Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

87 Ergebnisse für „kauf rücktritt autokauf händler“

Filter Kaufrecht
23.6.2016
648 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Wir fanden das Angebot sehr interessant und haben den Händler angeschrieben. ... Da wir wirklich auf Nummer sicher gehen wollten, wollten wir das Auto vorab vom einen BMW Händler checken lassen. ... Wir beschlossen das Auto zu kaufen.

| 15.6.2005
2422 Aufrufe
Guten Tag, letzten Herbst kaufte ich einen Gebrauchtwagen bei einem Händler. Kurz nach dem Kauf stellte sich ein untypisches Motorgeräusch in Form eines gleichmässigen "Klackerns" ein. ... Mai 2005 wurde der Wagen wieder zum Händler gebracht, wo er noch immer ist.
30.3.2011
11310 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Erneut zum Händler, kein Servoöl drin. ... Zurück zum Händler. ... Zurück zum Händler.

| 31.7.2005
17200 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
. - Bereits in der ersten Woche mußten wir uns wieder beim Händler vorstellen, da das Auto des öfteren ohne Grund ausging. ... Rücktritt vom Kaufvertrag, da der Kauf noch kein halbes Jahr zurück liegt? - Können wir eine Minderung des Kaufpreises verlangen?

| 8.7.2016
691 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Hallo, wir wollten beim Gebrauchtwagenhändler einen Ford Focus (2012) kaufen und unsere B-Klasse (2006) in Zahlung geben. ... Nach dem wir nun gestern dem Händler gesagt haben, dass wir das Auto nicht nehmen und vom Kauf zurück treten würden, hat er zunächst gesagt, das ginge nicht, weil er schon auf uns (Schwiegervater) zugelassen ist. ... FRAGEN: 1) Können wir ganz locker vom Kauf zurück treten?
30.1.2017
184 Aufrufe
Motor auseinander zu bauen wollte der Meister erst eine Rücksprache mit dem Händler halten ( wg. ... Nun war die Frist abgelaufen, ich hatte immer noch keinen Wagen und habe wg. gescheiterten Versuchen, den Mangel zu beseitigen, den Rücktritt vom Kaufvertrag erklärt. ... Nun hatte ich aber 3 Tage nach dem Autokauf ein Foto von dem Motorraum meines Wagens gemacht und man sieht:Lambdasonde sah ganz anders aus!
20.2.2012
2405 Aufrufe
Laut Händler hatte er einen Seitenschaden auf der Fahrerseite gehabt wobei Kotflügel und die Tür erneuert worden. ... Das ist mir beim Kauf nicht aufgefallen weil ich die Augen mehr auf den eigentlich Schaden geworfen hatte der Mir der Verkäufer nannte und zeigte. ... Oder soll die Werkstatt bzw der Händler den Schaden korrigieren ?
27.4.2015
909 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
An einer Stelle wurde bereits zuvor vom Vorbesitzer/Händler mit einem Lackstift gearbeitet. ... Letzte Woche habe ich die Sommerreifen (die beim Kauf dabei und zum Zeitpunkt der Probefahrt auch montiert waren) aufgezogen. ... Die Mängel wurden nicht vom Händler angesprochen.
15.9.2016
525 Aufrufe
Ich brachte das Fahrzeug daraufhin direkt am 01.09.2016 zurück zum Händler. ... Seitdem hatte ich vom Händler nichts mehr gehört. ... Ich habe ihn bereits beim Kauf darauf hingewiesen, dass ich den Wagen privat für meinen Vater kaufen möchte.

| 26.9.2009
6241 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Ich habe mir am Montag einen Gebrauchtwagen bei eimen Händler angesehen. ... Der Händler sieht jedoch keine Mägel. ... Also tritt ich vom Kauf zurück und der Händler will die komplette Anzahlung (400€) einbehalten, da der Wagen "extra für mich fertig gemacht wurde" (so sagte der Händler), obwohl er im Internet am Dienstag schon als komplett repariert angeboten wurde (nach meiner Anzahlung).
4.7.2016
509 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Der Kaufpreis beläuft sich auf rund 7500€. ... Wir sprachen heute dann gleich den Händler drauf an, er meinte wir haben einen rechtsverbindlichen Vertrag und außerdem würde im Angebot drinne stehen, das es auch Irrtümer geben kann. ... Haben wir als Verbaucher/Käufer die a-Karte gezogen und ein händler kann sich mit Irrtümer vorbehalten, rausreden?
10.3.2009
3345 Aufrufe
Die Bestellung wurde vom Geschäftsführer durch Überbringung der Unterlagen unterzeichnet und per Post an den Händler zurückgesendet. ... Schlussendlich wurde der Wagen am 09.03.09 (keine Info vom Händler über LT Änderung etc seit seiner letzten E-Mail vom 26.01.09) beim Händler angeliefert, was auch nicht der Abmachung entspricht, da wir eine Werksabholung vereinbart hatten. ... Inzwischen hatten wir einen Käufer gefunden, der den Wagen in Wolfsburg abholen wollte, nur dieser ist nun auch abgesprungen, da der Wagen beim Händler in 650km Entfernung steht und er die Werksbesichtigung mit Übergabe unbedingt miterleben wollte..
17.5.2011
2012 Aufrufe
Nun die Frage, ist das wirklich alles Verschleiß und nicht in der Gewährleistung des Händlers? ... Hier der Verlauf: -Lieferdatum und Rechnung 02.06.2010 -Oktober Beginn von Geräuschen aus Motorraum -Händler wieder kontaktiert und November Reparatur u.a. ... März Austauschgetriebe und weitere Reparaturarbeiten in Kaufwerkstatt (wobei Kosten Getriebe Kunde und Einbau auf Kulanz von Werkstatt übernommen wurde) -09.04. – Panne auf Autobahn – Schlauch zum Turbo löst sich ab wegen mangelnder Unterlegscheibe und zu kurzer Schraube -anschließend diverse Probleme beim Fahren und weiterhin ab und zu das Klacken bei ruckartigem Starten sowie das Schleifen bzw.
16.7.2005
7601 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Habe mich kürzlich informiert über den Kauf eines EU-Fahrzeuges. Nachdem nach mehreren Telefonaten und auch einem persönlichem Gespräch mit dem EU-Händler (Sitz in Deutschland)der Kauf beschlossene Sache war, gab er mir den Vermittlungsauftrag, AGB´s und ein Vollmacht zur Unterzeichnung und ich sollte dies vorab per Fax und dann nochmals auf dem Postweg zusenden. Ich unterzeichnete die Formulare und da ich in diesem Moment kein Faxgerät zur Hand hatte, scannte ich diese Formulare ein und habe sie dem EU-Händler per E-Mail an einem Freitag Abend zugesandt mit der Zusage, dass diese noch per Post an ihn gehen werden.
6.11.2012
2439 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Ich habe vor 4 Tagen bei einem VW-Händler einen Vertrag unterschrieben um einen Jahreswagen zu kaufen und mein Auto zu verrechnen. Auf die Möglichkeit zur Probefahrt hat mich der Händler erst nach Unterschrift aufmerksam gemacht. ... Wenn der Händler eine Reparatur verweigert mit dem Hinweis der Mangel sei kein wirklicher Sachmangel - gibt es Möglichkeiten vom Vertrag zurückzutreten?
17.6.2014
1067 Aufrufe
Zudem hat der Händler die Bestellung nicht im November 2013, sondern wesentlich später an den Hersteller weitergeleitet. Mit dieser Info habe ich den Händler konfrontiert. ... Und kann ich den Kauf stornieren wenn feststeht, dass der Händler das Fahrzeug nicht wie vereinbart liefern kann?
16.11.2017
123 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Nun meine Problem: Das Auto will ich so nicht abnehmen, die Fahrzeugbestellung (Kaufvertrag) entspricht leider dem gelieferten Fahrzeug, jedoch habe ich mich darauf verlassen, das dass Fahrzeug so an mich ausgeliefert wird, wie wir es besprochen haben. Ich konnte auf dem Kaufvertrag nicht expliziert erkennen das Flügeltüren (Serienaustattung) kommen statt einer Heckklappe (Extrawunsch) ebenso ist mir nicht aufgefallen, dass die zusätzliche Schiebetür fehlt. ... Wie schätzen Sie meine Chancen ein, ohne Entschädigungszahlung davon zu kommen (15% vom Kaufpreis oder mehr oder weniger, wenn ein höherer od. niedriger Schaden nachgewiesen werden kann)?

| 27.4.2017
252 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Hallo, ich habe letztes Jahr bei einem Händler ein gebrauchtes Auto gekauft. ... Der Käufer hat das Auto anhand der Fahrgestell Nummer geprüft. ... Ich habe den Händler jetzt 2-3 mal angerufen und um Klärung gebeten.
123·5