Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

92 Ergebnisse für „kaufvertrag rückabwicklung sachmangel bgb“

Filter Kaufrecht
20.2.2016
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Die Frage: Liegt trotz gutgläubigem Erwerb nach § 932 BGB des unterschlagenen PKWs ein Sachmangel vor, sodass eine Rückabwicklung des Kaufvertrags mit dem privaten Vorverkäufer möglich ist, auch wenn im Kaufvertrag die Sachmängel-Haftung ausgeschlossen wurde?

| 9.12.2016
Nun hat Saturn folgende Optionen zur Rückabwicklung angeboten: - Anrechnung des kompletten Kaufpreises auf den nächsten Einkauf bei Saturn - Gutschein über den kompletten Kaufpreis - Überweisung des Kaufpreises abzüglich des Zeitwertes (in meinem Fall 150 EUR Abzug) Mein persönliches Ziel ist es, den Kaufpreis bar oder per Überweisung zu erhalten. 1ste Frage: Warum gehe ich bei einer Bestellung im Online- Handel und Abholung bzw Bezahlung im Markt einen automatischen Vertrag mit dem Markt ein? ... Es ist doch kein Entgegenkommen des Marktes bei einer Rückabwicklung welche selbst der Hersteller akzeptiert.
31.5.2007
Rückabwicklung hat der Händler erst mündlich zugestimmt, danach aber wiederrufen.Er hätte zuviel Verlust.Ich könnte ja zu einem Anwalt gehen.Dies würde Ihn auch nicht stören.Dieser soll sich dann mit dem Hersteller einigen(Aussage Händler). Ich möchte jetzt auf eine Rückabwicklung bestehen.Ich möchte natürlich kein Neufahrzeug mehr von diesem Händler haben . ... Jetzt meine Fragen : - Wie sehen Sie die Chancen für eine Rückabwicklung ?
19.3.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Nach Ruecksprache mit dem Gebrauchtwagenhaendler, wo der PKW gekauft wurde, besteht meinerseits kein Anspruch auf Gewaehrleistung, da es sich nicht um einen Sachmangel handeln soll. ... Sind Sachmaengel somit ausgeschlossen, oder kann ich trotzdem eine Reparaturuebernahme des Gebrauchtwagenhaendlers erwarten, ohne eigene Kostenbeteiligung?

| 24.9.2014
von Rechtsanwalt Mathias Grasel
Meiner Ansicht nach habe ich doch jetzt bei abgelehnter Nachbesserung das Recht vom Kaufvertrag zurückzutreten (Rückabwicklung).

| 12.2.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Im Kaufvertrag ist eine Gewährleistung von 12 Monaten vereinbart. ... Ich möchte nun keine weitere Nachbesserung durch den Händler sondern die Rückabwicklung des Kaufvertrages.
12.9.2017
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Fakt ist, hätte ich damals von dem Problem gewusst, hätte ich den Wagen mit Sicherheit nicht gekauft, außerdem liegt hier in meinen Augen ein Betrug vor, was meiner Meinung zur Anfechtung und Rückabwicklung des Kaufvertrags führen kann. Daher ist die Frage, wie hoch stehen die Chancen für mich den Kaufvertrag anzufechten?

| 4.8.2012
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Sachmängel, existiert folgende Klausel in den AGBs des Verkäufers: "Besteht eine zusätzliche Garantie des Herstellers, beginnt diese am Tage der Auslieferung durch den ausl. ... Wird diese in Anspruch genommen, verzichtet der Käufer für den betreffenden Mangel auf seine gesetzlichen Rechte nach §437 BGB gegenüber dem Verkäufer. ..."
26.10.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Hallo, vor drei Tagen wurde eine von mir bestellte und individuell geplante Küche im zweiten Anlauf aufgebaut und montiert. Die Küche ist in Ordnung, nur die Farbe der Front - und das ist für mich gravierend - wirkt vor Ort ganz anders und gefällt mir überhaupt nicht. Nun meine Frage: Ist eine Rückabwickelung oder Teil-Rückabwickelung (nur der Front-Teile) möglich?
22.8.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
. - Räder schleifen im Radhaus bei vollem einschlagen (wenn man die Lenkung dreizwölftel aufmacht geht das ohne schleifen und der Käufer merkte dies schon bei der Probefahrt und sagte er schraube ihn sowieso höher) - Reifen sind nicht wie beschrieben 2-3 mm sondern 1,8 mm (die 2-3 mm hatte ich 3 Tage vor Übergabe gemessen und bin in dieser zeit inkl. anreise noch 850km gefahren -> normaler abrieb und der Käufer wusste das noch gefahren wird und vorm Kaufvertrag wurde noch darüber geredet das die reifen runter müssen) - Service Anzeige leuchtet obwohl Service gemacht wurde (der Service wurde vorher gemacht aber die anzeige nicht resettet weil das Notebook nicht funktionierte, das Zeichen leuchtete aber auch bei der Probefahrt) nichts destotrotz ich würde das zurückstellen bis zur grenze von 25€ bezahlen -> in Deutschland macht das jede Werkstatt in 30sec. und umsonst - Öl Wassserstandsanzeiger ohne Funktion (Öl sowie Wasserstandsanzeiger hat der Wagen serienmäßig nicht, wsl meint der Käufer die zusätzlich verbauten anzeigen für Öldruck und Öltemp. die ich wie bei der Probefahrt gesagt noch nicht verkabelt habe und ohne Funktion seien) - Motorlampe leuchtet (der Wagen besitzt eine LPG Anlage, wenn diese Deaktiviert ist, erscheint im Cockpit ein Fehler, da das Motorsteuergerät auf ein Steuergerät zugreifen will das ausgeschaltet ist, dann der Fehler, aktiviert man die LPG Anlage verschwindet der Fehler, zeigte es aber bei der Probefahrt auch an es wurde einmal mit LPG und einmal ohne gefahren, da ich die Funktion den Käufer zeigte.) - Bei starker Beschleunigung schlägt die Kardanwelle am Unterboden an (passiert nur wenn man mit dem Wissen das das Fahrzeug extrem tief ist, unsachgemäß umgeht, z.B nicht schlechten Straßen oder tiefen Schlaglöchern ausweicht (habe ich auf der Probefahrt schon bemerkt, Innerorts tempo 80..., außerdem sagte der Käufer er wolle das Auto sowieso höher schrauben ->damit behebe sich das Problem von selbst.) - laut Käufer ist die Lichtmaschine defekt (einmal startete beim Käufer nach kauf der Wagen nicht, anscheinend Batterie leer, licht zu lange ohne laufenden Motor angelassen, (oder Batterie tatsächlich Kaput kann ja sein nach 5 Jahren) bis nach der Probefahrt waren Lichtmaschine sowie Batterie voll funktionsfähig, wir sind 600km angereist dann das Auto besichtigt und dann wieder eine Probefahrt gemacht, wenn da Batterie oder Lichtmaschine nicht funktioniert hätten wäre uns das gleich aufgefallen. Im Kaufvertrag wurde folgendes zur Gewährleistung unterschrieben: II. ... Für mich ist auch keiner der Gründe ein Sachmangel oder derartiges um dem Vertag rückgängig zu machen bzw. er hat ja den Vertag unterschrieben nachdem sie den wagen angeschaut und Probe gefahren haben und jetzt kommt er mit solchen Sachen. so und jetzt die Frage, muss ich bedenken vor einer Verhandlung haben bzw. soll/muss ich mir einen Anwalt nehmen?

| 4.5.2009
Außerdem versichert der Verkäufer im Vertrag, dass ihm keine bekannten Sachmängel bekannt sind. ... Eine Rückabwicklung des Kaufs halten wir für unrealistisch, da wir selbst inzwischen viel Arbeit und auch Geld in das Objekt investiert haben. ... Wann verjähren Ansprüche aus dem Kaufvertrag?
10.4.2019
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich habe am Samstag den 6.4.19 einen Kaufvertrag über ein 4,5 Jahre altes Gebrauchtfahrzeug abgeschlossen. Hier wurde im Kaufvertrag "unfallfrei" angegeben. ... Ich bin aber nicht bereit hier einfach eine Rückabwicklung einzugehen.

| 12.8.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Genau auf diese Umbauten bezieht sich die Gegenseite in der Ablehnung jeglicher Gewährleistungsansprüche, ohne Prüfung ob diese Einfluss auf den reklamierten Mangel haben und lehnt somit natürlich auch eine Rückgängigmachung des Kaufvertrages ab.
1.9.2013
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Im Kaufvertrag wurde eine Betriebsstundenzahl des Motors über 80 Stunden, wie am eingebauten Betriebsstundenzähler abzulesen war, fixiert. ... Ich gehe nun davon aus, dass ich zur Rücknahme verpflichtet bin, da das Produkt einen Sachmangel aufgrund der Aussagen im Kaufvertrag gegenüber der tatsächlich festgestelten Laufleistung aufweist- auch wenn ich nicht vorsätzlich mangels Wissen über den ausgelesenen Laufzeitwert, gehandelt habe.

| 11.3.2017
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Kaufvertrag Erstzulassung 02.2009 Angeblich war er mal in der Stern Fachwerkstatt ist aber nicht dokumentiert. ... Chance auf Rückabwicklung?
26.3.2012
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
Falls dieser fehlschlägt, hätte ich gerne gewusst, wie ich nun vorgehen kann bzw. ob ich Anspruch auf Wandlung des Kaufvertrages habe.
25.4.2015
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Person B erhält den Artikel und meldet sich danach, dass der Artikel nicht ihren Vorstellungen entspreche und wünscht eine Rückabwicklung des Kaufs und Erstattung aller Kosten, da sie sich selbst im Artikel geirrt hätteund gerne etwas anderes gehabt hätte. ... A teilt B mit, dass Sie sich hätte jederzeit die Ware ansehen hätte können und A verneint die Rückgabe, da Rückgabe, Gewährleistung und Sachmangelhaftung ausgeschlossen war, zudem hatte B nun doch mehr als ausreichend Zeit sich nach dem Artikel zu erkundigen. ... B hat kein Interesse und besteht auf die Rückabwicklung.
16.8.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich möchte den Kaufvertrag nun anfechten und rückabwicklen. Auf Nachfrage beim Verkäufer erklärte er mir es sei ein Fehler in der Anzeige und im Kaufvertrag. ... Ist dies richtig bzw. rechtens, muss ich bei einer Anfechtung und Rückabwicklung des Kaufvertrages den Verkäufer entschädigen für den Wertverlust und Nutzung durch die gefahrenen KM?
123·5