Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

572 Ergebnisse für „kaufvertrag gewährleistung händler“

Filter Kaufrecht

| 30.6.2012
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Als er mir den Kaufvertrag dann vorlegte, stand als Klausel: "zwischen den vorbezeichneten Vertragspartnern ist heute dieser Kaufvertrag geschlossen worden: Der Verkäufer verkauft hiermit das vorstehend näher beschriebene Fahrzeug an gewerblichen Autohändler unter Ausschluß jeglicher Sachmängelhaftung und Gewährleistung" Diese Klausel hat mich sehr überrascht, weil ja immer wieder die Rede davon war, dass das Auto für mich und meine Freundin ist, und wir ja nun in keiner Art Autohändler sind. Auf meinem Hinweis darauf sagte der Händler, dass er diese Klausel in all seinen Kaufverträgen bei Autos unter 3.000 EUR stehen hat, und ich hätte ja den Wagen Probegefahren und gesehen, dass er Mangelfrei ist. ... Da er grundsätzlich Wagen unter 3.000€ ohne Gewährleistung verkauft, mit dem Zusatz "an Händler" im Kaufvertrag, wäre er nicht gewährleistungspflichtig.

| 29.5.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Der private Verkäufer von dem ich das Fahrzeug erwarb, erwarb diese Fahrzeug seinerseits von einem Fahrzeug-Händler vor weniger als einem Jahr, welcher seine Gewährleistung offensichtlich über eine "Garantie-Versicherung" abwickelte. ... Besteht daher in meinem Fall evtl. auch eine Gewährleistung auf die durchgeführte Arbeitsleistung der Werkstatt B ? ... Habe ich bei nun erneuter Reperatur wieder ein Jahr Gewährleistung auf das Ersatzgerät und die durchgeführte Arbeit?
30.3.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Erneut zum Händler, kein Servoöl drin. ... Zurück zum Händler. ... Zurück zum Händler.
8.3.2012
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich bin eine gewerbliche Kfz Händler. ... Erkläer ich gründlich das ich die fahrzeuge Ohne gewährleistung an Gewerbe und export verkaufe. ... Der kunde rief mich an das er interresse an dem genannter fahrzeug habe.Er wäre aus Bulgarien und somit könnter er doch als ,Export kauf, das Fahrzeug kaufen,ohne gewährleistung.Er möchte aber das Fahrzeug in (Deutschland) Finanzieren auf den namen einen andern Person.Also Käufer ist Bulgare mit Bulgarische Anschrieft,Finanzierungs nehmer in Deutschland.Da es sonst nicht möglich ist das Fahrzeug zu Finanzieren.Die Finanzierung wurde von mir über einen bank durch geführt.Die Finanzierte Bank verlangt aber das ,das Fahrzeug in Deutschland zu gelassen wird und das Kfz Brief bei der Bank bleibt(wie üblich).Der Kfz Käufer meinte das er die Finanzierung sowieso in absehbare zeit auflösen wird und das Fahrzeug in Bulgarien anmelden werde.
11.12.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Vor sechs Wochen habe ich einen gebrauchten PKW bei einem Händler gekauft. ... Im Kaufvertrag wurde " ein Jahr Gewährleistung" vereinbart, in den AGB des Händlers heißt es "jede Gewährleitung ausgeschlossen".Habe ich Anspruch auf Nachbesserung, Kaufpreisminderung, Umtausch?

| 21.10.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Ich habe in 2009 einen vollautomatischen Poolroboter (die kleinen Freunde die den Boden und die Wände automatisch reinigen) gekauft, jedoch nicht über meinen üblichen Händler. ... Gibt es auf die ausgetauschte Motorbox (Neuteil) nicht erneut 24 Monate Gewährleistung?
13.8.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
. `99 Ende 2004 bei einem Händler gekauft. ... Da aber immer wieder etwas anderes kaputt geht, wäre meine Frage, ob der Händler die Reparaturkosten übernehmen muss, obwohl er als "privat" bzw. "unter Ausschluss von Garantie/Gewährleistung (da Sonderpreis)" verkauft hat?
29.3.2011
Ich habe eine Fahrzeug gekauft, dieses hat wie ich feststellen muss Mängel, Kupplung, Stabilisatoren etc..Nun habe ich diese Fahrzeug als Gewerbetreibender gekauft und im Kaufvertrag steht Gewährleistung und Garantie ausgeschlossen. Es gab mal einen Artikel in der AutoBild das Händler Gewährleistung nur bei Händlern ausschliessen können. ... Betrifft dieser Ausschluss im Kaufvertrag auch das Scheckheft?
8.7.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgendes Anliegen… Anfang Dezember letzen Jahres habe ich einen Audi A4 Bj. 2001 mit Autogasanlage bei einem hiesigen Audi Händler gekauft und für dieses Fahrzeug auch eine Gebrauchtwagen Garantie abgeschlossen. Zur Info, die erwähnte Gasanlage wurde auf meine Veranlassung in Regie des Händlers in einer Fremdwerkstatt eingebaut und ist auch im Kaufvertrag festgehalten. ... Dies missfiel mir jedoch und ich schlug einen Rücktritt vom Kaufvertrag vor, die mir vom Händler vor dem Motorschaden in Aussicht gestellt wurde, wenn noch einmal was an dem Wagen dran sein sollte.
30.10.2009
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Da ich den Wagen bei einem Händler gekauft habe, dachte ich, dass ich die Gewährleistung in Anspruch nehmen könnte. ... Der Händler verplapperte sich dann und sagte, dass die Unterschrift schon auf dem Kaufvertrag war. ... Hat mich der Händler ausgetrickst in dem er mich im Glauben gelassen hat, dass ich das Auto bei ihm kaufe und er dann einfach eine andere Adresse in den Kopf des Kaufvertrages eingesetzt?
4.12.2015
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Dieser Händler hatte mir vor dem Kauf gesagt, dass er das Fahrzeug nur an gewerbliche Käufer verkauft, damit er die Gewährleistung ausschließen kann. ... Ich sagte dem Händler, dass ich ein privater Käufer bin. ... Des Weiteren hat er natürlich auf diesem Kaufvertrag auch die Gewährleistung ausgeschlossen.
2.10.2014
Ich (Privatperson) habe einen 13 Jahre altes KFZ von einem Händler gekauft. ... Es wurde von einem Händler im Internet angeboten, kein Hinweis auf Schäden etc. ... Bei Besichtigung wurden Schäden zugegeben und im Kaufvertrag vermerkt: Schiebedach defekt, Schlüssel funktioniert ab und zu nicht, TÜV AU fällig, "Bastler fzg".
7.6.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Als alles geklärt war, Leasing-Zusage etc. erhielt ich per Email den Kaufvertrag und musste feststellen, dass vor meinem Namen der Zusatz "Firma" gesetzt wurde.Weder habe ich eine Firma noch war irgendwann davon die Sprache. Das Fzg würde man so verkaufen, man will ja keine Gewährleistung geben, ausserdem hätte ich ja 1 Jahr externe Garantie. ... Besteht eine Möglichkeit, den Verkäufer trotzdem noch zur Gewährleistung der sechs Monate (Kauf Feb. 2014) rechtlich zu zwingen?

| 14.5.2010
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Der Händler nimmt mein altes Auto in Zahlung. ... Wie sehen meine Chancen aus, damit der Händler aufgrund der Gewährleistung handeln muss? Der Händler ist seit 1ner Woche nicht telefonisch erreichbar und nicht an seinem Standort.
1.5.2006
Ein Gebrauchtwagen-Händler verkauft an Privat-Person ein Auto. Um die gesetzliche Gewährleistung zu umgehen, schreibt er "ohne Gewährleistung" unter sonstiges im Kaufvertrag nieder und schreibt dort, wo Name und Vorname des Käufers stehen "Firma, Autohandel Forster" , obwohl die Privatperson "XXX" die nie einen Autohandel angemeldet hatte. ... Er weiß, daß der Händler sich an die gesetzliche Gewähleistung halten muß, egal was in dem Vertrag steht.
6.7.2015
Bei genauerem, leider erst nachträglichem, mea culpa, studieren des Kaufvertrages ist mir aufgefallen, dass der Händler mich als "Händler/Unternehmer" eingetragen hat und somit die Gewährleistung ausgeschlossen hat. ... Der Händler sagt nein, da ich ja unterschrieben habe, dass ich Händler bin. ... Kann ich vom Kaufvertrag zurücktreten oder die Nacherfüllung erwirken?

| 18.1.2012
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Hallo, mit Kaufvertrag vom 03.08.2011 habe ich von einem Händler einen gebrauchten Fiat Stilo gekauft. ... Händler nach Diskussion bereit, Reparatur zu übernehmen. ... hieß: Gebrauchter Kat ist da (Gewährleistung wohlgemerkt gilt nur bis 02.02.2012)!!
28.4.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, habe vor 1 Monat ein gebrauchtes Wohnmobil von einem Händler gekauft. ... Nun meine Frage hierzu:  Muß der Verkäufer (gewerblicher Händler) diese Mängel im Rahmen der Gewährleistung beheben oder muss ich dies selbst übernehmen?
123·5·10·15·20·25·29