Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

374 Ergebnisse für „kauf käufer sachmangel übergabe“

Filter Kaufrecht

| 27.4.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Der Käufer hat das Auto anhand der Fahrgestell Nummer geprüft. ... Der Käufer hat die AGBs gelesen und verstanden und akzeptiert. Unterschrift ____________ Sachmängelhaftung: Der Verkäufer haftet nicht für Mängel die der Käufer bei Abschluss des Vertrages kannte oder Mängel nach dem Kauf auftreten und den Wert des Fahrzeuges übersteigen oder erheblich mindern."
2.4.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Der Käufer war vor Ort, schaute sich die Kamera ca. 1h lang an (und führte auch selbst funktionale Tests durch - er fand o. erwähnte keine Auffälligkeiten - weder technisch noch optisch) und kaufte dann die Kamera durch Übergabe der vereinbarten Summe in Bar. Einen Tag später meldete sich der Käufer und forderte mich auf die Kamera zurückzunehmen. ... Abschürfung der Käufer meint.
14.5.2009
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Ein paar Tage später kam er wieder, schaute sich das Fahrzeug nocheinmal an und wollte es kaufen. ... Eine Kaufpreisminderung nimmt er nicht hin. ... Es war Ihm bewusst, dass er ein altes Fahrzeug mit Mängeln kauft.
4.7.2007
Der Käufer liess sich davon nicht beeindrucken, er hat gemeint er würde das alles günstig reparieren lassen und das Kfz für seine Frau übergangsweise 2-3 Monate kaufen. ... Fazit, er hat der Käuferin den Tip gegeben das Auto zu kaufen für das Geld. ... Wir haben beide den Vertrag unterschrieben, als Zusatzklausel stand drinnen: "Sofern das Kfz bei der Übergabe noch angemeldet ist, versichert der Käufer, dass er das Kfz umgehend, spätestens aber binnen 5 Werktagen ab Übergabe, um- oder abmeldet und den Verkäufer von sämtlichen Schäden freihält, die durch die Nutzung des angemeldeten Kfz entstehen."

| 26.6.2006
BGB wirksam auszuschließen, die Absicht des Käufers war offensichtlich, sich der vollständigen Übergabe, also inklusive der Elektrogeräte, zu versichern. ... Nach der Regelung des § 434 Abs. 1 Satz 1 BGB trägt beim Kauf von Privatperson zu Privatperson der Käufer die volle Beweislast dafür, dass bereits bei Gefahrübergang ein Mangel vorhanden war. Dieser Nachweis wurde durch den Käufer nicht erbracht.

| 17.8.2014
von Rechtsanwalt Mathias Grasel
Im Kaufvertrag wurde vereinbart "Vorschäden möglich". Schließt dieser Zusatz im Kaufvertrag eine Rückgabe aufgrund eines Unfallschadens aus, oder hätte der Händler, bei der ich es gekauft habe, explizit auf einen Unfallschafen hinweisen müssen?

| 13.5.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Jetzt am 01.05.2011 nach dem auszug des mieters stellte der käufer den folgenden schaden fest: im badezimmer fallen die fliesen von der wand (hohle fliesen). Dazu der Sachverhalt: im februar 2009 meldete der mieter lose fliesen im bad. daraufhin wurden zwei fliesen über einer heizung und sechs fliesen über der badewanne neu verklebt. die arbeiten wurden von einem fliesenleger durchgeführt, eine rechnung habe ich dafür aber nicht. damit war für mich das badezimmer wieder instandgesetzt und es kam vom mieter in den letzten beiden jahren keine weitere schadensmeldung. der rechtsanwalt des käufers macht nun einen schadenersatz von über 3.000 euro geltend. der schlechte zustand der verfliesung im badezimmer war mir nicht bekannt, da ich die wohnung ja auch nicht selbst bewohnt habe. dem käufer gegenüber habe ich diesen sachverhalt genauso dargestellt.
13.5.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich habe auf Basis der ADAC-Musterverträge 2.000 € als Kaufpreis vereinbart, davon 1.000 € als Anzahlung erhalten und 1.000 € soll ich bei Übergabe des KFZ-Briefes am Montag bekommen. Die Übergabe des Briefes erfolgt erst am Montag, da der Käufer das Auto für den Export benötige und somit wir gemeinsam an der Zulassungsstelle den Wagen stilllegen wollten. Der Käufer fuhr darauf hin mit dem Fahrzeug inkl.
30.8.2012
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Gekauft "wie besehen", der Käufer lehnte eine angebotene Probefahrt ab, hat das Auto "gleich so" mitgenommen. Nachträglich bemängelt der Käufer jetzt verschiedene Dinge, die mir nicht bekannt/ nie untergekommen waren. ... Hat der Käufer irgendeine Handhabe gegen mich??

| 19.9.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, Sachverhalt: Kauf eines gebrauchten Krankentransportwagens (KTW) durch eine Bereitschaft des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK und somit die Bereitschaft als kleinste Gliederung ist Körperschaft des öffentlichen Rechts) von einem spezialisierten Händler. ... Die ordnungsgemäße Übergabe des Fahrzeuges wurde unterschrieben, es wurde leider unterlassen den Verdacht zu dokumentieren (nur über "Zeugen"). 2 Tage nach Fahrzeugübergabe wurde der KTW einer örtlichen Fachwerkstatt zur Diagnose übergeben, der Verdacht bestätigte sich, Kostenvoranschlag der Reparatur 893,-- € (KP Fahrzeug 9.995,-- € incl. ... - Käufer ist KdöR?

| 18.1.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Da ich dabei keine Probleme sah und auch bei der Art der Durchführung der Reparatur - aus Laiensicht - keine Einwände hatte, habe ich dieses Fahrzeug gekauft, zumal der Vorbesitzer der Fahrzeughersteller selber war und diesen als Dienstwagen genutzt hat. 2 Wochen nach dem Kauf ist die Standheizung dieses Fahrzeugs ausgefallen.
12.5.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Es meldete sich ein Interessent der Ihn für 800€ abholen wollte.Wir einigten uns den Kauf außerhalb von Ebay zu tätigen. ... Ich weigerte mich ... den lt.Vertrag wurde er unter jeglicher Gewährleistung für Sachmängel verkauft... dieser Drohnt mir nun mit Anwalt etc. und er hätte ein 14Tägiges Rückgaberecht...? ... Anbei wollte ich nur erwähnen der Käufer ein Ausländer ist der Gutachter auch...bin wahrscheinlich an einen Händler gefallen!?!
18.10.2016
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Der Kaufvertrag enthält den Passus: "Verkauf unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung im Auftrag wie vom Käufer besichtigt und Probe gefahren". ... - ist diese Verkaufskonstellation (Händler tritt als Privatmann auf, Kauf erfolgte vermutlich über Zwischenhändler) unter den beschriebenen Umständen überhaupt erlaubt? ... Beim Kauf waren wir zu zweit und auf der Gegenseite der Händler selbst und zeitweise ein Angestellter anwesend.
24.1.2010
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
mir selber is das nie aufgefallen da ich mich absolut nicht mit autos auskenne. der käufer is dann wieder gefahren und meinte er melde sich nochmal! heute hab ich dann eine mail von ihm bekommen in der er schreibt das er vom kauf zurück tritt, da der artikel erheblich von der beschreibung abweicht!!! ... muss der käufer das auto nehmen?
17.9.2014
von Rechtsanwalt Robert Weber
Verkäufer handelt als Privatperson , Käufer als Gesellschaft mit beschränkter Haftung (UG). ... Der Käufer besteht aber auf diesen Punkt und die Kaufpreisminderung da diese massgeblich zum Kauf des Bootes war. ... Hierzu benötige ich eine Aussage, wie ich als Käufer weiter vorgehen soll.

| 29.6.2011
Er hat sich das Fahrzeug vor dem kauf von allen Seiten angesehen und hat eine ausgibige Probefahrt unternommen. Der Käufer rief mich 2 Stunden nach dem Kauf an und sagte, das die Motorkontrollleuchte anging und er das in einer Werkstatt durchschauen lässt. ... Zum PKW: Baujahr: 2005 Laufleistung 105000Km TÜV wurde im Februar 2011 ohne Mängel bestanden 2 Vorbesitzer Zum Kaufvertrag: Vermerkt ist darauf: Das Fahrzeug wird wie besichtigt und probegefahren unter Ausschluss jeglicher Haftung für Sachmängel verkaúft.
13.10.2014
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Alles in allem ein gutes Geschäft für den Käufer. ... Der Käufer beharrte jedoch letztlich darauf es zu behalten, da es ihm so gefallen würde. ... Nach unzähligen Mails hin und her brach der Kontakt 4 Tage nach Kauf ab.
13.1.2012
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Meines Erachtens handelt es sich jedoch um einen Sachmangel. ... Somit stellt sich mir die Frage: Liegt definitiv ein Sachmangel vor, sodass mir gegenüber dem Verkäufer die Rechte aus § 437 BGB zustehen?
123·5·10·15·19