Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

306 Ergebnisse für „käufer verkäufer rückgabe kosten“

Filter Kaufrecht

| 17.4.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Im Verkaufstext war von "100% Original" die Rede und von "Dies ist ein Privatverkauf, Umtausch, Rückgabe und Garantie sind daher ausgeschlossen". ... Was sollte der Käufer tun, um den o.g. Sachmangel zu beweisen und wer trägt die Kosten dafür?
17.3.2006
Der Käufer hat das Fahrzeug begutachtet, auch mit laufendem Motor. ... Im Falle dass ich die Kosten nicht übernehme will er den Wagen wieder zurückgeben da er ein Umtauschrecht innerhalb 14 Tage hätte. ... Muss ich den Wagen zurücknehmen oder dem Käufer die Kosten für die Reparatur erstatten ?
7.4.2007
Der Käufer hatte sie bei einer von mir eingestellten Ebay Auktion sowie auf meiner eigenen Homepage gesehen und nach Beendigung der erfolglosen Auktion per Telefon bei mir bestellt - also ein Verkauf privat an privat ohne schriftlichen Kaufvertrag. ... Hat der Käufer ein Recht auf Wandlung ? ... Reicht das aus, um eine Rückgabe zu erzwingen ?

| 2.7.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Der Kauf wurde über Amazon abgewickelt. ... Da die 60 Tage noch nicht abgelaufen waren, habe ich die Rückgabe beantragt. ... Diese Rückgabe verweigert man mir unrechtmäßig.
8.2.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Ich verkaufe Bonsai Bäume in Ebay. ... Es profiliert sich hier, meiner Meinung nach, ein Missbrauch von Käuferschutz in Ebay. ... Kann man lebendige und verderbliche Ware verändern, bewusst beschädigen, auseinander nehmen und dann noch Rückgaberecht aufrufen?

| 2.6.2013
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Geht der Verkäufer hierauf nicht ein und beharrt auf der Einsendung, so verletzt er seine Pflicht zur Nacherfüllung und macht sich schadensersatzpflichtig (Schaden wären hier die Kosten eines Ersatzkaufs der Sache bei einem anderen Verkäufer). Wie ist die tatsächliche Rechtslage und wie kann ich meine Forderung nach Rückgabe und Erstattung durchsetzen? ... Geht der Verkäufer hierauf nicht ein und beharrt auf der Einsendung, so verletzt er seine Pflicht zur Nacherfüllung und macht sich schadensersatzpflichtig (Schaden wären hier die Kosten eines Ersatzkaufs der Sache bei einem anderen Verkäufer).
28.2.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Diese Einspritzpumpe ist defekt, obwohl der Verkäufer, diese mit dem Prädikat ``sehr guter Zustand`` bewarb. ... Der Verkäufer hat am Telefon zugegeben, dass eine ordentliche Lagerung nicht stattgefunden hat. Eine Rückgabe lehnt er jedoch ab.
29.10.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Thema: Kaufvertrag Hund / als Privatverkauft deklariert obwohl Züchter Der Kaufvertrag enthält folgende Klausel: Bei Abgabezwang ist der Käufer verpflichtet den Hund zurück zum Verkäufer zu geben. ... Unsere Fragen: Ist der Vertrag sittenwidrig da bei Rückgabe kein Geld erstattet wird?

| 17.8.2014
von Rechtsanwalt Mathias Grasel
Schließt dieser Zusatz im Kaufvertrag eine Rückgabe aufgrund eines Unfallschadens aus, oder hätte der Händler, bei der ich es gekauft habe, explizit auf einen Unfallschafen hinweisen müssen?
9.9.2014
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Im Absatz 3 wird dem Verkäufer eingeräumt, die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung anzufechten. Zu Begründung wird die Unverhältnismäßigkeit der Kosten genannt, die dem Verkäufer entstehen würden. ... Ob die Kosten wirklich unverhältnismäßig sind, denn der Händler kann doch auf den Hersteller zurückgreifen. 2.

| 15.12.2018
| 48,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, wir verkaufen gewerblich KFZ-Teile bei Ebay. ... die kompletten Kosten erstatten. ... Alternativ: Schadensersatz und der Käufer bezahlt den Anwalt.
8.7.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ich möchte nun die Bretter an den Verkäufer zurückgeben. ... Die auf der Rückseite der Rechnung/Lieferschein abgedruckten Geschäftsbedigungen regeln eine Rückgabe nicht. ... Muss der Lieferant auch den Rücktransport (vermutlich auf meine Kosten) durchführen?
12.5.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Es meldete sich ein Interessent der Ihn für 800€ abholen wollte.Wir einigten uns den Kauf außerhalb von Ebay zu tätigen. ... 14 tägiges Rückgaberecht? Anbei wollte ich nur erwähnen der Käufer ein Ausländer ist der Gutachter auch...bin wahrscheinlich an einen Händler gefallen!?!
25.4.2015
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
A benötigt die Ware jedoch nicht mehr und darf diese auch verkaufen. ... Person B erhält den Artikel und meldet sich danach, dass der Artikel nicht ihren Vorstellungen entspreche und wünscht eine Rückabwicklung des Kaufs und Erstattung aller Kosten, da sie sich selbst im Artikel geirrt hätteund gerne etwas anderes gehabt hätte. ... A teilt B mit, dass Sie sich hätte jederzeit die Ware ansehen hätte können und A verneint die Rückgabe, da Rückgabe, Gewährleistung und Sachmangelhaftung ausgeschlossen war, zudem hatte B nun doch mehr als ausreichend Zeit sich nach dem Artikel zu erkundigen.
27.9.2006
Damit ich das Fahrzeug kaufen konnte , musste ich mein Gewerbeschein vorzeigen, die Rechnungsanschrift ist gleich meiner Wohnungs- und Gewerbeanschrift. ... Gleich nach den dem Kauf bemerkte ich das mein Fahrzeug keine Leistung hatte, da ich davor noch keinen Diesel gefahren hatte und der Fehler nur ab und zu auftrat, fuhr ich nicht gleich zu Werkstatt, da ich dies nochmal beobachten wollte.
22.6.2013
von Rechtsanwalt Robert Weber
Kauf Ein gewerblicher Kunde erwirbt im Ladenlokal einen Drucker (gebrauchte B-Ware mit optischem Mangel zu reduziertem Preis). ... KEINE Auszahlung des Kaufpreises Zug-um-Zug bei Rückgabe. ... Kunde fordert Nachbesserung vor Ort, andernfalls Widerruf Ca. 40 Tage Tage nach dem Kauf erhalten wir ein Schreiben vom Anwalt des Kunden.
27.11.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Aamzon Kauf Ende September 2014. ... Rücktritt vom Kauf Anfang Oktober unter Einschaltung Amazon Garantieprogramm. ... Frist ohne Abholung/ Erstattung verstrichen, Rückgabe der Lastschrift bei meinem KI durch mich nach mehrmaliger Ankündigung/ Fristsetzung.
6.6.2011
Der Händler, bei dem wir es ursprünglich gekauft haben gibt es nicht mehr, ein neuer Pächter ist drauf, der Händlername wurde geändert .Im März stellten wir fest, beim Reifenwechsel, das die hinteren Bremsen quasi auf 0 sind ,da es nicht unter Gewährleistung läuft , haben wir die Bremsen selbst bezahlt (ca 400€) gleichzeitig stellten wir fest das Öl ausläuft,wir sind zu diesem Händler , der hat uns eine Werkstatt empfohlen , es hiess Getriebedichtung defekt, reperatur durchgeführt , Händler übernahm die Kosten , 3 Wochen später, wieder Öl , diesmal wohl die Motordichtung, wieder hin , erst Händler , dann Werksatt, ausgetauscht .. 1 Woche später immer noch Öl , diesmal sind wir zu BMW gefahren das Problem erklärt, der gute Mann hat dann den Schlüssel ausgelesen , da haben wir dann festgestellt, das dieser Wagen ein Unfall hatte ,(Protokoll haben wir uns ausdrucken lassen) was uns der Verkäufer damals verschwiegen hatte, leider steht in unserem Kaufvertrag weder Unfallfrei noch das Gegenteil, als wir dann das Auto uns von unten ansehen durften , hat man deutlich gesehen das an zwei Stellen immer noch öl austritt ,der Herr von BMW meinte das die Auffangwanne verzogen sei und es dadurch nicht richtig abdichtet , es könnte durchaus sein , das durch den Unfall sich diese verzogen hat . ... Und können wir die Kosten für die Bremsen (400€) und der Sommerfreifen+Felgen (ca600€) ebenfalls zurück erstattet bekommen?
123·5·10·15·16