Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

68 Ergebnisse für „kaufvertrag verkäufer schadensersatz betrug“

Filter Kaufrecht

| 18.10.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Nach 4 Jahren eines Immobilienkaufes stellte ich fest, dass 4 Grunddienstbarkeiten im Kaufvertrag nicht aufgeführt wurden. Diese Grunddienstbarkeiten wurden 3 Wochen vor dem Kauf vom Verkäufer über dem gleichem Notar, der auch den Kauf abgewickelt hat, im Grundbuch eingetragen. Ist dieses vom Verkäufer auch im Strafrechtlichen Betrug und kann man Anzeige erstatten und ist eventuell auch Schadensersatz möglich?
22.8.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
. - Der Käufer und deren Garagist schauten sich das Fahrzeug an - Verkäufer und der beauftragte Garagist machten eine Probefahrt um Funktion und Fahrtüchtigkeit zu prüfen - nach Rückkehr fragte der Käufer den Garagisten ob alles ok sei und der Wagen ohne Probleme läuft, der Garagist bestätigte das er echt super ist, aber das Fahrwerk zu tief für die Straßen der schweiz ist (er wolle das sowieso hochschrauben) und das die Reifen schlecht sind und sofort gemacht werden müssten (es hatte geregnet) - beide befanden das Auto für super und wir machten den Vertrag fix, also rauf in die Wohnung, Zahlung, Unterschrift und wir fuhren wieder. nach 3-5 Tagen meldete sich der Käufer, das der Verkauf Betrug sei der Wagen nicht fahrbar ist und er zum Anwalt geht und anzeige erstatte. Gründe: - 3 Teile fehlen, die auf Bildern im Inserat waren aber nicht beim überführen dabei waren (zigarettenanzünder, IPhone Ladestation, Ölkühler -> Verkäufer wurde vorher per textnachricht informiert dieser sei nur zur Optik für ein treffen verbaut gewesen und ohne Funktion) ich würde ihn das alles aber zuschicken.. - Räder schleifen im Radhaus bei vollem einschlagen (wenn man die Lenkung dreizwölftel aufmacht geht das ohne schleifen und der Käufer merkte dies schon bei der Probefahrt und sagte er schraube ihn sowieso höher) - Reifen sind nicht wie beschrieben 2-3 mm sondern 1,8 mm (die 2-3 mm hatte ich 3 Tage vor Übergabe gemessen und bin in dieser zeit inkl. anreise noch 850km gefahren -> normaler abrieb und der Käufer wusste das noch gefahren wird und vorm Kaufvertrag wurde noch darüber geredet das die reifen runter müssen) - Service Anzeige leuchtet obwohl Service gemacht wurde (der Service wurde vorher gemacht aber die anzeige nicht resettet weil das Notebook nicht funktionierte, das Zeichen leuchtete aber auch bei der Probefahrt) nichts destotrotz ich würde das zurückstellen bis zur grenze von 25€ bezahlen -> in Deutschland macht das jede Werkstatt in 30sec. und umsonst - Öl Wassserstandsanzeiger ohne Funktion (Öl sowie Wasserstandsanzeiger hat der Wagen serienmäßig nicht, wsl meint der Käufer die zusätzlich verbauten anzeigen für Öldruck und Öltemp. die ich wie bei der Probefahrt gesagt noch nicht verkabelt habe und ohne Funktion seien) - Motorlampe leuchtet (der Wagen besitzt eine LPG Anlage, wenn diese Deaktiviert ist, erscheint im Cockpit ein Fehler, da das Motorsteuergerät auf ein Steuergerät zugreifen will das ausgeschaltet ist, dann der Fehler, aktiviert man die LPG Anlage verschwindet der Fehler, zeigte es aber bei der Probefahrt auch an es wurde einmal mit LPG und einmal ohne gefahren, da ich die Funktion den Käufer zeigte.) - Bei starker Beschleunigung schlägt die Kardanwelle am Unterboden an (passiert nur wenn man mit dem Wissen das das Fahrzeug extrem tief ist, unsachgemäß umgeht, z.B nicht schlechten Straßen oder tiefen Schlaglöchern ausweicht (habe ich auf der Probefahrt schon bemerkt, Innerorts tempo 80..., außerdem sagte der Käufer er wolle das Auto sowieso höher schrauben ->damit behebe sich das Problem von selbst.) - laut Käufer ist die Lichtmaschine defekt (einmal startete beim Käufer nach kauf der Wagen nicht, anscheinend Batterie leer, licht zu lange ohne laufenden Motor angelassen, (oder Batterie tatsächlich Kaput kann ja sein nach 5 Jahren) bis nach der Probefahrt waren Lichtmaschine sowie Batterie voll funktionsfähig, wir sind 600km angereist dann das Auto besichtigt und dann wieder eine Probefahrt gemacht, wenn da Batterie oder Lichtmaschine nicht funktioniert hätten wäre uns das gleich aufgefallen. Im Kaufvertrag wurde folgendes zur Gewährleistung unterschrieben: II.
3.8.2015
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Jetzt bedroht mich der Käufer und will mich zudem wegen Betrug anzeigen. Ich kann jedoch keinen Betrug erkennen, wenn der Verkäufer mir die komplette Ware nicht zukommen lässt. ... Diese habe ich dem Verkäufer auch schon als Vergleich angeboten.

| 13.5.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Und womöglich will man durch den Verkauf dieser Halbdefekten Ware außerhalb eBay und das noch über einen Angestellten, trotzdem noch Geld an diesen Artikel verdienen. ... So, nun hoffe ich, dass mir ein kompetenter RA eine gute Strategie zur Lösung dieses Problems vorlegen kann, und ich aus diesem dreisten Betrug erfolgreich hervorgehen werde. ... Ich oder der Verkäufer?

| 6.11.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
folgende Schilderung ( hier anschreiben kopiert aber noch nciht versendet. ) im Rahmen des mit Ihnen durch die Abgabe des Angebots vom 20.06.2015 und dessen Annahme vom 29.06.2015 geschlossenen Kaufvertrages über eine CNC Portalfräse 3 Achsen. ... Als Ihnen gesagt wurde, dass die Angeleigenheit dann durch unseren Rechtsanwalt geklärt wird, habe Sie das Haus verlassen und an die Polizei gewandt und Anzeige wegen Betruges gestellt. ... Dann hätten wir nämlich den Rücktritt aus dem Kaufvertrag erklärt.

| 9.8.2009
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Ich habe den Verkäufer jetzt "laienhaft" schriftlich aufgefordert spätestens in KW33 den Kaufvertrag zu Erfüllen, sonst werde ich die Sache einem Anwalt übergeben. ... Immerhin hat der Verkäufer eine Richtgröße von 8 Wochen angegeben. - Die von mir gesetzte Frist zur Erfüllung des Kaufvertrages betrug gut 2 Wochen. ... Ich kann die wesentlichen Infos des Kaufvertrages daher hier kurz wider geben: -Name Verkäufer -Name Käufer -„Kaufvertrag“ -"Neufahrzeug", Typ, Modell, Farbe -Kaufpreis -Unverbindlicher Liefertermin: 8 Wochen -Unterschriften Käufer und Verkäufer (+Stempel) -Ort, Datum (19.03.2009) AGBs wurden mir nicht ausgehändigt und es wird auf dem Kaufvertrag auch nicht auf AGBs verwiesen.

| 14.1.2008
von Rechtsanwältin Nina Marx
Sehr geehrte/r RA/in, Gebrauchtwagenkauf 11/07, unfallfrei im Kaufvertrag, 2.900 km,EZ. 09/06 als Privatmann bei einer Werksniederlassung. ... -Verkaeufer) daraufhin sofort Beweissicherungs-Gutachten von DEKRA angefordert und am naechsten Tag mir das Fzg. ausgehaendigt mit den Worten -auf meiner Nachfrage ob alles i.O.- alles klar ausser nachtraeglich Standheizung eingebaut und Streben hinten fuer Verzurroesen und Stossfaenger hinten wohl mal lackiert oder so. ... fahrlaessig bzw. arglist 6.Muss ich Strafanzeige stellen wegen Betrug/versuchter Betrug um an die Einkaufsakte des Fzg. zu gelangen, welche aufklaeren kann ueber den Preis Fzg.

| 15.2.2016
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Forderung zudem ersatzweise eine Wandelung des Kaufvertrages (inkl. der Hartbodenrollen) an. ... (Ich will den defekt gelieferten Stuhl auch möglichst schnell loswerden, weil er mir alles zustellt. - ist in einer gigantischen Transportverpackung) Die Lieferzeit des Stuhls betrug ca. 4 Wochen. ... Muss der Verkäufer auch für entstehende Anwaltskosten aufkommen?
27.11.2013
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Der Verkaufspreis betrug 1000 Euro. ... Danach wäre der Kaufvertrag hinfällig, da er sich nicht an die Abmachung gehalten hat. ... Trotzdem hoffe ich, dass der telefonische Kaufvertrag daran gebunden ist.
1.2.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Der Kaufvertrag ist rechtsgültig zustandegekommen. ... Daraufhin setzte ich den Verkäufer in Verzug (Lieferung der ausstehenden 2 Uhren)und trat nach einer letzten Fristsetzung mit der Androhung von Schadensersatzforderungen vom Kaufvertrag zurück. ... Sollte ein Ermittlungsverfahren gegen den Verkäufer eingeleitet werden (wovon ich ausgehe) und dieser wegen Betruges verurteilt werden, bekomme ich dann (als Geschädigter) im Zuge des Strafprozesses bereits einen Schadensersatz (vollstreckbar) zugesprochen, oder muss ich zwingend ein Zivilverfahren anstrengen ?
20.9.2017
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wir sind das Quad kurz Probe gefahren und der Verkäufer versicherte uns, dass alles ok ist an dem Quad. Also haben wir das Quad gekauft - allerdings ohne Kaufvertrag.

| 27.3.2017
von Rechtsanwalt Bernhard Schulte
Zudem werde ich Sie wegen Betruges anzeigen. ... Der Verkäufer setzte sich in Bewegung. ... Ich entgegnete, ein Kaufvertrag ist ein Kaufvertrag, da wird nicht nachverhandelt.

| 23.1.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Im Treppenhaus würde dann ein Kaufvertrag für das Fahrzeug geschrieben. ... Das KFZ wurde abgeschleppt und ein neuer Anlasser eingebaut, die Kosten hierfür betrugen 412 €. ... 3.In wieweit habe ich Möglichkeiten den Verkäufer in die Haftung zu nehmen?
29.1.2015
Käufer ist damit einverstanden, Verkäufer nimmt ebenfalls Wohlwollend an. ... Darauf hin erklärt Käufer dem Verkäufer Rücktritt vom Kaufvertrag. ... Zwischen Kaufvertrag und Rücktrittserklärung liegen ca. 1,5 Jahre.

| 15.7.2017
von Rechtsanwalt Dr. Andreas Neumann
Juni bekam ich einen Anruf, daß die Gitarre nun endlich beim Verkäufer eingetroffen sei. ... Ich bin aufgrund des gesamten Vorgangs und offensichtlichen Betrugs sehr verärgert und möchte diesen Fall so schnell wie möglich abschließen, zumal wir übernächsten Montag für zwei Wochde in Urlaub fahren. Wie sieht nun also die Rechtslage aus, habe ich das Recht vom Kaufvertrag zurückzutreten?
13.5.2012
Am 28.11.11 erkundigte ich mich telefonisch beim Verkäufer ob ihm Schäden in diesem Bereich bekannt sein, was er verneinte. ... Im Kaufvertrag ist das Fhzg. ausdrücklich ohne Unfallschaden bezeichnet. ... Es wäre wohl Betrug, aber kann ich sagen das meine Freundin sich nicht sicher ist, ob sie das überhaupt war?

| 7.7.2006
Mehrfach habe ich mit dem Verkäufer Telefoniert und ihn dazu befragt. ... Ich habe den Verkäufer gebeten mir den Kaufpreis und die entstandenen Tierarztkosten in höhe von 225 Euro zu erstatten! ... Ist es sinnvoll eine Anzeige wegen Betruges zu tätigen und wenn ja bringt das auch etwas?

| 20.8.2009
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Der Verkäufer hat auf mein Nachfragen nicht geantwortet. ... Da ich mittlerweile starke Bedenken habe was den Zustand des Fahrzeuges angeht und das Vertrauen in den Verkäufer nur noch sehr beschränkt vorhanden ist, würde ich gerne vom Kaufvertrag zurücktreten. Kann ich aufgrund der Fehlangabe der Erstzulassung im Kaufvertrag zurücktreten?
123·4