Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

427 Ergebnisse für „kaufvertrag auto kfz verkäufer“

Filter Kaufrecht
7.2.2017
196 Aufrufe
Der Verkauf wurde abgewickelt mit Übergabe von Fahrzeugschein und -brief und Barzahlung des Käufers über die im Vertrag stehende Summe. Genaugenommen wurde der Vertrag auch mit der falschen Person geschlossen, da der Verkäufer, mein Vater, mir das Auto bereits vor 3 Jahren geschenkt hat. Gibt es eine Möglichkeit für den Verkäufer, meinen Vater, die Rückabwicklung des Vertrages zu fordern?

| 29.5.2015
631 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
Der Verkauf wurde abgewickelt mit Übergabe von Fahrzeugschein und -brief und Barzahlung des Käufers über die im Vertrag stehende Summe. Genaugenommen wurde der Vertrag auch mit der falschen Person geschlossen, da der Verkäufer, mein Vater, mir das Auto bereits vor 3 Jahren geschenkt hat. Gibt es eine Möglichkeit für den Verkäufer, meinen Vater, die Rückabwicklung des Vertrages zu fordern?
15.2.2011
12530 Aufrufe
Guten Tag Ich habe ein Auto erworben von Privat für Privat mittels eines ADAC Kaufvertrages. Verkäufer ist ein älteres Ehepaar. ... Ich habe ihn darauf angesprochen, dass das KFZ durch Übergabe aller Papiere und den Kaufvertrag an mich übergegangen ist und er daran keine Rechte mehr hat.
19.3.2007
1983 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Habe über E-bay ein Auto verkauft was Ich letztes Jahr gekauft habe mit frischem TÜV nun hat der Käufer das Auto geholt und hat mir 2Tage später Geschrieben das da grawigende Mängel sind wovon Ich nichts wusste was kann Ich tun???Das Auto wurde als gebraucht Verkauft

| 11.3.2017
194 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Im Kaufvertrag steht nichts über die Ausstattung drin. ... Autoscout besitzt davon keine Sicherungskopie. ... Muss der Händler das Auto zurück nehmen?
5.3.2013
571 Aufrufe
Die Marke mit dem Stern registriert seine KFZ weltweit. ... Sofort heute beim Verkäufer reklamiert er hat vor ca. 1,5 Jahren den Wagen bei einen freien größeren Händler gekauft ansonsten sein Name ist Hase dann wäre er auch betrogen worden. Kaufvertrag Erstzulassung 02.2009 Angeblich war er mal in der Stern Fachwerkstatt ist aber nicht dokumentiert.
14.3.2009
3404 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Ich habe mein KFZ letzte Woche an einen Ausländer verkauft. Verwendet wurde der vom ADAC empfohlene Kaufvertrag. ... Bis jetzt ist von dem neuen Besitzer das Auto noch nicht umgemeldet worden.
18.4.2014
1881 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Der Verkäufer beschrieb sich als 2. ... Welcher Kaufvertrag gilt (der Ebay-Auktionsabschluss oder der schriftliche bei Übergabe). ... Ich benötige das Auto dringend, Der Verkauf war vor einer Woche, den Mangel habe ich ohne Fristsetzung am 9.03.09 per Email angezeigt.

| 20.7.2012
3678 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Der Verkaufer hat mir versichert, das das Auto alles wie neu ist, da der System 1500km nicht annehmen kann, hat er km Stand 2500 geschrieben, er hat mir versichert, das der KM Stand 2000km nicht überschritten wird, dann haben wir ein Vertrag abgeschlossen, wobei mein Auto zum Preis 4300€ als Anzahlung (VK Wert 5500€ laut Schwacke List) berechnet wurde. ... Als ich zurücktretten möchte, sagt der Chef, das ich den Kaufvertrag schon unterschrieben habe, darf ich nicht von Vertrag nicht zurücktretten. ... Das Auto war gewaschen, dann sehe ich Steinschlagloch vorme ca. 1mm Durchmesser, vorme Rechtstür bis hinten Rechtstür eine dünne Streifen, der Verkaufer versucht zu putzen, was nicht weggeht.

| 21.3.2007
6120 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Autohändler A bewirbt Gebrauchtauto zum Verkauf. ... (Auto im Showroom!) ... Die Anschrift des A seines Fimensitzes ist die gleiche wie im Kaufvertrag.
4.7.2006
16302 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Gleichzeitig hat der private und mit mir befreundete Verkäufer mein altes Auto (B) inkl. ... Nun hat der, wie gesagt mit mir befreundete Verkäufer, sich 20 Tage vor Ablauf dieser Frist von mir das Auto (A) geliehen um einen Transport durchzuführen. ... Es existiert kein Kaufvertrag.

| 10.7.2011
1772 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Es wurde ein Kaufvertrag unterschrieben, der ausdrücklich darauf hinweisst, dass der Verkauf des Kfz unter Ausschluss der Sachmängelhaftung erfolgt. Das Auto wurde noch am selben Abend bar bezahlt und mit Kfz-Schein und Kfz-Brief übergeben. ... Ein Rückgaberecht wurde weder im Kaufvertrag noch mündlich vereinbart.
12.11.2014
1045 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Der Kaufvertrag ist ein DIN A4 Blatt und nennt sich: Kaufvertrag für ein gebrauchtes KFZ ohne Garantie, dies machte mir nichts aus, durch die Gewährleistung. Im Kaufvertrag steht auch nicht, dass das Auto ein Unfallauto war oder ist. ... Der Verkäufer hat daraufhin anhand der Fahrgestellnummer die Chronologie des Golfs nachgesehen.

| 8.9.2015
535 Aufrufe
Das Auto wird allerdings zunächst auf den Händler B zugelassen, da A das Auto als Tageszulassung kaufen wird. A würde das Auto am liebsten per bestätigtem Bundesbankscheck bei Abholung bezahlen, was A auch handschriftlich auf dem unterschriebenen Kaufvertrag vermerkt hat. ... Jedoch will das Autohaus B A die Papiere (KFZ "Brief" etc.) vor der Bezahlung zusenden, damit ich das Auto auf A zugelassen werden kann.

| 12.11.2007
45826 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Euler
Nach Probefahrt und Ansicht eines befreundeten KFZ Mechanikers war das Fahrzeug in Ordnung und ich einigte mich mit dem Verkäufer. Ich war happy ein neues Auto gefunden zu haben, was in Steuern und Versicherung nicht allzu teuer ist UND m. ... Fakten zum Kaufvertrag: Kopfzeile: Verkäufer Käufer Firma: xxxxxxxxxxx Firma: Name: xxxxxxxxxxx Name: xxxxxxxxxxxxxxxx Straße: xxxxxxxxxxx [...]
23.6.2016
653 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Nun zum Problem: Im Kaufvertrag wurde ich auch als Käufer festgehalten und wurde von mir unterschrieben und bezahlt, da ich nicht anwesend sein konnte zur Abholung ging mein Sohn hin auf der Rechnung steht nun allerdings sein Name. Wer ist nun der Rechtmäßige Eigentümer des KFZ? Der Besteller auf den Kaufvertrag oder derjenige der auf der Rechnung steht?
5.2.2005
9727 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Erst bei Abschluss des Kaufvertrags schrieb der Händler in den Vertrag, dass die Motorhaube des Fahrzeugs getauscht wurde und dass der Verkäufer aus Litauen ist. ... Wie sehen Sie die Chancen bei einem Rechtsstreit mit dem Litauischen Verkäufer? ... Sollen wir den Verkäufer eine Rücknahme zu einen niedrigeren Preis anbieten (ca. 20% vom Kaufpreis, wir sind 13000km gefahren)?
123·5·10·15·20·22