Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

244 Ergebnisse für „kaufvertrag gebrauchtwagen händler kosten“

Filter Kaufrecht
30.1.2017
Sehr geehrte Damen und Herren, Vor 3 Monaten habe ich einen Gebrauchtwagen bei einem Händler gekauft. 2 Wochen später ist im Wagen die Motorkontrolleichte angegangen+unrunder Lauf auf drei Zylindern, Ruckeln, sporadischer Leistungsverlust. ... Aber aus Nettigkeit wollte der Händler noch das Steuergerät überprüfen lassen (auf seine Kosten). ... Nun war die Frist abgelaufen, ich hatte immer noch keinen Wagen und habe wg. gescheiterten Versuchen, den Mangel zu beseitigen, den Rücktritt vom Kaufvertrag erklärt.

| 30.6.2012
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Auf meinem Hinweis darauf sagte der Händler, dass er diese Klausel in all seinen Kaufverträgen bei Autos unter 3.000 EUR stehen hat, und ich hätte ja den Wagen Probegefahren und gesehen, dass er Mangelfrei ist. ... Eine Reparatur würde ca. 1.000 EUR kosten (Der Wagen hat 1.300 EUR gekostet!!!). ... Da er grundsätzlich Wagen unter 3.000€ ohne Gewährleistung verkauft, mit dem Zusatz "an Händler" im Kaufvertrag, wäre er nicht gewährleistungspflichtig.
12.9.2018
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Nach der Begutachtung eines Gebrauchtfahrzeugs + Probefahrt wurde ein Kaufvertrag beim Händler unterschrieben und Anzahlung getätigt. ... Das hatte der Händler verneint. ... Wer trägt die Kosten für die vorgenommenen Optimierungen?
29.10.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sicherheitshalber liess ich den PKW bei einem anerkannten Gebrauchtwagen-Prüfer (GP) auf meine Kosten untersuchen. ... Der Händler schrieb auch im Kaufvertrag: alle Mängel sind dem Käufer laut GP-Siegel bekannt (das Prüfergebnis hatte ich jedoch dem Händler nicht gezeigt). ... Auch bestätigte mir der Vorbesitzer,dass er den PKW Mitte August für Euro 6.500,-- an den Händler verkauft hatte.

| 21.7.2009
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Bei diesem Kauf schloss ich eine Gebrauchtwagen-Garantie über eine händlerungebundene Versicherungsgesellschaft ab, für die ich 300€ bezahlt habe. Als Kaufvertrag habe ich einen Vordruck unterschrieben, in dem jede Sachmängelhaftung oder Gewährleistung ausgeschlossen sind. ... Einige Tage darauf fuhr ich zum örtlichen Nissan-Händler und schilderte das Problem.
8.7.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgendes Anliegen… Anfang Dezember letzen Jahres habe ich einen Audi A4 Bj. 2001 mit Autogasanlage bei einem hiesigen Audi Händler gekauft und für dieses Fahrzeug auch eine Gebrauchtwagen Garantie abgeschlossen. Zur Info, die erwähnte Gasanlage wurde auf meine Veranlassung in Regie des Händlers in einer Fremdwerkstatt eingebaut und ist auch im Kaufvertrag festgehalten. ... Dies missfiel mir jedoch und ich schlug einen Rücktritt vom Kaufvertrag vor, die mir vom Händler vor dem Motorschaden in Aussicht gestellt wurde, wenn noch einmal was an dem Wagen dran sein sollte.
17.4.2019
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
vor 4 Tagen habe ich einen Kaufvertrag für einen Gebrauchtwagen unterschrieben und eine Anzahlung via EC Karte geleistet. ... Der Händler verweigert mir die Herausgabe des unterzeichneten Kaufvertrags und der Quittung der Anzahlung und schickt mir nach mehrmaligen Nachfragen auch keine eingescannte Kopie. ... 2)Kann ich vom Kaufvertrag ohne schriftlichen Nachweis der vereinbarten Austattungsmerkmale zurücktreten?

| 10.1.2012
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Meine Frage: Ist mit dem Telefonanruf und der Bestätigungsemail nicht schon ein wirksamer Kaufvertrag zustandegekommen? Kann der Händler sich jetzt noch so herauswinden? Ob der Händler seine Gewährleistungspflicht für Gebrauchtwagen auf eine externe Versicherung abwälzt oder nicht war mir nicht bekannt, ist mir schlichtweg egal und wenn er das nicht im Vorfeld prüft und deshalb im Nachhinein Probleme bekommt dann ist das m.E. sein Problem.

| 24.9.2014
von Rechtsanwalt Mathias Grasel
Wagen wäre fertig repariert, Kosten liegen bei 997 Euro. ... Über die Kosten wurde ich nicht informiert. ... Meiner Ansicht nach habe ich doch jetzt bei abgelehnter Nachbesserung das Recht vom Kaufvertrag zurückzutreten (Rückabwicklung).

| 26.7.2009
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Wir haben im Januar 2009 einen gebrauchten PKW vom Händler (Autohaus) gekauft. ... Wie ist es bei einem Rücktritt vom Kaufvertrag? ... Sind Kosten wie z.B. die Kreditkosten (Zinsen etc.) dann vom Schadensersatz erfasst?
27.9.2014
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Als ich das Auto abgeholt und die Rechnung bezahlt habe (Kosten: 900 EUR), hat mich der Werkstattleiter daruaf aufmerksam gemacht, daß der Händler die Rechnung im Rahmen der Gewährleistung übernehmen oder sich zumindest an den Kosten beteiligen muss. ... Auf meine Frage, ob es auch einen ordentlichen Kaufvertrag geben wird antwortete der Händler, dass diese auch als Kaufvertrag gilt. ... Kann der Händler aufgrund der Verletzung seiner Informationspflicht evtl. doch zur Kasse gebeten werden und zumindest einen Teil der Kosten übernehmen?
3.11.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich habe in mobile.de einen von einem Autozentrum angebotenen 14 Jahre alten Gebrauchtwagen entdeckt und mich mit dem Händler geeinigt.Er hat mit zusätzlich zum Kaufpreis in Höhe von 1.800 € eine Gebrauchtwagenversicherung für 250 € empfohlen.Nun hat er mir einen Kaufvertrag zugemailt in dem als Verkäufer ein "guter Bekannter" von ihm auftaucht. Da er als Firma den PKW nicht in den Büchern hat hat kann er diesen nicht unter seinem Firmennamen verkaufen.Dies sei aber kein Problem weil die Gebrauchtwagenversicherung über seine Firma vermittelt wird.

| 16.6.2016
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Ich rief den Händler sofort an und informierte ihn darüber. ... Habe ich das Recht vom Kaufvertrag zurück zu treten oder den Kaufpreis zu Mindern? ... Kann ich Fahrtkosten vom Händler verlangen?
18.3.2019
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Soll ich den Händler wissen lassen, das der Vorbesitzer mir den Schaden bestätigt hat? ... Ist der Händler trotz der Gebrauchtwagengarantie haftbar? Inwieweit muss der Händler hier tätig werden und soll ich bei eventuell auftetenden Kosten zur Schadensermittlung in Vorleistung treten?
7.7.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Wir haben einen Gebrauchtwagen beim Händler gekauft vor ca. einem Monat, laut Vertrag ohne Garantie - nun stellte sich bei einer Inspektion unserer Werkstatt heraus , dass das Lenkgetriebe mit Silikon ummantelt wurde um zu verschleiern , dass Öl austritt. ... Eine Woche später blieb der Wagen komplett stehen und wir haben gegenüber dem Händler den Rücktritt vom KV erklärt. ... Ist der Kaufvertrag bei solchen Mängel anfechtbar oder überhaupt gültig?

| 17.3.2014
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Der Roller sollte 3300€ kosten und habe schon 1000€ angezahlt. ... Der Roller ist dem Händler noch nicht geliefert worden. Kann der Händler von mir jetzt so viel Geld verlangen, obwohl ich noch nicht einmal einen Kaufvertrag unterschrieben habe?

| 12.9.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Ich habe mir in 04/2014 einen Gebrauchtwagen mit 195tkm bei einem Händler gekauft (als Privatperson). ... Da die Mängel alle innerhalb eines halben Jahres auftraten, müsste der Händler die Mängel auf seine Kosten beseitigen? ... Wenn ja, wer übernimmt die Kosten?
30.1.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Ich habe letzte Woche einen Gebrauchtwagen bei einem ortsansässigen Händler angeschaut und dann auch verbindlich Bestellt . ... Stornierung des Kaufvertrags ( Kostenneutral für mich ) 2. ... Im Kaufvertrag wurde nichts vermerkt !
123·5·10·13