Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

107 Ergebnisse für „kaufvertrag rücktritt händler rückgabe“

Filter Kaufrecht
13.9.2015
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Normalerweise ist es doch so, dass ein Händler nach dem dritten erfolglosen Reparaturversuch ein Gerät zurücknehmen muss. ... Kann ich nun vom Kaufvertrag aufgrund der Vielzahl von Mängeln zurücktreten oder das Gerät zurückgeben?
2.8.2011
Mein Problem ist folgendes: Ich kaufte im Mai letzten Jahres ein Handy (Neu u.OVP)über einen Onlinehändler.In einem Jahr war es 3 mal zur Reparatur(jedes mal etwas anderes defekt)beim 4 mal vor ein paar Wochen meinte der Service ich soll mich an den Händler wenden zwecks Rücktritt vom Kaufvertrag.Das tat ich auch schicke alles ein incl.Rücktritt vom Kaufvertrag mit Begründung warum , ich bekam auch vor 1 Woche eine Mail mit der Stornierungsbestätigung beim lesen der Mail folgte die Ernüchterung sofort.Der Anbieter verlangt einen Nutzenswertausgleich.247,80 Euro hab ich bezahlt für das Handy bekommen tu ich nur noch 134,23 Euro.Ich rief also beim Händler an und fragte nach,er erklärte das das normal sei da ich das Handy ja schließlich 1 Jahr in meinem Besitz hatte und benutzt habe(so weit es denn mal funktioniert hat).Bei meinem ersten Anruf fragte ich nach wie ich mich verhalten solle da das Gerät ja zum 4 mal kaputt ist,ich wurde direkt auf den Rücktritt vom Kaufvertrag hingewiesen OHNE Hinweis darauf das ein Nutzungswertausgleich anfallen würde,ein Hinweis für den Nutzungswertausgleich fehlte auch in der Mail mit den Bedingungen für einen Rücktritt vom Kaufvertrag.
11.6.2014
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Jetzt möchte ich vom Kaufvertrag zurück treten. ... Kann ich jetzt vom Kaufvertrag zurück treten?

| 15.12.2004
Aufgrund der Tatsache, dass der Händler sich weigerte uns in irgendeiner Weise entgegenzukommen, haben wir uns entschlossen vom Kaufvertrag zurückzutreten. ... Mitte Juni habe ich erneut den Händler telefonisch kontaktiert. ... Meine Fragen: - Hatte ich endgültig Recht auf den Rücktritt vom Kaufvertrag als der Händler sich weigerte ein Austauschgerät zu liefern?

| 28.7.2010
Da ich telefonisch nicht erreichbar war und er mir dadurch die festgestellten Mängel nicht mitteilen konnte, gab er dem Händler 500,00 Euro Anzahlung. ... Am nächsten Morgen rief ich umgehend beim Händler an und teilte meinen Kaufrücktritt mit.
1.3.2006
Hierbei würde ich einen Rücktritt der erneuten Nachbesserung eindeutig vorziehen, da das alte Gerät, bzw. ein Austauschgerät bald aus der Garantie fällt. Fraglich ist für mich weiterhin, wer mein korrekter Ansprechpartner ist, da ich doch gegenüber dem A nicht den Rücktritt erklären kann, oder doch? Weiterhin würde mich interessieren, ob gegen Rückgabe der Sache mir der volle Kaufpreis zu erstatten ist oder inwiefern ich mir die 22 Monate hierauf anrechnen lassen muss.
19.3.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hi Ich habe bei autoscout24 das Angebot eines Gebrauchtwagens mit der besten Ausstattung des Modells gesehen und es bei dem Händler gekauft. ... Im Kaufvertrag steht nichts über die Ausstattung drin. ... Muss der Händler das Auto zurück nehmen?
10.12.2014
Hallo, ich habe einen Traktor bei einem Händler gekauft. Es gibt keinen schriftlichen Kaufvertrag. ... Habe dem Händler einen Preisnachlass vorgeschlagen.

| 17.10.2011
Vor einer Woche schlossen wir einen Kaufvertrag bei S. über eine neue Waschmaschiene ab. ... Vertrag ist die Rückgabe nur mit Originalverpackung möglich. ... Können wir, da wir mit EC-Karte bezahlt haben die Buchung einfach stornieren, wenn der Händler sich auf den Rücktritt des Kaufes nicht einlassen will?
7.11.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich benötige Hilfe mit einem KFZ Händler, ich möchte mittlerweile vom Kaufvertrag zurücktreten. ... Laut dem Kaufvertrag vom 15.06.2011 haben wir eine Gewährleistung. ... Der Händler hat sich nicht einmal gemeldet.
19.10.2010
von Rechtsanwalt Jan Wilking
2005 habe ich privat von einem Händler einen gebrauchten PKW gekauft, der mir als unfallfrei angeboten wurde. 2010 wurde der Wagen dann mittels Kaufvertrag (mobile.de) unter Ausschluss der Gewährleistung von privat an privat weiterverkauft.
22.6.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Hallo, im meinem jugendlichen Leichtsinn habe ich am 15. diesen Monats eine gebrauchte Vollcrossmaschine (ohne Straßenzulassung und somit auch ohne Händler-Gewährleistung) bei einem Motorradhändler, per Kaufvertrag, erworben. ... Dies lehnte der Händler jedoch vehement ab und weigert sich nach wie vor die Maschine, auch unter Berücksichtigung einer "Unkostenpauschale" von bis zu 250€, zurück zu nehmen. Nun also meine Frage: Muss der Händler die Maschine wieder zurück nehmen?
28.8.2004
von Rechtsanwältin Regine Filler
Der Kaufvertrag wurde ohne Garantien abgeschlossen. ... Heute habe ich mit dem Händler, der seinerzeits das Neufahrzeug an den Verkäufer verkauft hat gesprochen: ein Masterschlüssel ist nicht wiederbeschaffbar! ... Wenn er dem nicht nachkommt, kann ich vom Kaufvertrag zurücktreten ?
1.6.2019
| 45,00 €
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Die Mängel wurden von mir am nächsten Werktag beim Händler mit der Bitte um Rücknahme des Geräts reklamiert. ... Der Händler hat darauf innerhalb der gesetzten Frist nicht reagiert. ... Ich habe dazu folgende Fragen: 1.Habe ich in der gegebenen Situation einen Anspruch auf Rückgabe bzw.

| 2.6.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Wir haben das Vertrauen sowohl in das Produkt als auch in den Händler verloren. ... Wie ist die tatsächliche Rechtslage und wie kann ich meine Forderung nach Rückgabe und Erstattung durchsetzen? ... Dann bleibt dem Käufer nur das Recht auf Rücktritt, Kaufpreisminderung oder Schadensersatz.
23.6.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Wir fanden das Angebot sehr interessant und haben den Händler angeschrieben. ... Da wir wirklich auf Nummer sicher gehen wollten, wollten wir das Auto vorab vom einen BMW Händler checken lassen. ... Erst bei Abschluss des Kaufvertrags schrieb der Händler in den Vertrag, dass die Motorhaube des Fahrzeugs getauscht wurde und dass der Verkäufer aus Litauen ist.

| 15.11.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Ich habe im Mai diesen Jahres bei einem Oldtimer-Händler einen VW Cabriolet Bj. 1972 für 4700€ gekauft und auch gleich bezahlt. In diesem Vertrag wurde auch vereinbart, dass der Wagen im Betrieb des Händlers restauriert wird. ... Nun wurde uns vom Händler mitgeteilt, dass der Wagen in einem schlechten Zustand sei, mehrere unterschiedliche Lackschichten machten die Arbeit aufwändiger als vermutet und auch das Verdeck könne so nicht mehr wiederhergestellt werden, wir müssten zusätzlich ein neues Dach kaufen und einbauen.
3.2.2009
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Bei den Möbelstücken handelt es sich um keine Sonderanfertigung sondern um Standardware welche nicht auf Lager deim Händler war. Es hat sich jetzt so ergeben, dass ich diese Möbel nicht mehr benötige und gerne vom Kaufvertrag zurücktreten würde. Wie sieht es hier aus mit dem Rücktritt vom Kaufvertrag?
123·5·6