hatte, denn es waren noch etliche Mängel an dem Fahrzeug; - Rückleuchte ist undicht - Sitzheizung funktioniert nicht - Gurt lässt sich nicht zurückziehen ... ... Daraufhin bin ich zum Händler gefahren und habe um Mägelbeseitigung gebeten.
7.9.2013
Ein bekannter Kfz-Händler hat ein Fahrzeug mit der Bemerkung "Preis wurde reduziert wegen technischen und optischen Mängel - Motor läuft unruhig" verkauft. Der Kunde der das Fahrzeug gekauft hat, hat festgestellt, dass die Steuerkette kaputt ist und bemängelt einen Motorschaden (kauf innerhalb von 2 Monaten. ... - Der Kunde der Anspruch auf eventuelle Gewährleistung hat oder - Der Händler der explizit den Mangel auf den Kaufvertrag geschrieben hat Vielen Dank und freundliche Grüße Westpark123 -- Einsatz geändert am 07.09.2013 11:45:24

| 30.6.2012
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Der Händler sagte wieder, dass ihm nichts bekannt sei. Der Händler und ich machten eine Probefahrt, ca. 2km. ... Kaum daheim angekommen, habe ich versucht den Händler anzurufen.
30.5.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
KFZ 20.01.2007 am 23.05.07 wird fehlerhafter Ladeluftkühler (kein Verschleissteil)beim Vertragshändler festgestellt Mangel wird am 23.05.07 mit Fristsetzung 14 Tage gerügt. ... Kaufvertrag muß der Käufer das Fahrzeug auf seine Kosten zum Verkäufer bringen und die Teilekosten werden aufgrund KM-Leistung nur zu 40 % übernommen.
27.4.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Die Zusendung des KFZ-Scheins sowie KFZ-Briefs sollte postalisch erfolgen. Da wir aber nichts bekommen haben, hat sich heute, nach unzähligen Anrufen und ständigem Vertrösten, herausgestellt, das der Händler insolvent ist und daher vom Hersteller die KFZ-Papiere nicht ausgehändigt bekommt. ... Es kann sein, dass unser in Zahlung genommenes Wohnmobil noch beim Händler ist...

| 6.8.2017
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich habe am 26.06.2017 einen gebrauchten Opel Vectra Caravan bei einem Kfz-Händler gekauft. Das Fahrzeug ist Bj. 2004 und hat eine Laufleistung von ca. 190 tsd. ... Das Fahrzeug wurde im Internet mit einer Klimaautomatik angeboten.
21.11.2013
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Ich habe kürzlich mein privates und - soweit mir bekannt mangelfreies - KFZ nach vorheriger telefonischer Verhandlung an einen KFZ-Händler verkauft. Der Kaufvertrag kam über ein standardisiertes Formular zustande, welches der Händler mit meinen Daten und denen des KFZ versah. ... Er möchte das Fahrzeug zu einem fest vereinbarten Termin abholen.

| 22.5.2018
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Nach Rücksprache mit Renault einige Tage später sei dieses Geräusch überhaupt nicht bei Fahrzeugen dieses Typs üblich! ... Seit dem hören wir nix mehr von dem Gebrauchtwagen-Händler. ... Der Gebrauchtwagen-Händler fuhr daraufhin das unreparierte Fz, so der Renault-Mechaniker zu uns, wieder auf seinen Hof zurück, wo es nunmehr seit über 10 Tagen steht… Was tun (Rücktritt wollen wir nicht und ist auch nicht vereinbart worden) bzw. wie kriegen wir am schnellsten unser Fahrzeug (Zug um Zug gegen Zahlung des Restkaufpreises, oder?).

| 28.4.2010
Ich KFZ-Händler Inserriere im Internet ein Fahrzeug mit den Extras Leder, Klima, Navi, Sitzheizung, Xenonscheinwerfer, Automatik. ... Ein Kunde kommt und kauft das Fahrzeug 1 Tag später ein anruf des Käufers das Auto hat ja keine Xenonscheinwerfer.

| 24.8.2012
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Ich habe am 13.08.2012 ein gebrauchtes Fahrzeug (Audi A4-Avant, BJ.2003) von einem KFZ-Händler gekauft. ... Wir haben daraufhin Kontakt zum Vorbesitzer aufgenommen und herausgefunden, dass dieser von einem Verkauf in seinem Auftrag gar nichts wusste und dass der Händler das Fahrzeug von ihm regulär in Zahlung genommen hat. Wir haben eine Kopie des Kaufvertrages vorliegen, aus der ersichtlich ist, dass der Vorbesitzer Geld vom Händler für das Fahrzeug ca. 1 Monat vor unserer Kaufpreiszahlung erhalten hat.
12.9.2018
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Absprache sollen noch vom Händler ein paar Neuerungen und Optimierungen am Wagen vorgenommen werden. ... Er selbst würde das nicht machen, bzw. es würden sehr sehr hohe Kosten enstehen, da er mit dem Fahrzeug zur Hauptstelle von X fahren muss und Unterlagen vorlegen muss etc. ... Das hatte der Händler verneint.
23.6.2015
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Dieser Händler bot ein anderes Fahrzeug an, welches ich gekauft habe und im Gegenzug wurde mein Auto in Zahlung genommen. ... Vor Ort stellte sich raus, daß das Fahrzeug optische Mängel durch unsachgemäßen Transport aufwies, welche den ursprünglichen Verkaufspreis um 700,- reduzierten. ... Auch hier verzichtete der Händler auf eine Durchsicht.
123·5·10·15·18