Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

334 Ergebnisse für „käufer haus zahl“

Filter Kaufrecht
27.10.2006
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter und ihre Schwester haben das Haus ihrer verstorbenen Mutter an eine Immobilienfirma mit Sitz in Luxemburg verkauft. ... Auf Nachfrage beim Notar erfuhren Sie, dass der Käufer auch die Notargebühren bisher nicht gezahlt hat. Die Aufforderung ,den Kaufpreis zu zahlen, hat er inzwischen erhalten, eine Zahlung ist trotz Ablauf der Frist nicht erfolgt.
22.11.2007
In September ist das Haus angeschlossen worden. ... Wir fanden das ein bisschen komisch und haben die Verbandsgemeinde nachgefragt, die ist sofort die nächsten Tag schon gekommen weil die einen Verdacht auf einen Rohrbruch hatten Die neuen Anschluss/Zähler liegt ungefähr 20 meter ausserhalb des Haus)und ist an einen alten Wasserleitung mit das Haus verbunden. ... Wir, die Käufer, haben es für uns privat gekauft.

| 4.9.2010
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
- Maklervertrag/Kaufanwärtervertrag unterschrieben 04.09.2010 - nach vertragsunterzeichnungen vom Makler beiläufig erfahren, dass seit 3 Monaten eine Rückabwicklung läuft - Makler BHW Deutschland mich beruhigt, alles kein Problem - wir müssen eignetlich innerhalb der nächsten 6 Wochen in das Haus, da wir unsere Eigentumswohung vermietet haben/Wollen - lt. ... Fragen: - kann der Käufer, der in den letzten 3 Monaten nicht bezahlt hat noch Anspruch auf das Objekt fordern ?
8.4.2009
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Meine Schwiegermutter möchte uns "etwas Gutes tun" und ein Haus kaufen, welches ich ihr im Wege des Kaufes auf Rentenbasis bzw. ... Wie könnten wir im Todesfall meiner Schwiegermutter das Haus halten bzw. retten? ... Oder gibt es noch eine andere Möglichkeit, das Haus "sicher" zu erwerben?
19.7.2012
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Soweit ich noch weiß steht im Kaufvertrag "gekauft wie gesehen"- und die Käufer waren oft bei uns und haben sich das Haus angeschaut!!! Vier Monate nach dem Verkauf, hat der Käufer eine Firma beauftragt die Terrassen neu zu machen bzw. umzugestalten. ... "fehlendem Kies"- muss er diese 10T Euro zahlen?
5.7.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Wir möchten ein Haus, das wir geerbt haben, an unsere Schwiegertochter verkaufen. ... Das Haus hat laut Gutachten einen Wert von ca. 200000 Euro.
29.11.2010
Sie hat mir einen Käufer für mein Haus besorgt. ... Ich habe ihr lediglich in Aussicht gestellt, bei einem guten Verkaufspreis ein kleines Anerkennungshonorar zu zahlen. ... Habe ich zu befürchten, dass ich zahlen muss?
11.10.2007
von Rechtsanwalt Andreas Hoyer
Guten Tag, ich habe eine Frage zum Verkauf eines Hauses, das meine Schwester und ich im vergangenen Jahr nach dem Tod unserer Mutter geerbt haben, die seit dem Tod unseres Vaters alleine darin wohnte. Wir haben einen Käufer gefunden, der einen angemessenen Preis bezahlt und gut in die Nachbarschaft passt und ihm mündlich zugesagt. ... Worauf müssen wir nun bei der weiteren Abwicklung mit den Käufern bzw. dem Notar achten?
3.7.2012
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich überlege nun, mir ein Haus (125 qm) zu kaufen. ... Wohnvorteil neu 720 EUR - WV alt 400 EUR = 320 EUR 320 EUR-Zinsen 150 EUR >>> "Mehr-Unterhalt" der zu zahlen wäre in Höhe von 170 EUR, der sich dann auf Expartnerin und Kind entsprechend verteilt.

| 27.12.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Damen und Herren, in Kürze wollen wir unser Haus verkaufen. ... Als Zahlungsnachweis genügt eine Bestätigung der Veräußerer oder einer inländischen Bank oder jeder sonstige glaubhafte Nachweis."
6.11.2012
Notar und Käufer unter einer Decke! Im Jahre 2006 habe ich mein Haus verkauft. ... Die STA sucht in mehreren Fällen den damaligen Käufer wegen Betruges.

| 10.10.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Der Käufer hat das Haus besichtigt und es wurden keine Mängel festgestellt. ... Mittlerweile sind einzelne Risse wieder aufgetreten, da das Haus noch relativ neu ist. ... Außerdem stellt sich die Frage, ob der Käufer verlangen kann, dass im Übergabeprotokoll derartige optische Fehler sowie den unrenovierten Zustand des EFH aufgenommen werden und hat dies Folgepflichten für den Verkäufer zur Folge?
19.9.2014
Vorher war der Kaufvertrag für den Käufer bindend, für den Verkäufer schwebend. ... Unter §4 Bestimmungen haben wir vereinbart, dass der Verkäufer das Haus bis zum 28.08.14 vollständig geräumt haben muss. ... Sollte die Räumung zur Frist nicht erfolgen, so hat der Verkäufer – jedoch nicht vor der Zustimmung des Amtsgerichtes (was jedoch nun vorliegt s.o.) – eine Nutzungsentschädigung in Höhe von 2000 Euro je angefangenen Monat (nicht Kalendermonat) an den Käufer zu zahlen.
13.1.2007
von Rechtsanwalt Robert Weber
Zahlung Fällig innerhalb 4 Wochen ansonsten Strafzins (banküblich) 2. Einzug nach Bezahlung Mein Problem: Der Käufer zog sofort ein um zu renovieren. ... Wie bekomme ich den Käufer aus dem Haus, ist dies eine Hausbesetzung?
24.8.2009
Das Haus gehörte unserem Vermieter und seiner geschiedenen Frau je zur Hälfte. Da diese aber in Amerika lebt, musste sie die Zustimmung zum Kauf mit einer Apostille versehen lassen - was anscheindend ewig lange gedauert hat. ... Ist er im Recht, obwohl sämtliche Verzögerungen beim Kauf definitiv nicht unser verschulden sind?
17.9.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Hallo liebe Rechtsspezies, Ich möchte ein Haus kaufen. ... Es handelt sich um das vom Makler angebotene Haus(was ich vermutete aber nicht wusste) und ich beabsichtige eventuell das Haus zu kaufen. ... 2) Welche Wege gäbe es, falls ich zahlen müsste, aus diesen Verträgen herauszukommen.
27.6.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Nun möchte der Käufer von uns diesen Betrag erstattet haben. ... Sind wir verpflichtet die Reparatur zu zahlen (nach Kostenvoranschlag natürlich)? Wenn er vom Kaufvetrag zurücktreten möchte, falls wir nicht zahlen, kann er das?

| 14.4.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Ich überlege, eine Wohnung zu kaufen. ... Ansonsten gelten aber die üblichen Regelungen: Außen- und Tragmauern, die Decken und das Dach, Außentüren und Fenster, Außenputz und Fassadenverkleidung zählen lt.
123·5·10·15·17