Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

200 Ergebnisse für „kauf gebrauchtwagenkauf“

Filter Kaufrecht
7.7.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Es wurde aber kurz vor dem Kauf bei ihm frisch Tüv gemacht, welchen er wegen dem Lenkgetriebe und dem fehlendem Siegel am Anhängerzug nicht hätte bekommen dürfen, wie wir später erfuhren. ... Ist der Kaufvertrag bei solchen Mängel anfechtbar oder überhaupt gültig?
6.8.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Meine Frage ist nun Folgende: Da ich mich immernoch innerhalb der ersten 6 Monate nach Kauf befinde und der Wagen bei Besichtigung und Probefahrt keinerlei solcher Mängel zeigte, tritt meines Wissen hier die Beweislastumkehr in Kraft und der Verkäufer muss das Fahrzeug in den mangelfreien Zustand bringen in dem ich es "eigentlich" gekauft habe.

| 15.1.2009
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Wie stelle ich bei einem Gebrauchtwagenkauf sicher, dass der Verkäufer der rechtmässige Eigentümer ist?
9.6.2009
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Es geht um einen Gebrauchtwagenkauf bzw. die Frage, ob sich dieser rückgängig machen lässt. ... Kaufen wollte ich eigentlich nichts, da mein alter Wagen noch 1,5 Jahre Tüv hat. Nach einer Probefahrt unterhielten wir uns im Büro des Verkäufers, für meinen Vater war der Fall klar, da ihm der Wagen sehr zusagte, war der Kauf beschlossene Sache.

| 10.2.2017
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Guten Tag, Mit Vertrag vom 16.01.17 kaufte ich bei einem Gebrauchtwagenhändler einen Opel Astra J mit KM-Stand 35.500, Bj. 2011, scheckheftgepflegt. ... Ein Austausch des Lagers sei zu kostenaufwendig, es würde das ganze Getriebe ausgetauscht werden. 1) Im Vertrag zu dem gebrauchten Fahrzeug steht folgender Passus: Der Verkäufer verkauft hiermit das nachstehend gebrauchte Kraftfahfrzeug an der Käufer.
8.3.2012
Mich würde interessieren wie es sich mit der Mehrwertsteuer verhält, wenn ich während meiner Chinazeit einen Gebrauchtwagen im europäischen Ausland vom Händler kaufe und in Dt. bei meinen Eltern in die Garage stelle. Kaufe ich das Auto mit Mehrwertsteuer oder ohne im Verkaufsland?

| 31.10.2013
von Rechtsanwalt Henry Naeve
Im Kaufvertrag steht unfallfrei lt.Vorbesitzer. ... Der VK wollte dies in einer Werkstatt prüfen lassen und ich habe am Folgetag das Auto gekauft, da im Kaufvertrag drinne stand: Vibrationen lt.
31.10.2006
Extras verabredet, aber nicht schriftlich im Kaufvertrag fixiert. 1. ... Als Beweise liegen der Mailverkehr vor, Indiz Erstauslieferung mit WR., Einzelabrechnungen Telefon mit seiner Nummer 2. nach Kauf aufgetretene Mängel: Klappern der Luftauslässe bei niedr.
24.10.2016
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Ich habe von einem Händler einen Gebrauchtwagen gekauft. Dieser hatte einen kleinen Mangel, der sich für 350,- € beheben ließ. Ich ging zu einer örtlichen Werkstatt und ließ den Schaden reparieren.

| 27.4.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Der Käufer hat das Auto anhand der Fahrgestell Nummer geprüft. ... Der Käufer hat die AGBs gelesen und verstanden und akzeptiert. Unterschrift ____________ Sachmängelhaftung: Der Verkäufer haftet nicht für Mängel die der Käufer bei Abschluss des Vertrages kannte oder Mängel nach dem Kauf auftreten und den Wert des Fahrzeuges übersteigen oder erheblich mindern."
1.5.2006
Um die gesetzliche Gewährleistung zu umgehen, schreibt er "ohne Gewährleistung" unter sonstiges im Kaufvertrag nieder und schreibt dort, wo Name und Vorname des Käufers stehen "Firma, Autohandel Forster" , obwohl die Privatperson "XXX" die nie einen Autohandel angemeldet hatte. ... Welche Rechte hat nun der Käufer? ... Aber nur wenn es sich um einen Privatperson handelt und nicht wie im Vertrag angegeben um die "Firma Autohandel XXX" Wie soll sich der Käufer nun verhalten.Welche Rechte hat er?

| 27.4.2016
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Gebrauchtwagenkauf (nicht Volvo-Vertragshändler) - anderes Fahrzeug geliefert als Probegefahren Es handelt sich um einen Volvo S60 vom Januar 2015. ... Meine Frage lautet nun: Soll ich mich einer Klage stellen oder versuchen vom Kauf zurückzutreten? ... Kaufvertrag vom: 16.04.2016 Übergabedatum: 21.04.2016

| 29.5.2009
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Er wollte einen Gebrauchtwagen kaufen und hat dem Händler mitgeteilt, dass er eine Anzahlung leisten und den Rest in Raten bezahlen könnte. ... Der Händler besteht jetzt auf Zahlung des Kaufpreises und droht uns.
13.10.2014
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Alles in allem ein gutes Geschäft für den Käufer. ... Der Käufer beharrte jedoch letztlich darauf es zu behalten, da es ihm so gefallen würde. ... Nach unzähligen Mails hin und her brach der Kontakt 4 Tage nach Kauf ab.

| 1.10.2014
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
(gestern beim Verkaufsgespräch aufgefallen), das Fahrzeug scheint an der Fahrertür massiv überlackiert worden zu sein, die Farbmessung bei dem Händler, wo ich das Fahrzeug in Zahlung geben wollte, um mir ein Neues zu kaufen, stellte fest, dass die normalen Lackdichtewerte von ca. 150 - 250 (Maßeinheit kenne ich nicht) zum Teil überschritten wurden. ... Lediglich folgende Sachmängel standen im Kaufvertrag: Sachmängel: Im Rahmen der Aufbereitung Lackschäden Kratzer behoben, Stoßfänger vorne rechts und Stoßfänger hinten links beilackiert, Radlauf hinten rechts beilackiert. ... Habe ich hier irgendeine Möglichkeit, den Kaufpreis im Nachhinein zu mindern (es geht hier um ca. 10.000 €), oder gar das Fahrzeug wieder zurück zu geben?

| 16.1.2014
Es wurde Kfz gebraucht von einem deutschen Kfz-Händler per Kaufvertrag erworben, der Käufer ist eine Privatperson.
18.10.2016
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Der Kaufvertrag enthält den Passus: "Verkauf unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung im Auftrag wie vom Käufer besichtigt und Probe gefahren". ... - ist diese Verkaufskonstellation (Händler tritt als Privatmann auf, Kauf erfolgte vermutlich über Zwischenhändler) unter den beschriebenen Umständen überhaupt erlaubt? ... Beim Kauf waren wir zu zweit und auf der Gegenseite der Händler selbst und zeitweise ein Angestellter anwesend.
7.6.2019
| 45,00 €
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Nr. 8677 "im Rahmen eines Gebrauchtwagenkaufs ist der Ausfall von Verschleißteilen und eine größere Reparaturanfälligkeit hinzunehmen" Mag zwar stimmen, aber kann es aber doch nicht sein, dass man ein Auto mit einer Sache bewirbt, die aber nicht funktioniert, weil die Teile verschlissen sind.
123·5·10